» »

An die Männer: Wie lange haltet ihr ohne Sex aus?

Sypoqrtdy_xD


äähm..oke =D also ohne Sex aushalten WOLLEN und aushalten MÜSSEN liegt leider ein großer Unterschied.. -.-

Den letzten Sex hatte ich mit meiner Ex vor ca. 9 Monaten..auch wenn ich die Beziehung beendet habe, hatte ich nicht geplant so lange ohne auskommen zu müssen..mit meiner jetzigen Freundin ist es mir sehr ernst und da sie noch Jungfrau ist und wir "erst" 2,5 Monate zusammen sind gehen wir das Thema langsam an..

Dass ich dafür SB ausgiebig praktiziere ist ja wohl klar =P

Also es gab Urlaube oder ähnliches..wo ich mit Freunden und/oder Familie so eng auf einem Fleck hockte, dass es mal eine Woche einfach nicht möglich war..

Allerdings wrde ich das länger nicht so gerne freiwillig aushalten wollen..

Ne Woche ist echt Maximum..und übrigens ist es auch nicht unbedingt gesundheitsfördernd viel seltener einen Orgasmus zu bekommen.. ]:D ]:D

*:) *:) *:)

n!on[ixna2rxrez


An die Männer: Wie lange haltet ihr ohne Sex aus?

Schon knapp 10 Jahre kein Sex, aber unfreiwillig. Das soll man einer nachmachen ]:D

Ich glaube was das anbelangt bin ich der grösste Trottel :-/

k}ein-fiachmann


max 4 Tage ohne SB, dann aber direkt 2,3,4 mal an dem Tag. Sonst eigentlich taeglich.

P_ETEY-0687


ich habe jetz nicht alle beiträge gelesen fand es aber lustig also ich war 4 jahre single und hatte 3 jahre keine selbstbefriedigende mahßnahmen ergriffen oder sex gehabt

glaube jetz halte ich den rekord

SUportgy_D


3 Jahre? :-o :-o :-o

oh mein Gott..ich kann mich schon nach einer Woche auf nix anderes mehr konzentrieren, weil ich bei jeder Kleinigkeit auf erotische Gedanken komme und dann ein UNGLAUBLICHES Verlangen in mir drin spüre..^^

wie hält man 3 Jahre ohne SB oder Sex aus??

*:)

tdin!a6prixma


Also, mein Mann braucht fast täglich Sex oder SB, sagt er jedenfalls. Ist aber auch in Ordnung so :)^.

In Zeiten, wo kein Sex stattfinden konnte, nach den Geburten unserer Töchter oder nach meiner Gebärmutterentfernung, hat er mindestens alle zwei Tage Selfservice gemacht.

Buella^-Blxock


wie hält man 3 Jahre ohne SB oder Sex aus??

:-o :-o :-o Das würd mich auch mal interessieren ??? :-/ Da wäre ich als Frau ja schon abgedreht :-o ;-D

D>aniA-mc


ich halte es nichgt mal nen tag aus ohne'??

hRarryX310]3


bella-block

du hast post *:)

DJadeASwarxn


*grübl* Bis vor 2, 3 Jahren wollte und konnte ich fast täglich, gern mehrstündig. Da hatte meine Süße aber nicht so viel Lust, mehr so 1x wöchentlich.

Jetzt ist es gedreht. Sie hätte viel Lust, fast täglich, ich aber kaum noch. Auch wenn sie nicht da ist, "vergesse" ich das ab und zu beinahe..

Würde sagen, jetzt bin ich so bei 1 - 2 Mal in der Woche. Wobei das eine immer Sex is wenn meine Freundin da ist, und der andere irgendwann so Mitte der Woche einmal Hand anlegen. Manchmal "fällt" es mir auch erst so am Donnerstag oder so ein, da lass ich's dann auch mal um hab am WE 2 Mal sex oder so...

Schockierend irgendwie, wenn ich das so schreibe habe ich das Gefühl, ich habe gar keine echte Libido mehr ... O_o...

{|O_Ox}


O_o...

Ein Tag ohne Orgi ist für mich ein verlorener Tag!

Egal, ob durch SB oder Sex. Ich liebe es, es macht mich glücklich, ich bin voll süchtig danach, und das ist gut so.

L"uschie-0x07


Ein Tag ohne Orgi ist für mich ein verlorener Tag!

Für mich auch :)

Mit viel Orgi keine Sorgi o:) ;-D ]:D

uwhxu2


Also vor 10 Jahren noch, da war mir einmal pro Tag zu wenig. In der Praxis habe ich es mir damals jeden Tag selbst gemacht, ohne meine ehelichen Pflichten irgendwie zu vernachlässigen :-)

Heute bin ich schon etwas ruhiger, ich kann auch mal "ohne" einschlafen. Vor einigen wochen hatte ich auch mal eine Pause (weder GV noch SB) von vier Tagen. Der Abgang dann, genauer: die Explosion, die diese Frist beendete ist mir freilich heute noch in Erinnerung :)z x:) Das sind die Momente, wo man sich dann hinterher fragt, was eigentlich die Nachbarn so denken mögen :=o

Wie lange ich es aushalten würde, wenn es für die Abstinenz irgend einen Sinn und Zweck gäbe - keine Ahnung ??? Inzwischen beobachte ich eigentlich an mir, dass ein paar Tage Verzicht mir zunächst gar nicht so schwer fallen. Richtig schlimm wird es dagegen an dem Tag, nach dem ich wieder GV hatte. Da könnte ich jedes Astloch ...

w>iseKman86


ich hab mal mit nem kumpel "40 tage, 40 nächte" gesehen und dann ham wir gewettet ob wir das auch schaffen xD

40 tage fanden wir zu lang, dann haben wir 20 draus gemacht...

ich weiß ja nicht, ob er ehrlich war und es durchgezogen war, aber ich habs geschafft...

die ersten 3-4tagen waren schwer und die letzten 3-4, wenn man merkt, dass man bald wieder darf, aber dazwischen ging erstaunlich gut...

auf lange sicht würd ichs aber nicht nochmal machen...

ich brauchs nicht jeden tag, aber so 5 orgasmen pro woche sind schon wünschenswert ;-)

BFellaE-Blo2cxk


"40 tage, 40 nächte"

Den Film hab ich auch gesehen- ]:D ;-)

So stell ich mir das auch vor, wenn man(n) das durchziehen will und es einem schwer gemacht wird :=o

Das ist ja Folter!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH