» »

Betrügen und betrogen worden, wie merkt man das........?

ACnnanmia8x4


Annamia hilf mir auf die Sprünge, von ihm fühltest du dich betrogen und es ging dir beschissen dabei, nun hast du eine neue Beziehung und ihr führt eine offene Beziehung? Ist das so richtig?

So ist es :)z Mein Ex hat das auch immer hinter meinem Rücken getan, war nicht ehrlich, hat mich wegen jeder x-beliebigen Tussi sitzen gelassen. Letzters hat er 3 mal getan, betrogen hat er mich aber öfter.

S<ünxtje


danke, jetzt hab ich es kapiert. :-)

Dir hat also nur die Unehrlichkeit weh getan, nicht das Fremdpoppen an sich.

T{auru#sx78


Warum soll einem das Fremdpoppen denn nicht auch wehtun? Zusätzlich zur Unehrlichkeit. Wieso tun hier so viele Leute so, als dürfe ihnen körperliche Untreue nichts ausmachen, weil das eine gestrige Einstellung sei?

Ist doch käse. Natürlich bin ich der wichtigste Mensch für meine Partnerin. Selbstverständlich sollte man bemüht sein, an mir nichts falsch machen, sondern richtig. Wo sind wir denn? Ich bin doch kein Fußabtreter. Natürlich verlange ich körperliche und seelische Treue und gebe sie auch. Natürlich ist meine Partnerin auch für mich das Wichtigste, und natürlich ist es Frevel, wenn ich ihr gegenüber respektlos bin. Wieso soll man das nicht verlangen dürfen?

Ich find es ok, wenn andere Leute minderwertige Beziehungen führen wollen, weil sie das für fortschrittlich halten. Für mich ist so eine Einstellung a la "Über Fremdgehen hadern heißt, sich selbst zu wichtig nehmen und den Partner einschränken" nichts als Selbst-Erniedrigung, Ausdruck eines tief sitzenden Minderwertigkeitsgefühls, was man auch noch als Erwartungshaltung auf andere überträgt.

Nein. Das ist bestimmt nicht mein Weg! :|N

Ich will lieber den höchstmöglichen Selbstwert anstatt mich unter meine Würde zu begeben weil irgendein verdrehtes Fortschrittsdenken das so vorgibt.

Aber gut - Masochisten genießen es ja auch, sich zurückzunehmen und sich zu sagen, dass sie wertlos sind. Daraus kann ja wiederum eine Art positives Selbstgefühl entstehen. Die Menschen sind halt verschieden. Aber mein Weg ist das nicht.

J>a?ninxa85


Es gibt soviele Theorien wie... - man riecht es

Wir merken es daran, wenn der Partner nach Kondom schmeckt. ;-)

Übrigens erlauben wir uns das. Es wäre ja bescheuert, deswegen extra das Kondom wegzulassen.

E<hemalig~eru Nutzer (Z#41008k0)


eig ist sie auch schwanger aber einmal sagt sie sie habe abgetrieben das andere mal hat sie das kind noch.

Das spricht eher dafür, dass sie etwas...naja...laß uns sagen "wirr" ist. Heißt aber nich, dass sie Dir fremdgeht. Was is denn das für ne Beziehung? :-/

TYranEsporztexr


Back to Topic

Plötzlich wird sich mit "Freunden" getroffen, die man schon ewig nicht mehr besucht hat.

SMS werden im Bad geschrieben.

Der Posteingang ist total aufgeräumt, obwohl früher meterweise alte Mails im Konto waren.

Kaum betritt man das Arbeitszimmer, wird die Seite am Computer weggeklickt.

Auf einmal wird mehr "Freiraum" benötigt.

J.anUinax85


Kaum betritt man das Arbeitszimmer, wird die Seite am Computer weggeklickt.

Das ist doch harmlos, da gucken sie Pornos. :)_

b*envgeNl66x6


Ich bedaure, das so wenig Männer geantwortet haben.

cpom41


eindeutige Anzeichen:

wenn man aufeinmal Geschlechtskrankheiten bekommt, obwohl man nur mit seinen (bisher gesunden) Partner geschlafen hat

wenn Frau ein schwarzes Kind gebärt, obwohl man eine weiße Hautfarbe hat

mögliche Anzeichen:

wenn man keine zärtlichkeiten und erst recht keinen Sex mehr will

wenn Passwörter zu emails und dergleichen geändert werden

wenn man alte Freunde alleine treffen möchte

Jpaninna85


wenn man keine zärtlichkeiten und erst recht keinen Sex mehr will

Das ist Quatsch. Viele gehen fremd, weil sie mehr Sex wollen als sie zuhause kriegen, die holen sich zuhause trotzdem alles was geht.

Gcrüner Kagktups


Ich kannte mal ein Paar, die waren überhaupt lustig drauf:

Er vögelte alles, was er kriegen konnte und sie natürlich auch.

Und Beide waren total fertig, weil der Andere die Frechheit hatte fremd zu gehen.

In so einen Fall würde ich ja eine WIRKLICH offene Beziehung empfehlen. Aber dazu hatten Beide (vor allem aber er) zu starke Besitzansprüche. Er dachte halt, sie wäre sein Eigentum und nur er selbst hätte die Freiheit alles zu tun, was er wollte.

Jaanin8ax85


Dann sind sich ja beide einig. :-D

a>n\ubis -76


schließe mich da Transporter an, zuerst kleine heimlichkeiten bis sie nunmal größer werden ;-D ;-D

Grrüner 2Ka}ktus


Einig waren die sich nicht wirklich. Nun gut, sie war damals auch nur deshalb bei ihm, weil es besser war bei diesem Typen zu sein, als alleine zu sein - zumindest sagte sie das. Außerdem meinte sie, sie hätten eine offene Beziehung - aber dann war sie sehr zerknirscht, dass er mit anderen Frauen gefickt hat.

Seltsam.... ich kenne mich da ja nicht so aus.... aber ist das nicht Bestandteil einer offenen Beziehung - dass man auch mit Anderen Sex haben darf?

tNeufWldischx86


Wenn jemand fremd geht, gibt es einen Grund in der Beziehung. Unerfüllte Sehnsüchte und Wünsche etc. blabla. Und hier, weiter oben meinte, dass mein seinen Partner betrügen kann, den Partner dadurch aber nicht gleichzeitig in seiner Liebe zu ihm verletzt?

Schlaue Menschen gibts hier, tatsächlich! (ironisch versteht sich).

Männer denken manchmal nur einen Schritt voraus. Zwei oder mehr Schritte wären echt von Vorteil. Genauso wie zu merken, dass das Erfahren des einen Partners über das Fremdgehen des anderen, nicht gerade "liebevoller" Umgang ist!

Das ist reine Verarsche, zumal ich denke, dass keiner der Partner nichts gegen Betrügerei einzuwenden hat!

Meistens merkt man das an verändertem Verhalten, geänderten (nicht regulären Zeiten), er/sie kommt später heim (muss früher weg), will lieber mit freunden/freundinnen was unternehmen. Usw. :) Wer schon mal betrogen wurde, kennt das Gefühl, wenn etwas nicht passt.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH