» »

Viagra Wirkung-Nebenwirkung

Rvong@koUng Coxma


Kann es sein dass du einfach psychisch abhängig bist von den Pillen?

B2ronxco01


Das nicht, aber Lybido und Durchführbarkeit sind nicht im Gleichgewicht. Vielleicht liegt es an niedrigem Testosteronwert?

qRwer`ty6x430


blaue Pille schon mehrmals vom gleichen Anbieter

Was meinst du damit? Steht auf der Packung nicht Pfitzer? Wenn nicht-Finger weg!!!!

Hast du schon einmal mit einem Arzt darüber gesprochen (auch darüber dass du einfach so "blaue Pillen" schluckst)? Am besten du gehst bei deinem nächsten Arztbesuch mit der Verpackung deiner Wunderpillen hin.... Noch besser du riskierst eine Pille und läßtst sie chemisch untersuchen. Wer weiß, was da so alles drinnen ist. Vielleicht sind sogar sie schuld an deinem niedrigen Testosteronwert?

Bei manchen Männern weiß ich nicht was kleiner ist: Das Hirn oder die Hoden... :|N

Gruß

RTongk6ong aComa


Du solltes dringend mal zum Arzt gehen, und ihm ohne Scheu alles erzählen und dann deinen Thestosteronwert checken lassen.

Es ist nicht verboten, irgendwelche Pillen zu nehmen, also musst du keine Angst haben.

Wenn du wirklich eine Potenzschwäche hast, dann solltest du den Grund herausfinden. Alles was wirkt hat auch Nebenwirkungen.

A>meixse


Wenn Pfitzer auf der Schachtel steht, dann ist eine Fälschung eingepackt!

Der Hersteller wird richtig "Pfizer" geschrieben.

Das Produkt schreibt man VIAGRA und dahinter ein hochgestelltes R im Kreis.

So müssen auch die Blister bedruckt sein. Wenn auf den Blister Sildenafil Tablets oder sonst was steht, dann ist es nicht das VIAGRA von Pfizer, sondern nachgemachte Tabletten (Generika).

RQong(kongf Comxa


Und? Generika wirken genauso gut wie das Original. Habe ich im Selbstversuch getestet :-)

Natürlich wollen dir die Hersteller Angst machen, damit du das 10 mal teurere Original kaufst....

qAwEerty6|43x0


Ups, ich habe Pfizer (ich habe natürlich das Orginal gemeint und einfach aus dem Kopf heraus geschrieben) falsch geschrieben, hatte leider keine Packung Viagra daheim ;-).

...sondern nachgemachte Tabletten (Generika).

Generika ist es sicher nicht, da Viagra noch gesetzlich geschützt ist. Es ist höchstens eine Fälschung. Und da kannst du dir nicht sicher sein, dass Inhaltsstoffe und Dosierung dem Orginal entsprechen.

Es ist nicht verboten, irgendwelche Pillen zu nehmen

Wenn du diese Pillen per Post aus einem Nicht EU Land beziehst, machst du dich sehr wohl strafbar: Verstoß gegen Arztneimittelgesetz, Produktpiraterie und je nach Inhaltsstoff Suchtmittelgesetz. Die Ware wird konfisziert und eine empfindliche Strafe + Zollnachzahlung wird dir aufgebrummt.

Der Zoll ist ganz heiß auf solche Pakete, wenn du sie bisher bekommen hast, hast du "Pech" gehabt. Der Zoll will dich nur schützen. Hier gibt es noch mehr darüber zu lesen: [[http://www.aerzteblatt.de/V4/archiv/artikel.asp?id=49426]]

Gruß

BOronScxo01


Auf den blauen Pillen steht Pfizer, Rückseite VGR 100. Es sind jeweils 4 Stück in einer Plister Verpackung verpackt. Vorderseite ist durchsichtig und auf der Rückseite ist Silberpapier mit Beschriftung Pfizer, VIAGRA, 100mg Sildenafil Tablets. Am unteren Rand EXP 04/2010; am oberen Rand ist auch eine Nummer aufgedruckt. Die Verpackungen sind alle gleich und machen einen seriösen Eindruck. Die Lieferung scheint aus Deutschland zu kommen und ist meines erachtens nicht überteuert (8 Tabletten 71€ incl. Lieferkosten, Einschreiben).

Die Wirkung (25mg) ist bei mir immer gleich hervorragend. Nur direkt nach dem Essen und vormittags darf ich das Zeug nicht nehmen. Dann spüre ich verspätet oder keine Wirkung.

F7reudern5kinxd


Die Lieferung scheint aus Deutschland zu kommen

Womit du dich mit dem Kauf der Pillen strafbar machst :=o da nur gegen Rezept legal erhältlich

Bdronc\o0x1


Wem schade ich, wenn nicht mir selbst? Ich betreibe keinen Handel damit !

bNo$riandxo


Womit du dich mit dem Kauf der Pillen strafbar machst :=o da nur gegen Rezept legal erhältlich

Das ist doch Blödsinn. Wenn sich einer strafbar macht, dann der Verkäufer.

qfwer@ty6F430


Du beziehst etwas, wozu du eigentlich ein Rezept brauchst, ganz ohne Rezept. Das ganze läuft nicht über eine offizielle Apotheke. Daher kann es nicht legal sein. Falls es falsch ist schadest du der Firma Pfizer. Wenn es Nebenwirkungen gibt, die schwerer wiegen, schadest du den Krankenkassen und damit der allgemeinheit. Ob das Viagra echt ist oder nicht können nur Experten sagen, du mit Sicherheit nicht. Aber dass du dir gleich die volle Ladung geholt hast, spricht auch für sich. Laut [[http://www.pfizer.de/pdbobject?view=1&id=53616c7465645f5fd05735e46f547657070be84a4262e57e Gebrauchsinformation]] fängt man bei 50mg an. Ich hoffe du hast sie gelesen. Wenn keine dabei war, lies zumindest diese hier. Gilt halt nur für ein echtes Viagra.

Bitte bedenke: Es gibt Voll- (alles falsch) und Teilfälschungen (nur Packung oder nur die Pillen selbst falsch) . Es können auch die Ablaufdaten "korrigiert" worden sein. Es gibt viele Möglichkeiten dich zu linken. Und du wirst es lange Zeit nicht merken. Es gibt ja den Plazebo-Effekt. Vor allem wenn es meiner Meinung nach nicht an solchen Gebrechen liegt, für das Viagra am Markt ist. Dass das Paket von irgendwo aus Deutschland kommt, wundert mich nicht. Postsendungen aus gewissen Gebieten werden neuerdings mit Hunden kontrolliert. Da wird so einiges gefunden. Auch wenn immer wieder was durchrutscht, arbeiten meine deutschen Kollegen gut.

Deshalb der gutgemeinte Tipp. Geh mit der Packung in der Hand zum nächsten Urologen und warte ab, was der dir erzählt. Dir gehört so richtig der Kopf gewaschen.

q`wertby6430


Wenn sich einer strafbar macht, dann der Verkäufer

Nein, auch du. Wenn das Aussehen oder Preis oder die Art des Bezuges darauf hinweisen bist du auch als Käufe auch dran. Beispiel aus Österreich. Du kaufst am Mexikoplatz ein Markenradio um 10 Euro.

Gruß

F'reYuzdenkixnd


Wem schade ich, wenn nicht mir selbst? Ich betreibe keinen Handel damit !

Das ändert beides nichts an der Tatsache, dass auch du eine Straftat begehst

Das ist doch Blödsinn. Wenn sich einer strafbar macht, dann der Verkäufer

Wie wärs, wenn du dich erst über die bestehenden Gesetze informieren und erst danach schreiben würdest ???

Der Kauf von rezeptplichtigen Medikamenten ist ohne gültiges Rezept strafbar, egal ob auf der Strasse gekauft, vom Kollegen oder via Internet beschafft. Selbst wenn dir ein Apotheker die Dinger ohne Rezept verkauft, machst auch du dich strafbar... Zumindest in D, A und CH

RRondgkongQ Cxoma


Leute, es geht um Nebenwirkungen. Woher er seine Pillen hat, ist seine Sache und nicht Gegenstand der Diskussion.

Fakt ist: Viagra hat auch Nebenwirkungen, und die kann dir nur ein Arzt mit Sicherheit sagen.

Und ob strafbar oder nicht: Ein Arzt wird dich mit Sicherheit nicht anzeigen, wenn du ihm davon erzählst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH