» »

Zeigefreude weit verbreitet?

Cpociktaixl hat die Diskussion gestartet


Männer, Frauen, Paare, sagt doch mal, wie Ihr zu Zeigefreudigkeit steht und wie Ihr diese Freude auslebt (z.B. FKK, Sauna, Swingerclub, Cam-Chat etc.).

Antworten
m5ahagohni_76


früher hab ich immer eher geschaut, dass mich keiner nackt sieht, war da sehr schüchtern |-o

hab mich erst mit Mitte 24 getraut zum ersten Mal im Schwimmbad nackt zu duschen, was für viele ja das Normalste der Welt ist

naja, was soll ich sagen, einmal überwunden und eigentlich wars ganz einfach :)

heute ist es mir nicht mehr unangenehm nackt gesehen zu werden, im Gegenteil. heute find ichs schade, dass es in meiner Gegend fast keine FKK-Möglichkeiten gibt.

Swingerclub käme für mich nicht in Frage. FKK etc. stehe ich heute aufgeschlossen gegenüber.

Wobei das wie Sauna oder duschen eigentlich kein "Zeigen" ist. Trotzdem empfinde ich es noch manchmal so, weil es für mich noch nicht normal ist, wenn mir auf den Penis geschaut wird etc. Wäre ich mich einem natürlich Verhältnis zur Nacktheit aufgewachsen, wärs sicher einfach normal. So ist es eher so, dass ich heute ein bißchen "stolz" darauf bin meine Schamgefühle da abgelegt zu haben und "zeige" mich halt gerne.

LSi vn0ah


Die einzigen fremden Menschen, denen ich mich nackt "zeige", sind Ärzte. Ansonsten sieht mich so nur mein Mann. Für mich ist das sehr intim - das will und kann ich nicht mit Fremden (z.B. am FKK-Strand) teilen :|N

exhraliclhER


Zeigefreude kann nicht sehr weit verbreitet sein, sonst würde ich mehr sehen. 8-)

mPa?hagovnix_76


@ Livnah

Mir war es früher auch zu intim vor anderen nackt zu sein. Hab mich in Situationen beim Umziehen etc. total unwohl gefühlt bei der Vorstellung jemand anders könnte alles von mir sehen.

Dass ich mich in solchen Situationen aber immer eingeschränkt gefühlt habe und sie gemieden habe, hat mich aber auch belastet.

Daher fühle ich mich heute wohler, wo ich mich nackt vor anderen zeigen kann und sehe es eher als etwas Natürliches als etwas Intimes. Letzten Endes weiß jeder wie ein Mann oder eine Frau nackt aussieht und dass es da Variationen gibt.

Lkivnxah


mahagoni_76

Ich fühle mich dadurch nicht eingeschränkt. Zum Beispiel finde ich öffentliche Duschen sowieso relativ unhygienisch, so dass ich lieber in Ruhe zu Hause dusche. Umkleidekabinen gibt es eigentlich auch überall, wenn nicht verschwinde ich eben kurz auf die Toilette.

Wenn es dir jetzt aber besser geht, dann sei dir das gegönnt :)^

Lyivnxah


Sorry, vergessen:

Letzten Endes weiß jeder wie ein Mann oder eine Frau nackt aussieht und dass es da Variationen gibt.

Klar weiß das jeder, aber es weiß auch jeder, wie Sex zwischen Mann und Frau funktioniert und trotzdem tut man es deshalb nicht mit jedem. Da könnte man ja auch sagen: Ach, kenn ich eine Frau, kenn ich alle, also los.

Ich finde, es muss einfach nicht jeder wissen bzw. sehen, wie meine Brustwarzen aussehen, ob ich blonde, schwarze oder gar keine Schamhaare habe, große innere Schamlippen oder kleine, etc. Es gibt einfach Dinge, die nur mir und meinem Mann "gehören" sollen.

m,ahag^oni_7x6


@ Livnah

Ich finds ja auch okay, wenn jemand sich nicht gänzlich unbekleidet vor anderen zeigen mag. Nicht, dass das falsch verstanden wird. :-)

Und Umkleidekabinen gabs beim Sportunterricht oder Klassenfahrten nicht. :(

Und warst Du mal nackt schwimmen? Das ist so schön keine Klamotten dabei anzuhaben und vor allem keine nasskalt am Körper klebenden, wenn man das Wasser verlässt. Ich fand das eine sehr schöne Erfahrung, als ich mich zum ersten Mal "getraut" hab.

In der Sauna war ich bis heute noch nicht, aber im nächsten Urlaub. Früher wäre das schon wegen der Nacktheit für mich undenkbar gewesen. Jetzt will ichs mal ausprobieren. Allerdings hab ich so die Vermutung, dass ich und mein Kreislauf dem gemeinsamen Schweißproduzieren auf kleinem Raum mit Anderen nicht viel abgewinnen können...

Aber in Situationen, wo Nacktheit normal ist, heute unbeschwert nackt sein zu können, hat mir schon ein Stück mehr Lebensqualität und Selbstbewußtsein verschafft.

L@ivxnah


mahagoni_76

Und warst Du mal nackt schwimmen?

Ja, das fühlt sich schon toll an. Aber so massiv stört mich ein bisschen Stoff vom Bikini letztlich auch nicht.

In der Sauna war ich bis heute noch nicht, aber im nächsten Urlaub. Früher wäre das schon wegen der Nacktheit für mich undenkbar gewesen. Jetzt will ichs mal ausprobieren.

In der Sauna kann man ja auch sein Handtuch umgebunden lassen. So mach ich das jedenfalls, wenn ich mal dort bin.

mRaha^gon8i_7x6


@ Livnah

Also wenn ich mir manche Bikinis anschaue, frage ich mich sowieso, was für einen Sinn die machen. Bis auf die Brustwarze ist oft eh schon alles zu sehen. Als Mann ist man ja quasi gezwungen eh mehr zu zeigen.

Und Nacktheit und Sex haben sind nun 2 Dinge. Ich will ja auch nicht, dass mich jeder anfasst, nur weil ich nackt bin. ;-) Aber es macht mir inzwischen halt nix mehr aus, wenn jemand die paar Quadratzentimeter sieht, der er meist nicht sieht.

Ich stell mir halt andersrum heute die Frage, warum soll Person xy, die ich ja meist nichtmal kenne, nicht sehen, wie ich untenrum aussehe. Was bringts mir, wenn ichs verstecke? Wie gesagt, wir reden immer nur von Situationen, wo Kleidung nicht wirklich nützlich ist wie Duschen oder Schwimmen.

Früher hab ichs anders gesehen, aber heute sag ich mir halt, was ist schlimm daran, wenn andere sehen wie Penis und Hoden aussehen? Ob nun groß, klein, schief, gerade, rasiert oder nicht, beschnitten oder nicht etc. Deswegen gehöre ich genauso nur meiner Freundin wie früher auch. :-)

JAumo


Man sollte aber Zeigefreudigkeit und natürliche Unverklemmtheit nicht verwechseln. Ich bin nicht zeigefreudig, habe aber überhaupt kein Problem nackt vor anderen zu sein.

mDahaWgoni_x76


klar

Nur bin ich eben nicht mit "natürlicher Unverklemmtheit" aufgewaschen, sondern musste es mir "erarbeiten" vor anderen nackt sein zu können. Mir kommt das oft noch wie "zeigen" vor und ich "genieße" es auch manchmal noch, dass ich es heute kann.

Der ursprüngliche Beitrag meinte aber wohl Freizügigkeiten, die über mein Verständnis da hinausgehen.

LQovesLtedrnx87


ich hab kein problem, mich anderen leuten teilbekleidet oder nackt zu zeigen. warum auch ?

ich sage mir immer wieder, das wir nackt fast alle gleich aussehen und da isses mir egal, ob es

meine freundin oder meine anderen guten freundinen und freunde sind. :)z

Laiv?nah


mahagoni_76

Ich stell mir halt andersrum heute die Frage, warum soll Person xy, die ich ja meist nichtmal kenne, nicht sehen, wie ich untenrum aussehe.

Für mich ist Nacktheit etwas besonderes, etwas kostbares. Ich stelle mir also die Frage: Wieso sollte ich das Person XY, die ich ja nicht mal kenne, einfach so zeigen (schenken)?

was ist schlimm daran, wenn andere sehen wie Penis und Hoden aussehen? Ob nun groß, klein, schief, gerade, rasiert oder nicht, beschnitten oder nicht etc.

Sie wissen dann eben mehr, als sie wissen müssen, finde ich.

0|9andxi


Eigentlich sollte es nichts Natürlicheres geben als Nacktsein.

Aber ich gebe zu, dass ich auch ein Opfer meiner "Erziehung" war und eine Weile gebraucht habe, bevor ich mich in der Sauna etc. frei und ungezwungen bewegt habe.

Was der TE allerdings meint, geht über dieses "unschuldige" Nacktsein hinaus. Diese sogenannte Zeigefreudigkeit verbindet doch einen eigenen sexuellen Lustgewinn damit, dass andere einem anschauen.

@ Livnah

Ich glaube, Du interpretierst in die Nacktheit zuviel hinein. Etwas Kostbares, das ich schenke? Na, ich weiß nicht. Klingt für mich irgendwie gehemmt......

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH