» »

Massage (ohne Anfassen im Intimbereich) = Fremdgehen?

_aCondeemnedx_


Ich wollte eh nix mehr schreiben... upps ;-D

BTeak>er_xFX


na einschüchtern wollte ich dich nicht. schreibe weiterhin, ich hatte nur angst, das jemand schimpft.

_ZCondewmxned_


Nönö, einschüchtern schaffst du nicht so flux, ich war nur durch ;-)

S[odesxne


@ Schogetti

was das jetzt mit guaussehender bedienung oder verkäuferin gemein hat, bleibt mir ein rätsel ???

Dann versuche ich mal zu lüften. :-)

Anscheinend gibt es ja sehr unterschiedliche Fremdgehakzeptanzen. M.M. nach könnte sogar schon ein Besuch auf dieser Seite grenzwertig sein ;-D. Da hat mann zum Glück sein Handy, und kann seine bessere Hälfte vor der Gefahr inform einer gutaussehenden Verkäuferin oder Bedienung,warnen.

Wie gesagt glaube ich nicht das hier der Tatbestand des Vertrauens erfüllt wird. Andererseits gibts ordentlich Besitzansprüche und das ist ja auch was wert.

S4chogHextti


es ist aber doch ein unterschied, ob mich eine gutaussehende kellnerin bedient (oder ein gutaussehender kellner), oder ob ich zu einer massage gehe, die von einer dame in unterwäschen abgehalten wird. ich finde letzteres nicht schlimm, aber dem te ging es doch darum, wie es seine freundin finden könnte, und da er ihr nun ausgerechnet dieses detail verschwiegen hat, finde ich, gibt es schon grund für ihn, mal darüber nachzudenken, warum er das tut.

ich denke nicht, dass es hier ums fremdgehen ging, sondern um die frage, warum er ihr von der massage nach reiflicher überlegung erzählt aber verschweigt, dass sies in unterwäschen tut. (ich denke, für die meisten wäre es wahrscheinlich kein fremdgehen, wenn der freund sone massage machen würde, aber es wäre ein vertrauensbruch, wenn er die massage macht und seiner freundin/frau dieses detail verschweigt - jetzt hat er sich allerdings schon so reingeritten, dass ich nach wie vor der meinung bin, er soll das trara lassen, die massage machen und gut is)

Saodfezsnxe


@ Schogetti

es ist aber doch ein unterschied, ob mich eine gutaussehende kellnerin bedient (oder ein gutaussehender kellner), oder ob ich zu einer massage gehe,

Stimmt!

Bei ersteren kriegste nen Cappucino im 2ten Fall eine Massage. :-)

Es ist beliebig austauschbar. Zum ersten "Schritt" gehören ja 2 - sowohl bei Massage als auch im Supermarkt etc...

Dieses "Detail" verscheigt er natürlich um seine Freundin nicht eifersüchtig zu machen. Ob das Gut ist sei dahingestellt. Ich halte davon nichts.

Grüße

SOch=ogcetxti


dir servieren sie wohl den cappu immer in unterwäschen? sag mir mal die addi von dem laden...

S_ode@snxe


wieso? brauchste nen Job ;-D

SLchogextti


bring mich nicht auf gedanken...

S{ode%sne


So ein böses Mädchen ... ;-D

Dann meld Du Dich lieber bei mir ggf ....

TEh<e2Be\atxs


Dein Allegorie war missglückt und hatte keine Aussagekraft.

Wenn du das von Beginn an geschrieben hättest, hätten wir beide viel Zeit gespart.

ist trivial.

Dann verstehe ich nicht, weshalb du inital auf ein nicht näher bezeichnetes asiatisches Land verwiesen hast, in dem sowas angeblich üblich sei. Das wäre überflüssig gewesen, wenn es dir tatsächlich einleuchten würde.

Schön das Du meine Vermutung über deine Vorurteile bestätigst.

Ich habe geschrieben, es böte keinen Anhalt für eine Qualifikation. Wenn du das anders siehst, dann leite mir eine Massage-Qualifikation aus den Stichworten "Studentin" und "Unterwäsche" her.

Die Masseuse ist Medizinstudentin und weiss u.U. mehr vom menschlichen Körper als ein Durchschnitts-Masseur.

Ja, unter Umständen. Ich studiere schon einige Jahre Medizin und kann überhaupt nicht massieren, meine Freundin hat von alledem keine Ahnung und massiert hervorragend.

Die Idee, daß Berufsbezeichnungen geschützt sind und einer entsprechenden Qualifikation bedürfen, bevor man sie tragen darf, kommt nicht von ungefähr.

Ich beziehe mich nur auf das was ich lese !!

Er schreibt was von zu einer Massage gehen und Masseuse ist leichtbekleidet etc.

Du machst daraus in deiner Phantasie einen Besuch im örtlichen Puff.

Nein, auch dazu hatte ich mich schon geäußert - entscheidend ist, daß das hier überhaupt diskutiert wird und ferner, daß der TE dieses Detail bezeichnenderweise ausgespart hat, als er seiner Freundin davon berichtete.

Hingegen beweist du Phantasie, denn etwas, das auf einen örtlichen Puff schließen ließe, wirst du in keiner meiner Äußerungen finden.

Interessant! Partner ist also meldeflichtig und Vertrauen ist nicht die Basis einer solchen Beziehung !

Vertrauen in einer Beziehung basiert unter anderem darauf, daß man dem Partner nie ungewollt wehtun würde. Das bedeutet, daß ich mich natürlich rückversichern muss, wenn ich mir unsicher darüber bin, ob ich ihm wehtue. Der TE ist unsicher, sonst gäbe es weder diesen Thread noch hätte er Details vor seiner Freundin verschwiegen. Er riskiert also, ihr wehzutun und das ist ein Vertrauensbruch.

So wahnsinnig viel Spielraum beim Begriff "Fremdgehen"

gibt es doch hoffentlich nicht.

Natürlich gibt es den. Deshalb habe ich meine Definition auch so unbestimmt gehalten. Wenn ich mit einem Partner eine offene Beziehung führe, ist es kein Fremdgehen, wenn ich mit jemand anderem rummache. Wenn es dabei die Übereinkunft gäbe, es wäre okay, aber nur, wenn der Partner mit dabei ist, wäre es kein Fremdgehen, wenn er/sie zugegen wäre. Wenn ich hingegen mit meinem Partner übereinkomme, daß Sex nur mit dem festen Partner vollzogen wird, wäre das in jedem Fall fremdgehen.

Wie sollte man allen Beziehungsformen gerecht werden können, wenn es da keinen Spielraum gäbe?

S6odesxne


Wenn du das von Beginn an geschrieben hättest, hätten wir beide viel Zeit gespart.

Ok, wenn es nach meinem Posting nicht klar wurde das :

Es gibt auch Kulturkreise, in denen es "stinknormal" ist, den Kindern Teller in die Unterlippe zu klemmen, hier jedoch würde das den Tatbestand der Mißhandlung erfüllen.

NICHTS mit:

Freund schenkt te eine Wohlfühlmassage und dieser hat Gewissensbisse bzgl. seiner Freundin zutun hat drücke ich mich wohl zu unklar aus.

Dann verstehe ich nicht, weshalb du inital auf ein nicht näher bezeichnetes asiatisches Land verwiesen hast, in dem sowas angeblich üblich sei. Das wäre überflüssig gewesen, wenn es dir tatsächlich einleuchten würde.

Ganzkörpermassagen sind im asiatischen Raum verbreitet!

Ich habe versucht damit rauszuarbeiten das anderswo, es ist nicht unbedingt schlecht über den Tellerrand zu gucken, ganzer Körper Massage auch ganzer Körper Massage meint und u.a. in China medizinisch verwendet wird.

Ich habe geschrieben, es böte keinen Anhalt für eine Qualifikation. Wenn du das anders siehst, dann leite mir eine Massage-Qualifikation aus den Stichworten "Studentin" und "Unterwäsche" her.

Das werde ich nicht!

Der te hat keinen Bedarf für eine professionelle Mssage!!!

Er hat keinen Kreusbandriss und auch keine Rückenprellung.

Er bekam eine Wohlfühlmassahe geschenkt.

Die beschriebene Medizinstudentin kann, wenn es der Freund des Te gut meint, sehr wohl dafür qualifiziert sein.

Deine Freundin scheint ja auch ohne Qualifikation massieren zu können ?!

Nun, ich verweise ein weiteres Mal auf die Tatsachen. Der Threadersteller hat kein Rezept für eine physiotherapeutische Behandlung bekommen und auch keinen Gutschein für ein gewerbliches Massagestudio sondern sucht eine Studentin auf, die ihn in Unterwäsche massiert.

Es gibt auch Massagen neben der klassischen Medizin ohne medizinischen Grund. Zum Wohlfühlen !!

Das war Intention des Geschenks dieses Freunds und irgendwo passt da sogar die leichte Kleidung dieser Masseuse mit rein.

Was nicht passt und schlichtweg offtopic ist, ist Dein Schrei nach Gutschein physiotherapeutische Behandlung etc. Ist nicht Thema.

Ich studiere schon einige Jahre Medizin und kann überhaupt nicht massieren, meine Freundin hat von alledem keine Ahnung und massiert hervorragend.

Daraus können wir weder allgemein noch für diesen Fall etwas ableiten. Wirkt wie ein billiger Versuch Autorität zu erlangen.

Ich habe 3 Jahre Bundesliga gespielt und massiere sehr gut. Hilft das weiter? Nein!

Vertrauen in einer Beziehung basiert unter anderem darauf, daß man dem Partner nie ungewollt wehtun würde.

Was heisst das denn jetzt wieder? Gewollt weh tun ist Ok?!

Das bedeutet, daß ich mich natürlich rückversichern muss, wenn ich mir unsicher darüber bin, ob ich ihm wehtue.

Gottseidank haben wir Handys!

Wenn Du Dich "rückversichern musst" gibt es kein Vertrauen!!

Der TE ist unsicher, sonst gäbe es weder diesen Thread noch hätte er Details vor seiner Freundin verschwiegen. Er riskiert also, ihr wehzutun und das ist ein Vertrauensbruch.

Falsch! Der te ist unsicher weil er kein sicheres Vertrauen hat.Keine Klarheit.Er traut sich selbst nicht mal zu einer Massage zu gehen.

So wahnsinnig viel Spielraum beim Begriff "Fremdgehen" gibt es doch hoffentlich nicht.

Natürlich gibt es den. Deshalb habe ich meine Definition auch so unbestimmt gehalten.

In dem zusammenhang habe ich auch geschrieben das soetwas zu Anfang der Beziehung abgeklärt werden sollte.

Eine Definition braucht niemand. Man braucht auch keine Definition für Sex um Spaß mit dem Partner zu haben.

Sjodesxne


Was hier leider noch nicht entsprechend gewürdigt wurde,

ist die tolle Idee dieses Freunds des Te!

Der Freund bemerkt wie mies der te drauf ist,und weis das ihm Körperlichkeit fehlt. Die gibt es nicht auf Rezept, und dem Freund eine Ganzkörpermassage zu schenken, ist eine hervorragende Idee! Hut ab, ich gestehe das ich wahrscheinlich nicht darauf gekommen wäre !

Was hier daraus gemacht wird:Fremdgehen,Treuebruch,Vertrauen ja und nein tut dieser Idee unrecht. Die Freundin studiert ein Semester im Ausland - was hat sie davon wenns dem Te schlecht geht?

Eine "Wohlfühlmassage" in solch einem Fall zu schenken finde ich ganz hervorragend !

w.aruSmguckt,ihrsxo?


sodesne

wenn es eine "normale" massage durch eine (angezogene) physiotherapeutin wäre, wäre natürlich nichts dagegen einzuwenden und dann wäre es auch sicherlich ein nettes geschenk gewesen. fände es jedoch nicht toll zu erfahren, dass mein freund sich von irgendeiner studentin in unterwäsche hat massieren lassen...ist doch klar, dass man als freundin dann denkt, dass es dort nicht um die massage ging, vorallem wenn er das anspricht, aber diese wichtige information verschweigt...

würdest du dir keine gedanken machen wenn du heraus bekommst, dass deine freundin dir verheimlicht, dass sie bei irgendeinem studenten war, der sie nur mit slip bekleidet massiert hat??

der TE scheint ja zu wissen, dass seine freundin nicht damit einverstanden wäre, sonst hätte er das nicht verschwiegen...und dann ist es eine sache des respekts, das auch nicht zu tun. wenn er dringend entspannung braucht kann er doch zum beispiel in die sauna gehen und sich dort einen massagetermin machen...

Slod)esxne


@ warumgucktihrso

lustiger Nickname :-)

Dem Te ist unklar was für seine Freundin ein Vertrauensbruch ist und was nicht. Grund dafür ist wohl mangelnde Absprache, und das führt zu Situationen in denen man un sicher ist wie weit man gehen darf.

Vertrauen haben zeigt sich doch auf beiden Seiten ?

Der eine ist sicher das Partner sich an Absprachen hält und der andere kennt diese Absprachen und hält sich daran. Wenn einer dauernd Kontrollanruft fehlt Vertrauen in die Beziehung. Wenn der Te anrufen muss um klarzustrellen welche Art von Massage er nehmen "darf"

fehlt m.E. auch Vertrauen in die Beziehung.

würdest du dir keine gedanken machen wenn du heraus bekommst, dass deine freundin dir verheimlicht, dass sie bei irgendeinem studenten war, der sie nur mit slip bekleidet massiert hat??

Wenn es im Rahmen der Beziehungsregeln war ist es Ok!

Wenn nicht war es ein Vertraueensbruch.

Generell: "Verheimlichen" ist ganz übel ! Ehrlichkeit ist A und O.

der TE scheint ja zu wissen, dass seine freundin nicht damit einverstanden wäre, sonst hätte er das nicht verschwiegen..

Da gehen wir wohl kondom ;-D

Verheimlichen und verschweigen ist nicht gut für eine Beziehung. Hat im übrigen auch Einfluss auf die Masage!

Die macht mehr Spaß mit gutem Gewissen.

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH