» »

Hausmittelchen bei Libidoverlust/ Hormonhaushalt

s]nuxki hat die Diskussion gestartet


Joa iche ma wieder ;-D

Problematik ist folgende: Ich habe die Valette jetzt, nach ca. 2 Jahren einnahme, Ende Mai abgesetzt da ich (wie schon oben steht) kein Libido mehr habe. (Dazu finden sich ja leider viele Leidensgenossen :-( ) Außerdem liegt natürlich mein Hormanhaushalt brach! Ich weiß noch nicht wie lang ein Zyklus nun dauert.

Bisher fand ich nur leider nicht wirklich etwas, wo ich hätte sagen können "das ist es!"... Es wird vielmehr drum herum geschwafelt und so'n kram :(v . (Dabei würde mich doch bloß interessieren, wie ich meine sexuelle Unlust beheben kann *seufz*!)

- Damiana, Mönchspfeffer oder Maca sind mir persönlich zu umstritten

- Frauenmantel weiß ich auch nicht so recht, ob das auch gerade bei meiner Sorge hilft ???

- Rosmarin wäre ja an sich von allem nicht das verkehrteste, find ich (aber dient wohl eher als Zusatz)

- Sepia D12 hab ich bei uns im Buch gefunden... hier im Forum aber mit der Potenz C12 :-o

- ach ja und von Rotwein hab ich auch gehört, nur will ich nicht (täglich) Alkohol trinken (zwecks Suchtgefahr)

Hat denn wirklich keiner "alte" Hausmittel, wie ich meinen natürlichen Hormonhaushalt unterstützen und gleichzeitig meine Libido verbessern kann? :-o :°(

Ich wäre Euch so dermaßen dankbar :)* @:) und mein Freund auch ^^

Antworten
sjist?er of Unite


wenn es so einfach wäre, seine libido zurückzubekommen, würden nicht x frauen nach absetzen der pille so lange und geduldig warten. gib deinem körper einfach die zeit, die er braucht. bei manchen geht es ratzfatz, bei anderen dauert es halt einfach länger. außerdem hast du doch gerade erst die pille abgesetzt, oder habe ich das falsch verstanden?

ach ja, und mönchspfeffer nimmt man nur zur zyklusregulierung. was die libido angeht, wirkt das zeug aber völlig kontraproduktiv in deinem fall. ;-)

shnkuki


*weinendes und lachendes Auge*... ;-)

Ich weiß ja das man seinem Körper Zeit geben soll |-o aber wäre schon was tolles wenns da so unterstützende Maßnahmen gäben würde!

Ähm und nee, ah scheiße ich meine: Ende März diesen Jahres, ergo öööhm so über den daumen gepeilt müssten das jetz 5 wochen sein ??? *Kopf kratz*

sristGer oMf nite


fünf wochen ist nichts!!

bei mir hat es damals drei oder vier zyklen gedauert, bis meine libido dann zurückkam. bei anderen geht's noch schneller, bei anderen dauert es bis zu einem jahr.

und dass es da irgendwelche "hausmittelchen" gibt, die das beschleunigen, das wäre mir allerdings neu. ;-)

s8nuki


aber irgendwie vergeht auch die zeit nich *seufz* bzw. ich merk nicht das sich was tut bei mir... scheint noch alles so zu sein, wie mit pille :=o

am schlimmsten ist auch, dass ich nicht abnehme (mache zusätzlich noch vollwerternährung bzw. versuche es |-o es ist so schwer einzuhalten bei den leckeren sachen ^^ )...

kQucksucksTblume


frauenmantel ist zumindest DIE heilpflanze bei "frauenangelegenheiten", wer weiß, vielleicht beschleunigt sie die natürlichen prozesse etwas? zumindest kann es nicht viel schaden denke ich. trotzdem ist es eine heilpflanze und man sollte also nicht jeden tag frauenmanteltee trinken (genauso wenig wie man jeden tag kamillentee trinken sollte).

zumindest wäre es kostenlos, da man die pflanze in fast jeder wiese findet.

[[http://www.heilkraeuter.de/lexikon/frauenma.htm]]

etwas homöopathisches würde ich nicht einfach so nehmen und schon gar nicht in einer C-potenz!!

und mönchspfeffer auf keinen fall, das wäre kontraproduktiv, so wie sister of nite schon sagte.

das beste hausmittel ist wohl wirklich geduld! :)*

s6nu0ki


jaaa mit der C-Potenz war ich auch seehr erschrocken... auch weil ich hier (-> glaube ich) lesen musste das man den homöopathischen büchern nicht trauen kann, die es zu kaufen gibt :-o was soll das denn?! also wir therapieren uns gut selbst damit.

naja mit dem sepia D12 kann ich vielleicht nochmal gucken ;-) soll glaub ich auch bei menstruationsbeschwerden sein und davon hab ich genug ^^ *hehe*

kPucku,cksblkumxe


ja, da scheiden sich die geister. bei kleineren dingen finde ich selbst behandlung total in ordnung. so habe ich zum beispiel warzen am fuß locker wegbekommen, dafür braucht es keinen besuch beim homöopathen finde ich, ist ja auch eine kostenfrage. nur bei umfassenderen problemen ist ein klassischer homöopath sicher besser. doch D12 könntest du ja wirklich versuchen, wird schon nichts schlimmes passieren!

ansonsten hilft vielleicht auch einfach das tun, also sich einen schubs geben und auch mehr körperliches machen, also vielleicht sich selbst öfters massieren (brüste, beine..) oder auch mit dem partner zärtlichkeiten austauschen. vielleicht kann man der libido ja wirklich ein bißchen auf die sprünge helfen. :-D

warum meinst du, dass es schlimm ist, dass du nicht abnimmst? also hättest du damit gerechnet nach dem absetzen abzunehmen?

sHnuxki


ähm nee nich direkt "vom" absetzen denn gleich abzunehmen, aber es ist leider egal wie, was, wann, wo ich esse... ich nehme nicht ab! wenn denn zu ja :-p mehr aber auch nicht. irgendwie könnte es ja doch möglich sein, dass es an der hormonverschiebung momentan liegt, dass ich wie auf einem punkt fest hänge *nicht-vohandenen-bart-streif*

naja wie auch immer... anscheinend gibts echt nichts, was auch bei jedem funktioniert! das schon mal als fazit ;-) denn bleibt es mir auch nicht nochmal erspart in unsere schlauen blüchlein zu gucken wegen sepia.. + mal zu gucken wie frauenmantel letztlich anzuwenden ist.

vielleicht finde ich aber doch nochmal was, denn sag ich auf alle fälle bescheid, oder ihr :)^ :)^ falls jemanden doch noch etwas einfällt!

*:)

sBnukCi


so habe den frauenmanteltee pur in unserem gewürz- und teehaus gekauft! hat mich 2,30 euro gekostet für so eine tüte...

weiß bloß noch nich wie oft man den trinken soll ??? unter anderem weil es viele unterschiedliche "beschwerden" gibt. naja mal gucken :)z

spnuckxi


Ich habe herausgefunden, dass Mönchspfeffer in geringen Dosen die Libido unterstützen könnte :)^ das steht bei mehreren Internetseiten.

Da ich sowieso meinen Zyklus regulieren will, warte ich einfach mal die Wirkung ab ;-)

L!aliWl.ux26


hallo habe mal bisschen durchgelesen finde ich ziemlich interesant aber was ist eine lipido und ein frauenmantel pflanze habe noch nie gehört oder C,D 12 was ist das alles |-o hab ich das auch ???

sJnFuki


Alsooo, kleine Lalilu ;-)

Die Libido ist das Lustempfinden, was man hat oder auch eben nicht ;-D . Genauer ist das hier erklärt: [[http://www.sexwoerterbuch.info/libido.html]]

Tja, Frauenmantel (also die Pflanze) soll "alle" Frauenleiden bekämpfen können. Aber der Tee schemckt nicht so doll ^^ von daher habe ich die Einnahme dessen beendet.

Ach mit den ganzen C- und D-dingern ist so eine Sache. Dazu müsste man sich mit Homöopathie auskennen. An der Stelle ist das aber gerade nicht so wichtig :-) .

syensi belAman


Hat denn wirklich keiner "alte" Hausmittel, wie ich meinen natürlichen Hormonhaushalt unterstützen und gleichzeitig meine Libido verbessern kann?

Unterstützend ist eine wirklich ausgewogene Ernährung- insbesondere sollten diverse Eiweiße, Mineralien, Vitamine enthalten sein: z.B. Eiweiß: insbesondere Fisch (Meerfisch wie Dorsch/Kabeljau, Hering, Scholle, Makrele, Aal,...), Linsen!/Erbsen/Bohnen, Weizeneiweiß/Getreideeiweiß, Hühnerei, Käse (z.B. Harzer Käse :-))

ansonsten: Haferflocken, verschiedene weitere Gemüsesorten: Weißkohl, Rotkohl, Kohlrabi, Mohrrüben, Rosenkohl, Blumenkohl, Porree, Zwiebeln!, Knoblauch, Spinat, Grünkohl,..., Obst soundso

Das scheint auf den ersten Moment trivial zu sein, wenn man sich aber die Essgewohnheiten vieler Menschen ansieht, sind diese oft eben nicht hinreichend ausgewogen.

s;nukxi


Mist verdammter... solltest du recht haben, ist es echt ernst um meine Ernährungsumstellung bestellt :-o . ;-)

Weil ich muss und will sie schon wegen Magen-Darm-Empfindlichkeiten und leichtem Übergewicht ändern. Außerdem ist es ja an sich viel gesünder für mich und die Umwelt :-) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH