» »

Geschenk für meinen Mann: Sex-Auktion

Aartuxs


Gunnr ... nimm dein Gespartes nicht für so einen fragwürdigen Scheiss. Such dir einen Mann der Bock auf dich hat ... vermutlich warst du immer zu rallig auf ihn und das turnt auf Dauer jeden Mann ab ... schon mal in diese Richtung gedacht ?

G%unnxr


Oh...das wußt ich nicht! Ich meine: werden Männer von ralligen Frauen abgetörnt? Ich bin schon sehr frei in meiner Sexualität und meinen Wünschen, aber ich dachte immer Nymphos wären so schlecht hin der Traum eines Mannes?

A-rtuxs


aber ich dachte immer Nymphos wären so schlecht hin der Traum eines Mannes

das ist der größte Schmarrrn ... kein normaler Mann (außer die lange nichts hatten, oder gerade keine haben), also alle Notgeilen bitte spart euch Kommentare ;-D .... möchte eine Frau haben die allzeit und überall "zu haben" ist. Oder sich immer um einen herum mit Toys oderr wie auch immer herwichst. Das ist auf Dauer zu langweilig. Mann will doch auch erobern oder eine "leichte Ablehnung" überwinden ... da bleibt der Kampfgeist oder Jagwille, die Kunst der Überlistung oder VErführung völlig auf der Strecke und das macht fade ...

T|inteCnfaxss


Ich stimme den Männern mal zu... ich war auch schon oft nymphomanisch, aber bei der Hälfte meiner Erfahrungen wurde das oft auch abgelehnt. Fanden die Männer dann wohl zu ungewöhnlich und mein sexuelles Benehmen war zu aggressiv.

Aber der Rest fand es klasse lol.... man kann halt wie immer nicht sagen, dass es alle so wollen. Mittlerweile fahre ich gut damit, dass ich mich auch mal zurückhalte, das gefällt mir nämlich selbst mehr, wenn ich erobert werde. Geschickt andeuten dass man genommen werden will, ist sowieso das spaßigste ^^.

Zu deiner Beziehung. Spar dir um Himmels Willen das Geld für dein zweites Kind!!! Du musst leider einsehen, dass deine Ehe gescheiert ist. Früher oder später werdet ihr auseinander gehen, dazu braucht es keine Prostituierte. Das könnte es übrigens nur herauszögern, weil er vielleicht denken könnte, dass er dir was schuldig ist, wenn du ihm so ein Geschenk machst. Aber falls es wirklich zu solchen Schuldgefühlen kommen sollte, wird das auf keinen Fall hilfreich für eure Ehe sein. An deiner Stelle würde ich mich rar machen, such dir neue Hobbies, ruh dich aus, geh mit Freunden weg, leb dein eigenes Leben... ich weiß ja nicht wie abhängig du von ihm bist, wenn du genug Geld für deine Kinder und dich hast, würd ich sogar ziemlich schnell an Scheidung und eigene Wohnung denken, denn dann bist du frei für neues und vorallem: du hast dein Leben, DICH wieder - dann kann es dir irgendwann wieder gut gehen, wenn du den Schock deiner Ehe verdaut hast. Das wird dir bestimmt auch leicher fallen, wenn dein zweites Kind mal da ist... sei für deine Kinder eine gute Mutter, das ist Arbeit genug, die dich ablenkt.

A2rtxus


leb dein eigenes Leben

der Satz schlechthin ... super Beitrag Tintenfässchen ... ;-D

sei für deine Kinder eine gute Mutter, das ist Arbeit genug

fürwahr ... keine Zeit für Langeweile :)^

DQer P{opxe


Wenn es nur am Sex liegt würde ich die Ehe nicht als gescheitert betrachten. Vielleicht löst diese Schwangerschaft (nach den traumatischen Erfahrungen der vorherigen - Wehen auslösen ist ja irgendwie wie steckenbleiben) den Wunsch aus, nicht mit dir zu schlafen, vielleicht ist er anderweitig psychisch so belastet, dass er keinen Bock auf Sex hat (sich schnell einen runterholen ist was anderes, dazu braucht's nicht mal ne volle Erektion...) - in diesen Fall würde die Prostituierte allerdings vielleicht auch nix nützen. Wenn sonst alles OK ist und es nach der Geburt nicht besser wird, könnte auch 'ne Paartherapie was bringen - darauf spricht allerdings auch nicht jeder an...

A~lwtesLXedexr


kleiner Bengel .... du sprichst mir aus der seele :)^

Gunnr ..... wenn du ihm erlaubst mit ner anderen zu poppen, gibst du ihm einen freischein fremdzugehen! damit wirst du ihn auf dauer nicht halten können, bzw wenn er bleibt dann nur aus gründen die nichts mit liebe zu tun haben,sorry.

sorry aber ich möchte dir sagen was ich über dein geschriebenes denke. für mich liesst es sich als wenn du dich gerade selbst belügst. der grund wird sein das du angst hast ihn zu verlieren,weil er deiner meinung nach der einstigste mann ist der dir was geben kann, dich lieben kann usw. der gedanke an trennung tut dir weh! du sagst du warst die ersten 2 jahre sehr eifersüchtig und nun ist das nicht mehr so...gleichzeitig schreibst du das bei nem 3er ffm du "traurig" wärst (es dich ungemein stören würde) ,wenn er die andere poppt und wenn er fertig ist seinen penis nicht mehr in dich reinstopft. da sieht man doch das du eifersüchtig bist. ich meine er könnte dich ja auch lecken bis du kommst,oder? oder sie nur anpoppen und den rest bei dir erledigen. diese spielereien hast du nicht im kopf. normal kann man das vorgehen bei dem 3er bestprechen,oder?

zudem ist man entweder eifersüchtig oder nicht, aber eifersucht vergeht nicht einfach! man kann vielleicht mit der zeit besser damit umgehen, aber sie bleibt!!!! ich finde das du im mom bereit bist dich "kleiner" zu machen,als du bist. sonnst würdest du nicht auf einmal mit diesem gedanken spielen,obwohl sowas vorher für dich nicht in frage kam! denk mal drüber nach.

......die restlichen aspekte warum ich gegen deine idee schreibe,spare ich mir mal.......

zuerst solltest du dir deinen mann schnappen und mit ihm im ruigen reden.sag ihm das es dir aufgefallen ist das euer sexualleben auf dem abstellgleis liegt und seit wann du meinst das es so ist. sag ihm das es dir fehlt,was du fühlst...deine ängste usw und dann soll er dir ehrlich antworten. vielleicht redest du dir da auch etwas ein,weil du nicht weisst warum es im mom so ist. frage und lass ihn antworten und dann denk über eure unterhaltung nach. frage solange bis du verstehest,falls die antworten unbefriedigend sind und nur neue fragen in dir aufwerfen. tu euch den gefallen und betreib aufklärung bevor du sachen einleitest die unnötig sind und gefahren für eine bezihung (glückliche beziehung) mit sich bringen.

mfg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH