» »

Ist es leicht sich beim Küssen und Sex zu verlieben?

a1li;na_L31 hat die Diskussion gestartet


bei einer affäre oder einem ons?

ist es euch schon mal passiert?

wie wahrscheinlich ist es, wenn ihr einem menschen so nahe kommt, dass auch gefühle entstehen, gerade wenn man sich auch länger kennt.

oder trennt ihr zärtlichkeiten und gefühl?

lg

alina

Antworten
A.rcapxida


Bei einem ONS ist mir das noch nicht passiert, bei einer früheren Affäre kamen sehr wohl Ansatzweise Schmetterlinge. Aber Sex ohne Gefühle geht nicht mehr, kann ich nicht mehr trennen. :|N

Und ja, es ist wohl sehr wahrscheinlich je näher man sich kommt, dass man sich verliebt.

Arcapida

a9ljina_3x1


macht ihr einen unterschied, ob ihr nüchtern oder betrunken küsst oder ist das egal?

k"ein>-fac:hmann


Ich war nochnie betrunken und unverliebt hab ich nur meine Eltern und Geschwister gekuesst :P

T-orxqi


Also ich denk man kann sich nur durch richtig küssen auch richtig verlieben. Das ONS geschlabbere ist ja schon was anderes und beim Sex an sich, naja.

Ein Kuss ist irgendwie intimer.

adlinaW_31


also küssen intimer als sex?

h|arrwy31x03


wenn ich mit einer frau intim bin , habe ich immer gefühle , und wenn ich gefühle habe , wirds auch automatisch zärtlich .

M{adrdy9x0


es kommt drauf an..

also, ja erstmal wie man zueinander steht und andererseits sind in dem Speichel der Frauen Hormone die Männer dazu bringen sich zu verlieben ;-)..!

KVlebridger-nKaugummix2


Zärtlichkeit und Gefühle sind für mich nicht zu trennen. Ich dachte das auch einmal, dass das eventuell möglich ist, aber no way.

Es gehört einfach zusammen. Jemanden zu küssen, ihn zärtlich zu streicheln, ihn zu erregen und ihm dann so nahe zu sein, ihn zu spüren, mit ihm ein so wunderbare Gemeinsamkeit emfinden, bringt für mich einfach Liebe mit sich. Selbst wenn der Kopf sagt: Nein, es ist nur eine Affäre, Du darfst und kannst Dich nicht verlieben, solche Empfindungen lassen sich nicht ausschalten. Gerade das macht diese Sache so schmerzhaft und deshalb ist weder eine Affäre noch ein ONS für mich das Richtige. Es verletzt zu viele Gefühle.

j.ustM9e


Bei mir ist die Reihenfolge einfach eine andere: erst Verlieben und dann Küssen und Sex.

Bin kein Moralapostel, aber ONS waren einfach nicht mein Ding - von daher kann ich Kaugummi2 nur zustimmen !!!

x)orixana


Hätte immer gedacht, dass man sich auch küssen kann ohne verliebt zu sein (ich mein wer hat das nicht mit 16 oder so gemacht? :-D) oder sich danach zu verlieben. Nu sehe ich die Sache aber ein bisschen anders. Als ich immer mehr Zeit mit meinem besten Freund verbracht hab und wir irgendwann auch angefangen haben uns zu küssen, zu streicheln (wir hatten keinen Sex) hab ich mir monatelang eingeredet, dass ich nicht mehr für ihn empfinde und das er nur mein bester Freund ist, mit dem ich ab und an Spaß habe. Naja, nach ca. 1 1/2 Jahren musste ich mir selber eingestehen, dass ich mich verliebt hab. Hab mit ihm dann drüber gesprochen und nu sind wir schon lange ein glückliches Pärchen :-D . Kann nur sagen, dass ich froh bin damals ohne tiefe Gefühle angefangen habe mit ihm zu knutschen!

Hcafe:rfloqcke8x5


Hätte immer gedacht, dass man sich auch küssen kann ohne verliebt zu sein (ich mein wer hat das nicht mit 16 oder so gemacht? ) oder sich danach zu verlieben. Nu sehe ich die Sache aber ein bisschen anders. Als ich immer mehr Zeit mit meinem besten Freund verbracht hab und wir irgendwann auch angefangen haben uns zu küssen, zu streicheln (wir hatten keinen Sex) hab ich mir monatelang eingeredet, dass ich nicht mehr für ihn empfinde und das er nur mein bester Freund ist, mit dem ich ab und an Spaß habe. Naja, nach ca. 1 1/2 Jahren musste ich mir selber eingestehen, dass ich mich verliebt hab. Hab mit ihm dann drüber gesprochen und nu sind wir schon lange ein glückliches Pärchen . Kann nur sagen, dass ich froh bin damals ohne tiefe Gefühle angefangen habe mit ihm zu knutschen!

Ich bin quasi im moment in einer ähnlichen Situation.

Habe nun schon öfter was mit meiner besten Freundin gehabt, auch Sex... Das dumme ist nur, das ich ordentlich Gefühle entwickelt habe, und bei ihr sich keine.

Nun hoffe ich, das Sie evtl. auch einfach nur mehr Zeit braucht wie es bei dir gebraucht hat :-/

Scpeszchel


Ich denke das man sich "leichter "verliebt wenn jemand einem Gefüehle entgegenbring und man sich bei ihm/ihr geborgen fühlt weil man sich von ihr/ihm auch geliebt fühlt.

ich denke das hängt irgentwie damit zusammen.

Ich hatte zwar noch nie ein ONS aber ich denke ich könnt dabei schon Gefühle und Zärtlichkeit trennen aber mal sehen wann es soweit ist, villeicht weiß ich danach mehr ;-)

lg Speschel

M7u^kapxu


Es ist schon trennbar, aber nur wenn man es selber einmal erlebt hat undes einem auch gelungen ist. Ich hatte auch eine Sexbeziehung mit meinem besten Freund und es war am Anfang ssehr schwer für mich die Gefühle raus zu lassen und das konnte ich am Anfang auch überhaupt nicht. Aber durch unser Verhalten habe ich dann schnell gemerkt, dass es eben nur eine Freundschaft mit Sex ist.

Solange ich weiß worauf ich mich einlasse und es wirklich klar ist, dass es nur um Sex geht und sich beide auch so verhalten und nicht in Liebesgeflüster überschweifen, kann es gut gehen. Natürlich entwicklen sich irgendwie automatisch Gefühle, auch für eine Affäre. Aber das sind ganz andere Emotionen, schwer zu beschreiben. Ich kann niemanden so nahe an mich ranlassen über einen längeren Zeitraum und dabei gar nichts empfinden, aber es hat nicht zwangsläufig etwas mit Liebe oder Verliebt sein zu tun. Mit manchen Menschen versteht man sich auf der sexuellen Ebene einfach blendend ohne tiefe Gefühle zu hegen, aber dass muss man auch können, meist lernt man es nur durch eine schmerzhafte Erfahrung und andere Menschen sind einfach nicht für Sex ohne Liebe geschaffen.

R'ajMderchanxt


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Oxytocin]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH