» »

Warum mögen das Männer so?!

A*lle%sRel|atixv


Also ich mag's "richtigrum" auch aber ich steh auf von hinten weil:

1.) Ich ihren geilen Arsch sehen kann

2.) Ich sie an die Hüfte fassen und "nehmen" kann ...wie ein Tier so richtig schön animalisch

3.) ihr auf den Arsch klappsen kann, was ich geil finde

4.) Ich kein LostPenissyndrom bekomme, also nicht ins Leere "steche" weil sich die Vagina bei Erregung weitet sondern mit meiner Eichel immer schön an ihrer Scheidenwand reibe und so mehr fühle.

Was denn? Ich bin nur ehrlich.

A@llXesRvelaptxiv


Achja und

5.) weil sie mich nicht sieht und ich Gesichtsausdrücke machen kann wie ein hirnloser Brunftelch oder als würd ich sie total dominieren, ohne angst haben zu müsen sie fühlt sich gedemütigt oder ist abgetörned weil ich so komische gesichtsfaxen mache :)z ;-) Mich lockert sowas voll auf und ich hab richtig Spaß dabei, ich hab sogar schonmal Lachen müssen weil ich soviel Spaß hatte. Das war Pure Freude.

VNenusve?rxehrer


Ich würde nicht behaupten dass alle Männer es lieber von hinten mögen.

Wie schon "paule_pop" sagt die Abwechslung macht´s.

Der eine Mann ist eher Popo-fixiert der andere eher Busen-fixiert wieder andere stehen auf Fußsex und, und, und. So variiert das wie im echten Leben auch...lol.

Mir persönlich ist der eigentliche Akt, also das Vögeln an und für sich, gar nicht so wichtig, ich steh da voll drauf, zu eruieren wo Frau ihre erogenen Zonen hat, um diese dann zu stimulieren und ihr auf jeden Fall einen "echten" Orgasmus zu verschaffen. Es gibt doch nichts Schöneres als dass sich eine Frau vor Lust windet, ihr ganzer Körper sinnestrunken bebt. Nichts auf dieser Welt ist ästhetischer und Formvollendeter, als ein weiblicher Körper mit seinen weichen Rundungen.

Viel Spaß beim guten Sex, meine lieben Liebenden.....Euer Wolle

SSchneeolipp9cxhen


Wo ist das Problem? Ich liebe es auch von hinten. Aber nicht nur. In der Abwechslung liegt die Kraft.

MmayflYoxwer


5.) weil sie mich nicht sieht und ich Gesichtsausdrücke machen kann wie ein hirnloser Brunftelch oder als würd ich sie total dominieren, ohne angst haben zu müsen sie fühlt sich gedemütigt oder ist abgetörned weil ich so komische gesichtsfaxen mache :)z ;-) Mich lockert sowas voll auf und ich hab richtig Spaß dabei, ich hab sogar schonmal Lachen müssen weil ich soviel Spaß hatte. Das war Pure Freude.

Ahhh, jetzt kommen wir der Sache doch so langsam auf den Grund. Ich behaupte mal, dass DAS wahrscheinlich der Hauptgrund ist, warum Männer diese Stellung besonders bevorzugen (und sich die Frauen manchmal lost-in-space vorkommen).

Vom Biologischen her hat diese Stellung für den Mann den Vorteil, dass für ihn kaum Verletzungsgefahr besteht und er sich wenn nötig, rasch zurückziehen kann (spielt bei Menschen nicht so eine Rolle, bei Tieren aber schon).

A tergo ist für mich die klassische Quickie-Stellung, überall zackizacki praktizierbar, mit einem Miminum an Textilien-Entfernung. Im Bett, nackig, hat mir die Stellung zu wenig "Auflagefläche". Ich mag Stellungen mit möglichst viel Körperkontakt, wo man sich umschlingen und packen kann. Wenn ich nicht recht bei der Sache bin, verlier ich den "Anschluss" und stelle fest, dass ich mal wieder das Nachttischchen abstauben sollte... ;-D

89Niax8


Sex von hinten ist toll - dann können beide fernsehen Der hat ´nen Bart, ich weiß :)

eLmschjarlxy


:)^ ;-D

c%aro 2scar


Nun ja, ich finde es von der "Kehrseite" wie du sagst, auch am besten. Er dreht dann meinen Kopf zu sich und irgendwie steigert das noch meine Geilheit. Noch dazu ist, wie ich empfinde, das Gefühl viel intensiver als von vorn.

Und Kontakt ist auch genug da: ich höre ihn und er hält mich ganz fest... x:)

T4auruxs78


Es geht doch auch beides. Zärtliches Vorspiel, liebevoller Missionar-Sex und dann heftig und kräftig a tergo. Dann fühlt die Frau sich nicht nur unterworfen, sondern auch beschützt. Sex ist ja auch zum Wohlfühlen da. ;-D

TAMAxV


Von den letzten 4 Frauen mit denen ich Kontakt habe (hatte) ist bei 3 Frauen a tergo eine oder sogar "die" Lieblingsstellung. Die vierte mag die Stellung eigentlich auch ganz gern, hat aber öfter Schmerzen wenn ich zu tief eindringe.

S.onnenwQindxe


Das find ich schön formuliert:

SEX IST JA AUCH ZUM WOHLFÜHLEN DA!:)z

GAerryzAndxi


Also ich liebe dies Stellung auch. 1. weil man schön tief reinkommt und immer druck auf die vagina hat. 2. Der Anblick des Po und auch des Polochs. 3. Die Möglichkeit auch mit dem Finger das Poloch zu stimulieren und es dann zucken zu sehen. 4. Die Möglichkeit in die Poritze reinzuspritzen und den Samen ablaufen zu lassen. :-p] :-)

Sconnen2windxe


Warum ist es auch immer so wichtig, "tief" sein zu müssen.?

Bsosxe


also von hinten mach ich es eher selten, ich mag auch eher den Kontakt, ja gut machmal kommt auch der Neandertaler in mir hoch, zu dem gibt es auch Frauen die es so am liebsten mögen.

A7lleasRelxativ


@ Mayflower

ja das animalische Feeling ist denk ich schon der Hauptgrund.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH