» »

Affäre mit einem verheirateten Mann

eTveryoQneOs#mxan


@ mausemaus,

@BeakerFX

Bin voll und ganz eurer Meinung.

Frauen, die bewusst eine Affaire mit einem verheirateten Mann eingehen (und nebenbei noch selber Kinder haben --> tolle Vorbildwirkung) UND sich eben Sex mit Singlemännern holen könnten (es gibt wie gesagt unzählige, die genau so nur auf Sex aus sind), dies aber nicht tun, halte ich ebenso für emtional abgestumpft, eiskalt und berechnend.

Mir sind da Prostituierte insofern noch sympathischer, weil bei denen weiß Man(n) genau, dass sie nur auf das Geld aus sind. Aber die werden zum Anschaffen gezwungen und nehmen dafür Geld, aber es scheint Frauen zu geben, die sich auch freiwillig dafür hergeben und kein Geld dafür verlangen. Von deren geistigen Haltung her kann ich keinen Unterschied zu den professionellen Freudendamen ausmachen.

L]aubfrCosxch


Das hatte meine Frau auch mal fand es sehr Anregend :=o

b?abeGorbxitch


Frauen, die bewusst eine Affaire mit einem verheirateten Mann eingehen (und nebenbei noch selber Kinder haben --> tolle Vorbildwirkung)

was haben meine kinder damit zu tun ???

im übrigen verbitte ich mir vergleiche mit prostituierten!!!

F#rqeude{nxkind


was haben meine kinder damit zu tun ???

Sie könnten darunter leiden müssen, wenn die Sache auffliegen sollte ;-) Aber das ist ja eigentlich so völlig logisch

boabeornbitKcxh


wieso sollten die drunter leiden?

sie kennen weder ihn noch seine familie, es weiß niemand!

er wohnt außerhalb!

F}reu{deInkinxd


wieso sollten die drunter leiden?

Ach komm, ein bischen Naivität ist ok, aber zu viel ist schlecht

er wohnt außerhalb!

Im Zeitalter von WWW keine sehr überzeugende Ausrede :=o Distanz spielt heute keine Rolle mehr, falls sich eine betrogene Ehefrau rächen möchte :=o

b)asbe,orb1it\ch


die sind 3 und 5...

da kann ich aber auch noch naiv sein!!!

im übrigen hätte die frau da viel zu rächen...

ich bin/war schließlich nicht die erste und ganz sicher nicht die letzte!

das ist dann halt risiko!

FYreudUen"kind


das ist dann halt risiko!

Richtig

S{tepppxel


Ein Babe für jeden

Hier wird ein Wust von Kleinmännerängsten ausgeschüttet, verkleidet als saure Moralvorwürfe.

(Ich meine nicht in erster Linie dich, Freudenkind. Aber in diese Richtung bist du auch unterwegs.)

Dahinter steht feixender Neid. Sie tut es nicht mit mir, obwohl ich gern über eine willige Frau verfügte. Solange das so bleibt, sind diese Weiber Schlampen.

Ich frage mich gleichwohl, welche Art Stimmen du hier einsammeln willst, Babe.

eJichoer\nchxen


Steppel

An mein Herz fuer Deinen Beitrag! :-D

S3teYpKpe-l


@:)

bmabeKoFrbitxch


keine stimmen

Kann mir jemand vielleicht seine Erfahrungen mit sowas mitteilen!?

wollte damit keine moralische diskussion anrollen!

FUreude7nkinxd


Dahinter steht feixender Neid

Falsch, aber nach dem ich vor über 10 Jahren von meiner Ex-Frau betrogen wurde, bin ich relativ sensibel für dieses Thema. Ich biete meiner Partnerin Ehrlichkeit und verlange diese auch von ihr. Uns beiden ist das sehr wichtig, Vertrauen ist alles. Meine Partnerin und ich waren schon oft in Päarchenclubs und es gibt da wohl wenig das wir nicht schon gesehen oder erlebt hätten, aber immer gemeinsam ;-) auf was ich neidisch sein sollte, ist mir echt schleierhaft ;-D

Andere Poppen lieber heimlich in der Gegend rum... Sollen sie, die Folgen tragen sie selber

L-ovHxus


Babeorbitch

im übrigen verbitte ich mir Vergleiche mit Prostituierten!!!

Das wundert mich jetzt - was hast du gegen Prostituierte? Du trägst sie doch sogar in deinem Nick ;-).

Außerdem wären das Frauen, die sicher gut Antwort auf deine Ausgangsfrage geben können. Jedenfalls die, die auch Spaß an ihrem Beruf und Stammkunden der verheirateten Sorte haben.

e?verylonesmxan


@ Freudenkind:

Du sprichst mir aus der Seele

Von dem 'Vorwurf' des Neides fühle ich mich insofern nicht betroffen, da ich nicht verheiratet bin (bin 22J und überzeugter Single) und es deshalb keine Basis gibt, auf der mein Neid wachsen könnte.

Wäre ich z.B. selber ein 30-jähriger verheirateter Mann DANN würde ich das mit dem Neid gelten lassen im Sinne von: "Mensch, ich hock zu Hause mit meiner Alten und bleib anständig und irgendso ein abgebrannter Frauenheld bespringt gleich mehrere Frauen auf einmal, neben seiner eigenen."

Sehr einfach formuliert, aus dem Grund, weil das die Gedanken eines kleingeistigen Vorstadtpantoffelhelden wären, der auch mal wieder einen schrfen Hasen vor die Flinte bekommen will und deshalb neidisch ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH