» »

Wenn Frauen die Wahrheit sagen

bKiggit\oleraxnt hat die Diskussion gestartet


Warum ist es völlig normal, wenn ein Mann äußert, dass er seine Sexpartnerinnen lieber mit seinem Sperma bespritzt, als den normalen "Rein-Raus-Verkehr" zu haben. Niemand verurteilt ihn deswegen, nennt ihn pervers.

Sagt so etwas aber eine Frau, bekommt sie sofort den Stempel: Sau - Notgeile Schlampe - Perverses Luder aufgedrückt!

Warum? :(v

Antworten
A@instaxin


@ biggi

Der Umgang mit Sperma und Vaginalsaft ist von Mensch zu Mensch oder besser: von Paar zu Paar unterschiedlich. In den Foren wir häufig gefragt, wie man die Säfte diskret entsorgen kann, andere suchen eine Bestätigung, dass das gemeinsame Lutschen oder das Verstreichen dieser Säfte auf den Körpern doch eine lustvolle Angelegenheit sei.

Ich stelle leider immer noch fest, dass Frauen und Männer von der Gesellschaft nicht die gleichen sexuellen Freiheiten zugebilligt bekommen. Was Männer dürfen, gilt nicht gleich auch für Frauen. Auf Seiten mancher Männer wird diese Unterscheidung als Überlegenheit, Dominanz, wenn nicht gar als Unterdrückung der Frau eingesetzt.

Es ist bedauerlich, aber es ist so. Und wir sollten das ändern. Frauen sollten sich genauso austoben können wie Männer. Ihnen sollte das gleiche Recht auf Lust, auf dirty talk oder sonstwas eingeräumt werden. Und wenn die Männer dazu nicht bereit oder in der Lage sind, sollten Frauen sich dieses Recht einfach nehmen. Bei mir zumindest würde das luststeigernd wirken.

knuc4kuc'ksbxlume


Sagt so etwas aber eine Frau, bekommt sie sofort den Stempel: Sau - Notgeile Schlampe - Perverses Luder aufgedrückt!

ist das so?

zumindest hier im forum ist es nicht so. wenn eine frau sagt, dass sie gerne das sperma auf ihrer haut spürt, am bauch, auf den brüsten, wo auch immer, dann folgen normalerweise keine beiträge, die begriffe wie "notgeile schlampe" beinhalten. :-/

bnigNgitolexrant


Kuckuksblume!

Habe ich ein Wort darüber geschrieben, dass man hier, im Forum so tituliert wird? Doch wohl nicht! Also bitte ... *:) Aber ansonsten ist es so! Was dem Mann rechts ist, ist der Frau noch lneg nicht billig! Oder: Wenn zwei das Gleiche tun ... Wenn wir auch keine Moslems sondern Christen sind, hat die absolute Gleichberechtigung/Freiheit der Frau, auch in sexuellen Dingen, in den Köpfen sehr vieler Männer noch lange nicht Einzug gehalten! ]:D "Die Alte gehört an den Kochtopf und hat hinzuhalten, wenn ich Bock habe!" Könnte ein Spruch von diesem R. Assauer sein!

kNuc%kDuckosbl|uJmpe


Aber ansonsten ist es so!

das glaube ich schon, dass es teilweise so ist. trotzdem finde ich es wichtig zu sagen WO du solche äußerungen beobachtet hast.

HGotblazck Des+iUaxto


Sau - Notgeile Schlampe - Perverses Luder

Das nennt sich dirty talk und zählt als Kompliment! ;-)

bNigg7itol*eraxnt


dirtytalk

Hotblack Desiato! Das war auch nicht das Thema meines Beitrages! :(v

s0ing\lebxar


Die Frage von kuckucksblume interessiert mich aber auch. Wo wurdest Du mal "Sau - Notgeile Schlampe - Perverses Luder" genannt. Und von wem?

hHarry`3103


ich beschimpfe die frau die so was sagt sicherlich nicht.

c*hicc}o4x6


hat die absolute Gleichberechtigung/Freiheit der Frau, auch in sexuellen Dingen, in den Köpfen sehr vieler Männer noch lange nicht Einzug gehalten! ]:D nicht nur der Männer!! Ein Mann der vieles macht hat Erfahrung eine Frau mit dem gleichen Lebenswandel ist eine Schlampe. Es ist heute nicht mehr so krass aber wieviele "Südländer" (Saisonier) haben im Zeugs rumgevögelt um danach eine Keusche zu heiraten!!

SLtörvenfPriexda


hat die absolute Gleichberechtigung/Freiheit der Frau, auch in sexuellen Dingen, in den Köpfen sehr vieler Männer noch lange nicht Einzug gehalten!

Leider auch nicht in vielen Frauenköpfen. Traurig aber wahr. Nach meiner Erfahrung sind es oft Frauen die dieses System anscheinend unbedingt aufrecht erhalten wollen. Fazit: Wir leben in einer patriarchalen Gesellschaft und es müssen alle Geschlechter daran arbeiten, dass sich das ändert.

harry3103 es geht auch nicht darum ob du eine Frau beschimpfen würdest sondern darum was sich viele (Männer und Frauen) insgeheim denken wenn sie zB eine Frau sagen hören: "ich will mit vielen verschiedenen Männern schlafen und ich mags auch noch wenn ich vollgespritzt werd"

bqigJgit)olheraxnt


System anscheinend unbedingt aufrecht erhalten.

Ja, Störenfrieda, weil diese Frauen von einer Mutter erzogen wurden, die ihre Rolle als willige, nie aufmuckende, brave und unterwürfige Hausfrau, die stets dem Herrn zu Diensten zu sein hatte! Deren Mutter kannte es ja auch nicht anders, sie wurde ja auch so erzogen!

Aber wir heutigen Frauen leben im 21. Jahrhundert! Wenigstens ein großer Teil von uns wagt es ja schon einmal, dem Herren und Gebieter gegenüber zu äußern, was und wie sie es im Bett selbst gern hätten. Auf die anderen Frauen trifft das zu, was das Thema meines Beitrages ist. Einmal versucht, gleich abgeurteilt, abgestempelt und danach kuschen, dem Herren weiter zu Willen sein! Jeder weitere Versuch, z. B. mal öffentlich die eigene meinung zu äußern, war damit unterbunden. :(v :(v :(v

Verzeihung! Bin heute etwas angefressen! ]:D Deshalb @:)

R!yaxk


Ich würde mal sagen, wenn das welche tun, dann ist das ein Unverständnis über solche freizügigen Praktiken.

Das hängt jeweils von jedem selber ab, es gibt auch Frauen, die Männer verurteilen, wenn sie mal "etwas andere Phantasien" haben und das mitteilen.

Manche sind halt offener für alles, manche experimentieren gerne, andere wiederum wollen nur 08/15-Sex haben. Und letztere kommen mit solchen Äußerungen wohl nicht klar.

Pauschalisieren kann man das wohl nicht. Es gibt auf beiden Seiten die Extreme. Wenn halt ein Extremfall auf das Gegenteil trifft ist das halt das Ergebnis.

Sowas muss nicht immer was mit Gleichberechtigung zu tun haben...

BTW: Zwar irgendwie OT, aber am Rande... Warum kämpfen Frauen eigentlich nicht für Gleichberechtigung bei der Wehrpflicht?

Ich kann das Wort Gleichberechtigung bald nicht mehr hören.... sicher soll es so sein, aber bitteschön in allen Bereichen.

Diese Frage hat ihre Ursache jedoch nicht in (mangelnder) Gleichberechtigung!

ROyqaxk


Warum gibt es eigentlich keine Editierfunktion? *grmpf*

Übrigens... würde meine Freundin solche Wünsche äußern.. ich würde mich freuen, dass sie Spaß an sowas hat.

M^orgxott


Spannend wäre es jetzt zu erfahren in welchem Umfeld man als Frau sowas gesagt bekommt? Also "echte" Situationen. Im Bett nach dem Motto: "Igitt! Sowas willst du machen? Du bis ja pervers. Geh mal wieder kochen, Weib!"

Also ich kenne keinen Mann in meinem Freundeskreis der nur annähernd sowas denken würde.

Viele von denen sind sogar genau das Gegenteil. Also sogesehen kann ich dir nicht zustimmen da ich es aus meiner Erfahrung nicht anders kenne, was nicht heisst das ich nicht glauben würde das es sowas gibt. Halt nur nicht in der Größe wie du das beschreibst.

Und wenn man wirklich so nen Kerl haben sollte, dann ist er es wohl auch nicht wert.

Gruss

Morgott

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH