» »

Nach Nebenhodenentzündung Errektionsprobleme :(

WaasdenQnnun hat die Diskussion gestartet


Einen guten Tag euch allen!

Ich hatte Mitte April eine Nebenhodenentzündung und ging zum Arzt. Der meinte, dass die Entzündung entweder im Anfangsstadium sei oder schon abklingen und verschrieb mir keine Antibiotika sondern riet mir enge Unterhosen zu tragen.

Die Schwellung ist weg gegangen, der Schmerz auch, aber seitdem habe ich Erektionsprobleme.

Früher hatte ich häufig Erektionen und auch harte und einen langen Zeitraum über.

Jetzt kommen sie seltener und wenn ich ein Kondom überstreifen will muss ich mich beeilen, sonst ist er wieder schlapp.

Das finde ich extrem Schade, ich habe jetzt meine erste Freundin und wenn wir kuscheln und Sex wollen, dann verschwindet meine Erektion schon fast wieder, weil ich Angst davor habe, dass sie verschwindet.

Für sie ist das auch nicht so prickelnd, und sie dachte anfangs ich fände sie nicht erregend.

Ich finde sie erregend, aber es regt sich trotzdem nichts...

Meine Hoden und mein Penis fühlen sich irgendwie fremdartig an, früher war mein Glied wie ein elfter Finger, ich hatte schnell eine Erektion, wenn ich wollte.

Jetzt hab ich so ein seltsames Gefühl bei meinen Hoden, kein Schmerz, aber ich spüre sie irgendwie... ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll...

Wenn wir beim Vorspiel zu dem Punkt kommen, wo es zum Sex übergehen soll, dann verschwindet meine Erektion in 50% der Fälle.

Wenn ich das Kondom rüber gebe (ich muss es ohnehin griffbereit haben, sonst kann ich das gleich vergessen), dann ist mein Penis schon nurmehr halb-steif und ich muss mich beeilen ihn einzuführen.

Ich hab auch beim Masturbieren Probleme und brauche "ewig" mich zum Kommen zu bringen.

Hat jemand einen Rat für mich?

Ich werde nochmals einen Urologen aufsuchen, aber der Termin ist erst so spät und so lange kann ich nicht warten.

Vielleicht ist das Versagen auch nicht organischer Natur, sondern ich bin nur unterbewusst nervös und habe Angst zu früh zu kommen, was ich natürlich tue, schließlich bin ich erst relativ kurz keine Jungfrau mehr.

Wenn mich meine Freundin fragt was ich will, dann will ich gar nicht sagen, dass ich mit ihr Sex haben will, weil ich befürchte die Erektion verschwindet wieder.

Manchmal fühle ich auch nichts, wenn ich meinen Penis berühre, er kommt mir taub vor.

Keine Ahnung ob das alles psychologischer Natur ist oder körperlicher.

Ich hab mich jedenfalls auf ein regelmäßiges Sexleben gefreut und jetzt das... :-(

Ich hoffe jemand kann mir Tipps geben, ich bin euch sehr dankbar dafür!

Antworten
AFltesLxedxer


@ Wasdennnun ....

moin erstmal :)D

zunächst frag ich mich was das für ein arzt ist!?! ne enge unterhose,ohne zu wissen ob die entzündung kommt oder geht, lol. dazu kommt das er ob nun mit behandlung, oder ohr, sich den verlauf nach spätestens 3 tagen hätte ansehen müssen! wie soll er wissen und handeln,wenn er nicht überprüft? tztztz

erstmal einen guten rat von mir : wechsel den urologen! dazu solltest du bei deiner krankenkasse den fall schildern und fragen was du tun musst um einen zweiten urologen in dem quartal aufzusuchen.und frag dort nach ob die dir jemanden empfehlen können. oder google nach urologen und bewertung über diese ärzte in deiner stadt....da findet man bestimmt was.

....

ich hoffe das er deinem körper nicht geschadet hat,darum klär das schnellstens ab! wenn alles organisch ok dort ist, dann musst du dich mit deiner selle befassen und forschen und vor allem das wissen haben,das es in deinem kopf ist und sonnst nix! du hast es schon richtig erkannt das es nicht körperlich sein muss. ich denke das wärend der entzündung allerlei gedanken im kopf hattest. da wird der punkt sein. du bist nicht behandelt worden und auch nicht beraten oderaufgeklärt! nix von all dem und du weisst nichtmal was es heisst eine "nebenhodenentzündung" zu haben. das warum und woher,das was kommen evtl.für folgen? welche auswirkungen hat das? ist es ansteckend? werd ich impotent? oder oder oder. sowas ist voll blöd und das was man darüber allgemein nachlesen kann, ist auch mit den antworten auf solche fragen erbärmlich gestückt,sorry. man liesst dann sowas wie....es kann zu .... folgeerscheinungen kommen, diese klingen mit hoher warscheinlichkeit nach einiger zeit ab....lol..das sagt alles und nix. dein arzt sagt dir das die entzündung am anfang stehen könnte *räusper* und schickt dich ohne behandlung und thermin zur beobachtung oder nachuntersuchung nach haus. das mit der engen hose,dient nur dazu druck auszuüben und somit ne schwellung zu unterdrücken,bzw mit genügend zeit soviel "ruhe" darain zubringen,das sie ohne bewegung natürlich mit der zeit abschwellen. dazu kommt leider das ein mann nicht zu enge hosen tragen sollte. die klemmen alles ab und (wenn zu eng) und können auch den blutfluss beeinflussen. er hätte mit dir alles durchsprechen sollen. ich verstehe auch nicht ,das du erst irgendwann nen thermin bekommen hast. normal hättest du am tag deines anrufes (spätestens am nächsten tag!) einen thermin dort bekommen. wie gesagt ich denke es ist kopfsache...lerne darüber zu stehen! klär das organische ab, so hat dein kopf sicherheit in allen punkten! und dann befrei dich von den ängsten...das wird schon wieder, du must den "mist" mit der ....entzündung....als sowas wie n schnupfen oder ein splitter im finger zu sehen und nicht als etwas was einfluss auf deine sexualität hat. etwas was DICH verändern könnte oder hätte. *lächel* so kopfprobs haben normal eher die mädels *grin zzz* das was du hattest ist es nicht wert so eine wichtig keit zu sein,das es dich in deinem leben so beeinflusst/beeinträchtigt. DU bist wichtig und nicht ein (mehrere) gedanke (n) an irgendeine entzündung, die auskuriert ist und somit weg! nach ner blutvergiftung ist man auch froh das sie weg ist und verschwendet keinen störenden gedanken mehr daran.und so behande es. dein "gebaumel" ist DEINS und es funktioniert nach deinem kopf! weisst du, deine reaktion würde ich verstehen, wenn du ne geschlechtskrankheit gehabt hättest. du hattest aber keine und niemand kann es sehen,das du dort krank warst. schau, deine bauchspeicheldrüse kann sich von einem auf den anderen mom (ohne ersichtlichen grund) entzünden....genau so schnell ist die entzündung meisst auch wieder weg.... seh es so und vergiss die sache.....

mfg

...p.s. sorry soviel wollt ich gar nicht schreiben :=o

WGasdNenlnnuxn


Danke für deine Antwort!

Ich werd wieder einen Arzt aufsuchen, ein Verwandter hat mir einen guten Urologen empfohlen.

Ich werde mir wohl auch noch Fragen aufschreiben, damit ich dann nichts zu fragen vergesse.

Es ist echt blöd, ich will teilweise gar nicht mit meiner Freundin kuscheln, weil ich weiß worauf das hinaus läuft und ich dann Angst habe, dass nichts passiert, aber dann glaubt sie ich mag sie nicht oder finde sie nicht aufregend...

Aber es wird schon besser, ich lass mir etwas Zeit, ich hätte nur früher nie gedacht, dass mich mein Kopf so blockieren könnte :|N

kQinCgstxin


bin 13 und hatte vor 3 wochen eine hodenentzündung.

war aber nicht beim arzt sondern habe den betroffenen hoden gekühlt und dann waren die schmerzen und die schwellung weg.

und ich frag mich jetzt ob es irgendwelche folgen hat. aber ich habe immoment keine schmerzen und nichts besonderes.

also kann es hodenentzündungen ohne folgen geben?

auch wenn man nicht beim arzt war?

bitte eine antwort

Wdasd^entnnuxn


Hallo!

Tut mir leid, dass ich so spät antworte, aber ich habe jetzt nur mehr selten Internet.

Mein erster Arzt meinte, dass das von selber besser werden kann, also denke ich, dass das durchaus von selber ohne Folgen heilen kann, aber ein Arztbesuch ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH