» »

Mein Freund kommt zufrüh

C,harrlot&texS hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin seit einiger Zeit mit meinem Freund zusammen! Am anfang wollte er keinen sex also keinen richtigen geschlechtsverkehr,ich habe mich schon gefragt ob das ganze an mir liegt! Als ich ihn darauf angesprochen habe hat er dies aber verneint,inzwischen ist es schon mehrmals zum eigentlichen akt gekommen und jedesmal hat es nicht länger als max 1min gedauert eher war die durschnittliche zeit unter einer minute! Zuerst habe ich natürlich nichts dazu gesagt,aber als ich dann neulich darauf angesprochen habe,war er ganz geknickt und traurig und meinte zu mir das er sich schon gedacht hat,das ich ihn darauf anspreche... ein vernüftiges gespräch konnten wir allerdings nicht führen,da er sich sehr angegriffen gefühlt hat! Ich habe ihm gesagt das es nicht so schlimm sei und er sich keine großen gedanken darüber machen soll,mich beschäftigt dieses thema natürlich trotzdem! Welche schritte soll ich denn jetzt weiter machen? Vll hat ja einer von euch einen tip für mich in bezug auf das ganze problem oder auch nur wie ich mit ihr normal darüber sprechen kann ohne das ich ihn weiter "angreife":-(

Antworten
Ahleoxnor


Hallo Charlotte,

hier gab es in letzter Zeit öfter Fäden zu dieser Thematik (auch von den betroffenen Männern selber), vielleicht magst du dich da ja mal umschauen.

LeordL7x0


Vielleicht solltest du gar nicht weiter mit ihm reden, sondern ihm einfach ein gefühl des verständnisses und vertrauen geben. Ich könnte mir zum beispiel vorstellen, dass du ihn vor dem eigentlichen sex zum orgasmus brings (oral). Die 2. runde sollte dann länger dauern und so kannst du ihm die scheu vor dem sex nehmen, weil er selber merkt, dass es so geht und er dich befriedigen kann. Er scheint um seine schnelligkeit zu wissen, was ihm selbst schon unangenehm ist. Darum die angst bei ihm vor sex im allgemeinen.

CHhar@lUottxeS


Er weiss das er mich zum Orgasmus bringen kann,dies hat er ja schon oft genug getan! Wenn ich ihn Oral befriedige dauert das ganze ziemlich lange!!! Am Samstag hat das bestimmt 20min gedauert,deswegen verstehe ich ja nicht das es beim richtigen akt so kurz ist!??? ?

L6ord57e0


Dies ist eine reine kopfsache. Ist aber auch trainierbar. Wie schaut es denn aus, kann er nach dem ersten mal noch weitere male? schon mal probiert?

CRhbarl7o|ttexS


Also laut ihm geht die 2te Runde immer länger...leider kommts aber nie zur 2ten Runde...er ist erregt und auch steif genug um eigentlich sex zuhaben aber nicht lange dann gehts nicht mehr...er kommt auch nicht mehr...geht einfach nicht... :-(

LUor/d70


Nach einer kurzen pause geht's meist wieder. Probiert es mal aus. Vor allem: habt viel spaß im bett. Nichts ist unerregender, als es all zu ernst zu nehmen. Auch zu schnell zu kommen ist halb so wild und ganz sicher kein beinbruch.

C|harloxtteS


Nein,auch nach ner langen pause nicht!! Bzw geht schon aber nicht mehr genug um eine runde 2 zu starten..

OKhneStonnxe


wie alt ist er denn? ist ja ungewöhnlich, dass er keine zweite runde kann. das ist dann glaube ich rein psychischer natur , sprich er macht sich stress.

C)h|arlotxteS


Er ist 22!

Ich denke auch das er sich zuviel stress macht..aber egal was ich sage,es wird nur schlimmer dadurch! Ich mache ihm keinen Vorwurf ich sage ihm das es nicht schlimm ist,aber er denkt immer das ich ihn angreife und mich lustig mache.

g~rafxf


gestern kam das thema im fernsehen bei extra auf rtl, da scheint es eine neue pille für den mann zu geben, die helfen soll....

8h9ixger


Hi.

Also ich kenne es ein wenig von mir, dass ich in der "1.ten Runde" nicht all zu lange mitmache, was ich selber mehr als "schaiZZe" finde. Wenn meine Freundin mich jedoch vorher oral befriedigt, geht die zweite Runde auf jeden Fall länger und ist auch für mich angenehmer. Von mir aus denke ich auch, dass ich mir da zu viel Stress mache. Aber man mag die holde Damenwelt eben nicht enttäuschen. :|N

Cheers

LGittIle=_AnMgelx87


das ist wirklich Kopfsache.. ich habe das mit meinem "Ex"-Freund damals auch duchgemacht. und er war dann auch immer nach 2 min. fertig... echt ätzend aber irgendwie hat er das dann später doch rausbekommen .. dass er nicht so schnell kam .

Hianjnes` P.


Ich würde ihm Wolfberry verpassen. Das ist ein natürliches Potenzmittel. Hat mir auch geholfen.

KCle8ene_8x5


Hi, ich kann mich da den zwei Mädels hier nur anschließen. Bei uns ist dass selbe "Problem" dass er verdammt schnell kommt in der ersten Runde wenn ich Pech habe so in Richtung 3-2-1 gekommen. Was ihn natürlich fertig macht. Nach langer Pause folgt dann die zweite Runde und die geht auch immer noch recht zügig aus meiner Sicht gesehn von 10 auf 1. Erst bei der dritten Runde kommen wir mal auf einer 'vernünftigen' länge.

Oral bringt da auch wenig, er hat mir auch schon verraten dass er sich versucht abzulenken oder an was anderes zu denken. Was aber nicht viel bringt. :-(.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH