» »

Mein Sohn schaut mit Freund Pornos auf meinem Computer an

T8r,ail|man


Wenn ich meinen 13jährigen Sohn beim Filmchenschauen erwischen würde, bekäme er Ärger mit mir!

Wir haben damals - so mit 16 - 17 heimlich im Keller noch Super-8 geschaut :-D

AJncdifrexak


@ Arcapida

Ging mir nur darum, dass Jugendpornos für Jugendliche nunmal nicht strafbar ist.

Es gibt laut neuem EU-Gesetz keine "Jugendpornografie". Personen unter 18 Jahren werden im Sexualstrafrecht als "Kinder" bezeichnet und strafbar ist es alle mal. Mehr dazu hier:

[[http://oraclesyndicate.twoday.net/STORIES/4146485/]]

Kein Mensch zwischen 14 und 18 darf pornografisc hes Material besitzen und verbreiten, welches Jugendliche unter 18 Jahren zeigt. Dabei ist es unwesentlich, ob sie nackt sind oder nicht, es genüft schon eine entsprechende Pose, z.B. eine 16-jährige streckt ihren Po entgegen. DAS ist nach neuem EU-Recht bereits als (kinder-)pornografisches Material zu werden. Es ist nicht dasmit zu spaßen! Ich verweise darauf, dass das EU-Recht das deutsche Recht bzw. die Paragrafen aus den deutschen Gesetzesbüchern ersetzt.

Zum Thema:

Daniel Jg.1967 hat schon einiges dazu geschrieben. Eltern haften auch dann für ihre Kinder, wenn diese ohne Wissen der Eltern ihren PC dazu benutzen, pornografisches Material anzuschauen. Das zählt hier zu einer Duldung mehrerer Straftaten (Besitz und erlaubte

Verbreitung pornografischen Materials).

Sichere Deinen PC und erlaube den Jungs nicht mehr das Benutzen Deines PCs in Deiner Abwesenheit und entferne evtl. ein oder mehrere Kabel usw., damit kannst Du Dich am besten schützen.

DaerISpiQkexy


Mir scheint das thema nicht mehr ganz aktuell zu sein, trotzdem nochmal:

Es ist alles am PC möglich. Also fast alles. Du kannst auf jedenfall die Dateinamen sehen. Die Inhalte anzeigen geht nicht ABER du kannst deinen PC anders schützen. Es bringt nichts bestimmt Seite zu sperren, selbst im Router bringt das wenig weil es einfach zu viele Seiten gibt. Was dagegen 100% hilft sind "Keylogger"...Die Zeichnen alles auf und kostet u100€. Moraleisch nicht ganz korreckt, aber du könntest deinen Sohn vom Keylogger erzählen und ihm es vorführen um zu zeigen wie effektiv das ist. Damit stellst jedoch nur sicher, das er bei EUCH am PC nichts macht.

A0rcDapidxa


@ Andifreak,

ich hab keinen Bock nochmal den Link rauszufischen.

Man kann auch was falsch verstehen wollen. Ein Jugendlicher darf seine Popperei mit seiner Jugendlichen (Freundin) sehr gerne filmen oder Fotos mit ihrem nackten Arsch machen, nur ein Erwachsener ab 18 darf diese nicht haben.

%-|

lUixebexrnett


er ist 13 und in der pubertät...was ist also dabei wenn er sich nen porno ansieht und sich dabei womöglich einen runter holt...wahrscheinlich auch mit seinem freund zusammen...haben wir nicht alle sowas hinter uns...oder vielleicht macht es der ein oder andere heute noch...ich zb...und finde es einfach nett... :)^

FRranzifskanexr


Jetzt mal schön den Ball flachhalten... der ist 13 und hat auf den Handys seiner Kumpels bestimmt schon ganz anderes gesehen. Gibt sicher schlimmeres.

J~ünglixng17


Ohje....eine überreagierende Mutter.

WIRKLICH.

Jungs fangen so früh an sich den Mist anzsuchauen..es war nur ein Porno die 2 sind keine 8 jahre alt mehr..

Ich verstehe deine Sorge aber vielleicht hast du überreagiert..weil die 2 Interesse haben an Sexualität und das eben auch interessant ist wenn man rausfindet dass der Schniedel nicht nur zum Pinkeln ist

S|ukaD-Chan


Jugendliche werden heutzutage viel früher reif, als damals und ich muss zugeben, ich habe mir auch schon mal einige Pornos angesehen um zu sehen, was da so abgeht und naja.. Neugierde halt. Und ich bin 15 und ein Mädchen. Bei Jungs ist das da ja schon viel heftiger und klar, ich kann verstehen, dass Eltern das nicht gerne haben.. Aber das gehört einfach zum Erwachsenwerden dazu und solange die Jungs die Mädchen jetzt nicht so behandeln, wie einige Leute in den Pornos, finde ich das auch okay.

Meine Meinung. :)

Kdloster_bruOder(2001


Du kannst versuchen mit deinem Sohn zu reden. Ist aber glaube ich zwecklos. Wenn ich im Alter von 12 Jahren eine Möglichkeit gehabt hätte Pornos aus dem Internet zu laden, hätte ich alles versucht um da ran zu kommen. Es gibt tausende Möglichkeiten.

LVarxve


wie kann man so pingelig sein? der junge ist nunmal neugierig? ist doch normal in dem alter ...

tNurquoiSse+Faxiry


oh man ich versteh immer noch nicht warum manche eltern so entsetzt darauf reagieren.........

ist doch völlig normal mit 13

und woher der freund deines sohnes die pornos hat geht dich überhaupt nichts an! sry aber es ist so

reagier nicht so zimpelig - verhindern kannst du sowieso nichts und langsam ist dein sohn zu alt für "internetsperrungsprogramme"

B*obLy20y0x9


Zu diesem ganzen Thema kann ich nur sagen OH MEIN GOTT

Wo liegt dein Problem? Na gut er ist noch nicht 18 und schaut schon Pornos! Ich habe mit 10 angefangen! Früher auf DSF Sexy Sport Clips geschaut! Doch was ist daran schlimm?

Wäre es dir lieber, dein Junge macht mit einer Freundin die Pornos dann im echten Leben nach? NEIN!

Dein Junge ist gerade in der Pubertät und er merkt nun, dass er sich langsam für das andere Geschlecht interessiert! Das einzigste, was ich an deiner Stelle machen würde, klär ihn richtig auf bevor es zu spät ist. Sag ihm, wie man verhüttet und ein Kondom benuzt. Ihn 100 % kontrollieren kannst du eh nicht! Du müsstest ihn sonst nur einsperren! Also lass ihn seine Kindheit leben, sonst ist er später der einzigste, der keine Pornos geguckt hat und automatisch zum Außenseiter wird.

BCioEyde


Genau Boby,

stets gut verhütten und das Eisen schmieden bevor es kalt ist.

e}reboxs


Die Threaderstellering interessiert sich gar nicht für die Diskussion über den Umgang Heranwachsender mit Pornographie in Zeiten des Internet. Sie interessiert sich nur für eine einzige technische Sache: Wie kann sie herausfinden, was jemand auf einer externen Festplatte hatte?

Es ist aberwitzig, daß sie so versessen darauf ist, was der Kumpel ihres Sohns auf seiner Festplatte hat - angeblich nur, um das Gespräch mit dessen Mutter suchen zu können. Das könnte sie als Erwachsene auch einfach so tun; dazu bedarf es nicht dieses technischen "Beweises", der ohnehin kein Beweis wäre. Denn wie wollte sie auch beweisen, daß es sich um die Festplatte des Kumpels handelte.

Meine Hypothese lautet, daß sie gar keinen Sohn hat, den sie beim Pornoschauen erwischt hat. Sie möchte jemand anderem hinterherschnüffeln.

k2le?ines gPirlyr1


Wenn das so wäre würde mir aber google auch helfen wie ich ein Tastuatur aufzeichnungsdings einbaue und den Virenscanner beruhige gg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH