» »

Was tun, Scheidung oder lebenslange Onanie?

M_ondnini


Solange du wenigstens Gummis benutzt ist es doch ok...aber die meisten Herren sagen "näääääääää,nimm du mal schön was anderes,keine Hormone,daste Bock auf Sex hast,aber Gummis...nööööööööööööööööööööööööö,die kommen mir nich an mein Teil"

F!ara\-yNov


@ pupers

Hi!

Ich mische mich kurz ein.

Klar, das kann natürlich schon lästig werden, ist es nicht aber auch ein Liebesbeweis? Männer bekommen nämlich beim Streicheln oder schmusen **nicht ** bei jeder xbeliebigen Frau eine Erektion!

Das gibts aber auch andersrum!

Meinem Mann ist Sex nicht sehr wichtig, er braucht es nicht so oft. Und erregt wird er nur, wenn ich bei ihm aktiv werde. Also, vor ihm in Dessous o nackt rumlaufen führt nicht zu einer Errektion. Und kuscheln macht ihn auch nicht an. Er kommt meistens erst in Fahrt wenn seine sensiblen Stellen irgendwie involviert sind.

Trotzdem sagt er dass er mich liebt.

Folglich wäre also Liebe ohne sehr grosses sexuelles Begehren möglich.

LG

M/oNnd?ini


Außerdem denk ich mir,dass Männer,wenn sie lange keinen Sex hatten,bei FAST jeder Frau ne Errektion bekommen....hab immer das Gefühl,dass es für Männer einfacher ist ohne große Gefühle NUR Sex zu haben (erleb ich grad selber)

JRuCoExmJo


@ Mr. Snuggles:

Na herzlichen dank. Soll mir das jetzt Auftrieb geben? Evolutionsbedingt bin ich irgendwie not amused...

sJalvexte


Hallo zusammen.

Ich bin neu hier und hab mich wegen diesen Faden hier angemeldet.

Ich finde es extrem unfair, Sexentzug als Druckmittel zu verwenden. Von beiden Seiten.

Mir geht es seit Jahren so. Manchmal denke ich, ich bin der am meist onanierendste Mann in good old Germany.

Reden half nie. Dumme antworten, wie "ich bin halt so", waren die Folge.

Dann passierte was passieren musste. Ich lernte eine andere Frau kennen, hatte mit ihr zwar keinen GV, weil ich Hemmungen hatte und meine Frau immer noch liebe, aber trotzdem kam es raus, weil die Dame, nachdem sie mich nicht bekam, zuhause anrief.

Ergebnis...logischerweis noch weniger Sex.

Ich kann nur sagen. Ich hätte niemals an einen Seitensprung gedacht, wäre ich sexuell versorgt gewesen.

Ich würde dem Menschen den ich Liebe den Sex, die Zärtlichkeiten nicht entziehen.

Ich gebe gerne und wenn ich mal keine Lust hatte, (wir hatten anfangs reichlich Sex), dann wusste ich, was ihr gut tat und mir machte es Spaß Ihre Lust zu erleben. Leider ist das Denken wohl sehr einseitig.

So bekommt man mit absoluter Sicherheit jede Liebe zerstört und jeden Partner verjagt.

luiilxja


mal ganz profan auf den punkt gebracht, zumindest ist es so leider bei mir.

also, ich entscheide sicher nicht mit absicht oder bewusst, dass mir der sex mit dem partner einfach null bringt. aus reiner boshaftigkeit fehlt mir also nicht die lust auf sex.

fragt ihr euch nicht manchmal warum es dieses phänomen gibt, dass frauen weniger sex wollen? wenn sie genauso befriedigt vom sex wären wie es im allgemeinen männer sind, warum sollten sie dann nicht genauso viel lust drauf haben? nein, würde es ihhnen sexuell, hormonell un körperlich exakt wie den männern gehen, dann gäbe es wohl kein problem. irgendetwas scheint da aber von der natur aus nicht ganz kompatibel auf dauer!

ich selbst finde es furchtbar keine lust zu haben, aber dennoch sex zu haben. gerade weil ich weiß dass der partner ja nichts für meine lustlosigkeit kann – aber ich würde definitiv alles geben damit ich genauso drauf wäre wie er! und damit wäre am ende auch allen geholfen, nur leider gibt es wohl dafür kein wundermittel (die pille nehme ich übrigens nicht zur verhütung) ;-)

l7iilLjxa


hoffe ihr habt mich verstanden, auch wenn ich ein wenig zu schnell in die tasten gehauen habe! |-o

also, ich versuche meinen partner nicht sexlos dahinvegetieren zu lassen, das wollte ich sagen. allerdings ist das leider für mich keine ideale lösung. schöner wäre es ich hätte einfach auch selbst diese sexuelle lust! ;-)

BOerti_x54


@ salvete

Ich kann nur sagen. Ich hätte niemals an einen Seitensprung gedacht, wäre ich sexuell versorgt gewesen.

:)^ :)z

@ liilja

also, ich versuche meinen partner nicht sexlos dahinvegetieren zu lassen,

:)= Das ist schön von dir, aber sicher die Ausnahme.

Ich bin mal ganz provokant: warum soll immer der verzichten, der mehr Sex möchte ???

Ich tanze doch auch mit meiner Frau, wenn ich eigentlich keine Lust habe, fahre Fahrrad mit ihr, obwohl ich gerade lieber was anderes machen würde. Warum kann dann beim Sex der lustlose Partner nicht auch mal sagen: "na gut, hab zwar keine Lust, aber dir zuliebe machen wir Sex" ?!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH