» »

darf die oma das?

bboIin?gsi hat die Diskussion gestartet


mir ist neulich wieder in erinnerung gekommen, dass ich immer wieder mal, als ich noch bei meinen eltern wohnte und oft bei meinem nachbarn war (wir waren kumpels), das gefühl hatte, dass seine oma mich angemacht hat, wenn sie auch dort war.

hört sich alles total idiotisch an, ich weiß, ist aber die wahrheit. ich war oft drüber und seine mum war lang arbeiten, sein dad wohnt nicht mehr da. also war seine oma oft dort um hausarbeiten etc. zu erledigen. irgendwie hatte ich als ich älter wurde das gefühl eindeutig zweideutige gesten oder bemerkungen wahrzunehmen. fast hätte ich gedacht, sie will mich anmachen. es ist nie was draus geworden, aber ehrlich gesagt, geschmeichelt oder wie man das nennen soll (auch neugierig) war ich schon, hab mich aber nie getraut es rauszufinden, was dhinter steckt.

mich würde mal interessieren wie ihr das seht. darf seine OMA sich an mich ranmachen, wo sich mich je schon gekannt hat, als ich noch kein mann war? ist das moralisch verwerflich? hättet ihr an meiner stelle es ausprobiert, wie weit sie geht?

Antworten
D]erSc%honWiexder


Ersetze Oma durch Opa und du hast die Antwort

bboIinxgsi


sorry, aber ich sitz entweder auf der leitung oder verstehe deinen hinweis nicht ganz? wieso OPA ?!?

aydxl5


in wie fern wurdest du angemacht? Was hat sie getan?

bJoingGsi


naja, sie hat mich hier und dan mal zufällig berührt, ihr hand auf meine schulter gelegt oder die hüfte um mich beiseite zu schieben, mir komplimente gemacht, dass ich so ein hübscher junger mann geworden bin und solche sachen, aber es war definitiv nicht alles reine einbildung, denn es waren irgendwie mehr als nur normale äußerungen, die ich in meinen augen so gedeutet hab . ich war da schon 24 und kein teenie mehr, der irgendwelche fantasien hat und sich einbildet eine frau will sex, nur weil sie ihn anschaut....

W(an>deFlstxern


Wenn du schon 24 warst. Dann sehe ich keinen Grund warum die Oma das nicht dürfen sollte %-| Immerhin ist man in dem Alter erwachsen und rechtlich gesehen gibts auch keine Einwände. Bleiben nur noch eventuelle moralische Einwände die jeder anders sieht.

bMoin"gsi


ja, das dachte ich mir auch, denn immerhin, hätte ich mich ja wehren können, wenn ich gewollt hätte. vielleicht find ich das ja auch nur deshalb etwas merkwürdig, weil sie mich eigentlich schon so lange kannt. warum ich allerdings nie so richtig drauf eingangen bin, weiß ich selber nicht. im nachhinein betrachtet, hätte es auch sehr interessant für mich werden können. ein problem damit hätte ich eigentlich nicht gehabt, höchstens meinem kumpel gegenüber, aber der hätte ja nichts erfahren müssen.

...hmmm.....hätte ich es lieber ausprobieren sollen?

aNnonymm20x00


Das war in meinen Augen keine Anmache nur eine liebe Geste. Wenn sie dich anmachen hätte wollen, dann hätte sie als erfahrene Frau was anderes getan um dich zu verführen. Und ich glaube mit dem Alter wärst du nicht gerade davon gelaufen und hättest geweint oder es der mami erzählt.

o@gus


wie alt war die OMA denn.... o:)

c5hiccxo46


Wenn Du 24 warst, könnte es verwerflich sein wenn Du nichts gemacht hast!!!!

Fereudgenkixnd


hört sich alles total idiotisch an

:)z :)z :)z

mich würde mal interessieren wie ihr das seht

zzz zzz zzz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH