» »

Ist es erstrebenswert als Mann, viele Frauen gehabt zu haben?

E xorxzist hat die Diskussion gestartet


Ist es erstrebenswert als Mann, viele Frauen gehabt zu haben?

Antworten
RSedAeNx


Ich denke nicht... warum sollte es ?

Etxor<zisxt


Es ist die Frage, ob man sich an eine Frau klammern sollte...aber vielleicht gibt es noch eine viel bessere und die würde man dann versäumen...oder die eine, an die man sich klammert ist es am Ende gar nicht wert...

n;ixmDehrfrexi


Viele geben damit an....

Wenn ich aber dann die "Damen" mal zu sehen (gezeigt) bekomme, bin ich eigentlich froh auf meine geringe Anzahl.

Hlooaxh


also ich find: es ist es nicht, wenn du eine Frau hast die du liebst wozu solltest du schluss machen um ne andere zu bekommen? Es is zwar möglich das es ne bessere gibt aber vieleicht is se ja net dein typ... Und wer will scho ne Frau du du nur liebst wenn se mit dir schläft ich finde solche beziehungen (sorry das ich es so sage) assi! Und noch mehr die die solche wollen. Eine Beziehung ist Liebe und nicht nur Sex und damit angeben mit wie vielen Frauen man sex hatte. (Meine Meinung)

MfG ICH

RYedexx


Bin derselben Meinung wie -> Hooah

cOountdxown


Ich finde Männer, die Frauen so "sammeln" nicht attraktiv.

Will ich denn eine Nummer 233 sein? Nein, dann lieber wenige Frauen, die Quantität sagt nichts über die Qualität aus.

E[xorzRist


Wobei es sowas bei Frauen auch geben soll. Rein evolutionär betrachtet, sucht die Frau auch ständig nach noch besseren Sperma/Genen...

H%ooAah


Ich glaube nicht an die evolution. :-/ Weil: SCHWACHSINN ICH BIN DOCH KEIN AFFE!!!!:|N (Falsches Thema) Aber es kann durchaus sein^^ was ein Mann kann kan ne Frau auch :-)

MfG ICH

nOixm|ehrfmrexi


Es gibt soziale Schichten, da kommen viele "flachgelegte" Frauen gut an.

Genau wie das Nivau der handelnden Personen ist dann auch der Sex.

FWreu+denPkind


Ist es erstrebenswert als Mann, viele Frauen gehabt zu haben?

Ganz klares NEIN! Im Verlaufe des Lebens mehrere Partnerinnen gehabt zu haben ist sicher nicht falsch. Also mehrere Frauen in Jahrzehnten, nicht in Monaten. ABER was die Frau selber und den Sex betrifft, so setze ich ganz klar Qualität vor Quantität. Und es ist für mich nicht Schönheit, die die Qualität einer Frau bestimmt, sondern ihr Charakter und ihre Geilheit. Wobei ich gegen einen schönen Po als Zugabe auch nichts auszusetzen habe 8-) ;-D

Ich bin mittlerweile 44ig und kann meine Sexualpartnerinnen noch immer an meinen Fingern abzählen. Und ich hab doch sexuell schon so einiges erlebt, wovon viele Männer wohl ein Leben lang nur träumen :p> :p> :p>

Es gibt soziale Schichten, da kommen viele "flachgelegte" Frauen gut an. Genau wie das Nivau der handelnden Personen ist dann auch der Sex.

Genau :)^ Aber wer sich als Mann eine Tussi oder als Frau einen Macho angelt, der oder die ist nun wirklich selber blööd

Amndif<reaxk


Was sollte daran erstrebenswert sein? Ich finde es widerlich, wenn manche (viele?) Männer angeben: "Ich hab schon xxx Frauen gehabt".

Wenn man mehrere Frauen hatte, dann hat man unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Aber nur deshalb würde ich nicht mit jeder gleich ins Bett springen.

Ich kenne eine Frau, die hatte schon über hundert Männer, und nein, sie arbeitet nicht im Bordell und ist erst 25... Es gibt also nicht nur Männer, sondern auch Frauen, die viele "

Gegenstücke sammeln".

DDanOtxe


Ich glaube nicht an die evolution. :-/ Weil: SCHWACHSINN ICH BIN DOCH KEIN AFFE!!!

Deinen Genen nach leider schon.

Fhreufdenki9nd


Ich glaube nicht an die evolution. :-/ Weil: SCHWACHSINN ICH BIN DOCH KEIN AFFE!

Tatschen sind keine Frage des Glaubens, sondern schlicht Tatsachen ;-)

1 .$ Divi!nitxy


Ich bin mittlerweile 44ig und kann meine Sexualpartnerinnen noch immer an meinen Fingern abzählen. Und ich hab doch sexuell schon so einiges erlebt, wovon viele Männer wohl ein Leben lang nur träumen :p> :p> :p>

Ich kenne einen fünfundvierzig jährigen Mann dem auch eine Hand reicht um seine Sexualpartnerinnen aufzählen zu können und auch dieser Mann hat reichlich Erfahrung ;-D

Andererseits finde ich es keineswegs befremdlich oder unangehnem ...abstoßend, wenn mir ein Mann erzählt, dass er schon Frauen im zwei-dreistelligen Bereich hatte.

Past is the Past - and Future is the Future !

Also, mir als Frau ist es egal, wie erstrebenswert es ein Mann hielt, viele oder wenige Frauen zu haben. :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH