» »

Beim Sex beobachten

z;ahnVfOee-7x9


@ 1. Divinity

Zitat:

Sorry für meine Boshaftigkeit, aber du hälst lieber den Putzlappen in der Hand als den Sch*** deines Mannes. Und das kam nicht von mir sondern von dir selbst.

So rede ich ganz sicher nicht.... ; Sch****

F#reud-enVkinxd


***

Völlig richtig :)^

schämen! Sofort!

Für dich gerne ;-D Kann mir mal jemand erklären wie das geht ??? Bin besser im Vögeln als im Schämen ]:D ;-D

z)ahnfsee-x79


@ host_1984

nehme mal an das es dein Jahrgang ist.... 1984... du hast doch keine Anhnung......

z>ahnf1ee-x79


und sorry das andere Dinge für mich wichtiger sind.

Kinder Haushalt und Tiere sind mir nun mal wichtiger als der kurze Spaß von wenigen Sekunden....

Ich hab von den anderen Dingen viel länger und mehr Freude.... @:)

FKreuden(kinxd


So rede ich ganz sicher nicht...

Sinngemäss schon

... Wenn ich die Wahl hätte zwischen Sex und Hausarbeit,ich würde immer Hausarbeit bevorzugen. Das erscheint mir sinnvoller und ich habe die Zeit gut genutzt...

zahnfee-79

aus [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/377581/]]

Sch****

Du darfst Schwanz ruhig ausschreiben, wir werden es überleben :)z und du auch

Jmez`ebexl


@ zahnfee

Und ja wir haben Kinder und nein er verlässt mich nicht.

Das ihr Kinder habt, heißt nicht automatisch, dass ihr auch guten Sex habt/hattet. Ich habe schon von einigen Männern gehört, dass es alles andere als Spaß gemacht hat, diese zu Zeugen, weil die Frau sie wie einen Zuchtbullen behandelt haben, der immer dann, wenn Eisprung war ran durfte und musste. Kein Vorspiel, keine Fantasie, nur stures Besamen.

Und der Grund warum er jetzt bei Dir bleibt: Kinder und Finanzen. Nur das wird er Dir nicht ins Gesicht sagen. Die meisten Männer würden, wenn sie ohne Kinder und finanziell nicht so gebunden wären, wahrscheinlich gar nicht mehr bei ihren Ehefrauen. Umgekehrt gilt das auch für Ehefrauen, die nur noch der Kinder wegen beim Mann bleiben.

FrreudJenki!nd


der kurze Spaß von wenigen Sekunden...

Sex kann auch etwas länger dauern 8-)

1d. D.ivinyity


nehme mal an das es dein Jahrgang ist.... 1984... du hast doch keine Anhnung......

Das ist ja schon fast diskriminierend ! ;-D Wenn ich dein Alter sehe könnt ich auch lachen. Die Totschlagargumente werden aber bei dir jetzt tonnenweise ausgepackt :p>

Kinder Haushalt und Tiere sind mir nun mal wichtiger als der kurze Spaß von wenigen Sekunden....

Ohhhhh welche Wunder . Ich habe auch Kinder, Haushalt und Tiere :)- .... und ich schätze viele andere im Thread auch.

1|. DkiUvinixty


So rede ich ganz sicher nicht.... ; Sch****

Warum denn nicht ? Vielleicht würd´s dir guttun ein bisschen lockerer zu werden ;-). Und deinem Mann wird es auch gefallen, nachdem er nach der Lappalie schon von dir ausgeschimpft wurde und kleinlaut die Klappe hält

Jvezexbel


Ich hab von den anderen Dingen viel länger und mehr Freude....

Ich finde es okay, wenn Du es so siehst und Dein Leben so gestaltest. Was ich aber schlimm finde, ist die Tatsachen, wenn man dann vom Ehepartner verlangt, dass er genauso leben soll. Wenn Du mit wenig Sex auskommen kannst, ist das an sich keine Schande, aber oft leidet der Ehemann/die Ehefrau still vor sich hin, da sie wie die meisten Menschen ein gewisses Mindestmaß an sexueller Zuwendung brauchen. Oft wird ihnen ja nicht nur der Akt an sich verweigert, sondern auch jede Form von körperlicher Zärtlichkeit (ausgiebiges Küssen, Streicheln, etc).

hFosBt_19n8x4


Kinder Haushalt und Tiere sind mir nun mal wichtiger als der kurze Spaß von wenigen Sekunden....

Also bei mir dauert das Stunden... Vielleicht hast du auch nie einen erwischt, der auf dich eingeht?

nehme mal an das es dein Jahrgang ist.... 1984... du hast doch keine Anhnung......

Oh, ja, bestimmt, aber von was denn eigentlich? ;-D

L;ovHxus


zahnfee

Ich finde es eben einfach nur abstoßend

Das ist dein gutes Recht. Solltest du aber von anderen ebenfalls erwarten, dass sie es abstoßend finden SOLLEN, dann wäre das eine unzulässige Grenzüberschreitung, die sich jeder Betroffene zu Recht verbitten würde.

Noch mal vom Anfang:

Sein Augenleuchten war weg

Was war das für ein Gefühl für dich?

Noch eine generelle Frage: Was führt dich in ein Sexualitätsforum?

zFahnfefe-d7x9


den Rest machen wir ja. Zwar nicht oft weil dafür meist keine Zeit ist. Aber gesprochen hab ich schon mit ihm mehrmals. Hab ihm ja angeboten zu gehen,wenn er nicht glücklich ist. Er will aber nicht. Er liebt mich und er sagt das er das akzeptieren kann.

Und ich bin locker. Eben auf meine Art. Und ich mag nun mal nicht so vulgär reden.

Auch wenn es früher mal anders war. Aber man wird eben "erwachsener" und hat andere Prioritäten!:)D

hcosrt_19*84


Aber man wird eben "erwachsener" und hat andere Prioritäten!:)D

Auf das ich in 5 Jahren auch deine Weisheit erlange ;-D

(Sorry, der mußte sein.)

z^ahznfe=e-79


ein ganz normales Gefühl. Eine Reaktion auf die Meinung des anderen eben. Nichts weiter.

Und da er mich gut kennt, hätte er wissen müssen wie ich reagiere. Er soll sowas für sich behalten. Mich interessiert nicht was andere in ihren 4 Wänden machen. (Sie sollen es aber für sich machen und nicht alle dran teilhaben lassen) Egal was es ist.Ob Sex, Familienstreitigkeiten etc. Das macht man unter sich ab.

Oder warum darf man sich nicht draußen im freien lieben ??? Erregung öffentlichen Ärgernisses nennt man das doch oder ??? Gibt also noch mehr Spießer nicht nur mich. 8-) :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH