» »

Gibt es noch Frauen,die keinen Orgasmus bekommen können?

sMhairyeixi


Och naja...

Ich probiere ja immer einen zu bekommen, aber irgendwann kann er nicht mehr weil ihm die Zunge wehtut :-) o:)

Und bisher haben sich die Männer, die ich kennen gelernt habe, sich nicht beirren lassen das ich keinen Org. habe. Sie waren dann schon sehr ehrgeizig um bei mir einen hervorzurufen ( Was mir auch sehr gefiel, muss ich sagen :-) ) Aber sie haben sich nie unter Druck gesetzt.

:-)

l'arasxsa


@ sharyii

wenn du dann nach langer zeit einen hast, war dir das den aufwand (zunge wehtun) Wert?

ich überleg mir echt, diese beckenbodenübungen zu machen und diese smartballs zu verwenden, aber bezweifle, dass das Ziel, schneller einen orgasmus zu bekommen, diesen aufwand wert ist..

Woaynd]elsPte(rxn


larassa

Ein Orgasmus spielt sich nicht nur im Körper sondern auch zum sehr großen Teil im Kopf ab. Wenn du schon mit so niedrigen Erwartungen an das ganze rangehst, von wegen: "Ach wenn ich denn mal komme dann wars den Aufwand eh nicht wert" wirst du das sicher nicht so befriedigend empfinden wie wenn du alles einfach ohne Vorurteile und überspitzen Erwartungen auf dich zukommen lässt.

Auch wenn du dir sagst "ich brauch eh ewig bis ich komme" kann das durchaus dazu führen das du länger brauchst weil dus einfach erwartest.

Sehr viel im Leben hängt von der Erwartungshaltung ab. Genau so ist es auch beim Orgasmus - Zumindest ist das meine Meinung.

Und wenn du Beckenbodenübungen machst und smartballs kaufst solltest du das nicht machen um irgendwann ein Resultat zu erzielen der Weg zum Resultat sollte dir auch Spaß und Freude machen. Ich kanns nur immer wieder betonen: Der Weg ist das Ziel.

Wenn du das so sehen würdest, hättest du sicher mehr Spaß am Weg. Dann würdest du womöglich nicht mehr alle Erwartungen in das Ziel setzten, sondern einfach nur den Weg genießen.

lmaSraTsxsa


@ wandelstern eigentlich finde ich den weg eh als das schönste beim sex. leider ist es nun mal so, dass die männer die frauen befriedigen wollen (es MUSS ein orgasmus sein) und ich würde das halt einfach gern erfüllen. außerdem komme ich nur manual und oral nach sehr langer zeit (verkürzung möglich durch kognitive zusätzliche reize). durch sex kann ich gar nicht kommen, und das find ich halt schade. aber ich finde ja das drum herum eh auch sehr spaßig, aber vortäuschen muss ich immer.

lhunaY58


aber ich finde ja das drum herum eh auch sehr spaßig, aber vortäuschen muss ich immer

Also das finde ich nicht sehr witzig und erst recht keine Einstellung.

Wenn ich mir deine Beiträge in diesem Faden so lese hast Du kein Bedürfniss deine Situation zu verändern weil

ich überleg mir echt, diese beckenbodenübungen zu machen und diese smartballs zu verwenden, aber bezweifle, dass das Ziel, schneller einen orgasmus zu bekommen, diesen aufwand wert ist..

Nur Du kannst wissen was Du wirklich willst.

l,ara|ssa


mit diesen aussagen würde ich eigentlich gerne die erfahrungen von anderen frauen hören, wie es ihnen mit dieser situation geht. und ob es häufier vorkommt, dass frau davon "so wenig hat".

snen]su,a


Also ...

meiner Erfahrung nach ist jeder richtige Orgasmus seinen Aufwand wert. Ich erlebe meine Orgasmen überwiegend so bombastisch-fantastisch, dass ich selbstverständlich gern bereit bin, einen entsprechenden "Aufwand" zu betreiben, das ist suchtähnlich.

Es kommt hier so rüber, als ob "Orgasmieren" für dich Teil einer Pflichtübung ist und das eigene Vergnügen daran nur unterfernerliefen manchmal mit abfällt?! :-o

Bei mir war es jedoch auch nicht immer so, und es wird sich hoffentlich auch noch viel weiter in diese Richtung des Erlebens weiterentwickeln ;-D. Jede Frau ist auch selbst mit dafür verantwortlich, ob und wie sie kommt. Nicht die Verantwortung auf die Männer delegieren und sich abwartend zurücklehnen!!!

Du musst in erster Linie allein rausfinden, was dich zum Explodieren bringt, sowohl körperlich als auch gedanklich. Training an den richtigen Stellen gehört genauso dazu wie ein gesundes Körperbewußtsein und geistiges Lockermachen. Lerne dich hinzugeben und auch die Führung zu übernehmen. Du solltest die Situationen sinnlich (er-)leben und nicht spielen, dann wirst du dafür entsprechend belohnt und wirst von selbst wieder danach gieren. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH