» »

Immer mehr Fkk in der Öffentlichkeit

Kxat-@Chan


Ich glaube ich gehöre zu den eingangs erwähnten Leuten die im Park auf der Wieso oben ohne liegen :=o

MJonscrh2kx5


FKK hab ich auch schon mal gemacht beim Sonnen, das war zwar keine explizite FKK-Anlage aber abseits von Wegen wo mich jemand hätte sehen können. Und so lange es niemand sieht, stört es auch keinen ;-)

N8ovemsberimond


@ Monsch2k5

Finde deine Einstellung gut. Leben und leben lassen halt ;-)

fhe+uri3g


Was ist daran negativ, wenn Menschen nackt sind wie Gott sie schuf? Ein nackter Körper ist schön und wenn es dich stört sieh weg.

N`ovembe*rmo,nxd


Mich stört es nicht. Ich gehe selber in die Sauna. Habe also keinerlei Probleme mit Nacktheit, meinem Körper oder dergleichen.

Ich finde es aber wichtig, dass man Rücksicht auf andere Menschen nimmt, die das evt anders sehen, und deshalb ist es gut, dass man FKK & Nacktheit auf bestimmte Orte beschränkt, so dass jeder, der dorthin geht und sich der Nacktheit "aussetzt", das tut, weil er es möchte.

Du kannst ja von mir aus deine egoistische Einstellung gern behalten, für mich ist das nichts.

N~oavemibermnonxd


Mal abgesehen davon, man siehts ja in der Sauna, ich glaube nicht, dass die meisten nackten Körper tatsächlich "schön" sind. ":/

Ich wette, du wärst der erste, der sich über eine 60jährige Frau im Mini und mit Krampfadern beschweren würde, dabei wär die Gute ja nochnichtmals nackt...schöne Doppelmoral...es gibt nunmal nicht nur 17jährige Mädels auf der welt ]:D

MFonwszch2kx5


@ Novembermond:

Danke! ;-) Ich denke mal viele Menschen sind beim Thema Nackheit / Nacktsein einfach etwas zu verklemmt. Aber wenn man mal genau drüber nachdenkt, fällt mir nichts ein was am Nacktsein schlimm oder ekelig sein soll. Wie gesagt, ich finds schön und ich störe mich nicht daran.

Nzozve9mbeZrmond


Ich finde es auch nicht schlimm oder eklig, es fühlt sich ganz normal an, wenn alle nackt sind.

Aber ich würde mich nicht nackt unter bekleidete Badegäste begeben...

Mir geht's halt um ältere Menschen, die einfach anders erzogen worden sind, und ein anderes Schamempfinden habe (kenne selber einige).

Man muss die Grenzen anderer Menschen respektieren und deshalb finde ich es gut, dass FKK nur in bestimmten Bereichen geht.

Mcocnsch29k5


Klar, ich verstehe voll und ganz was du meinst und bin der selben Meinung. Man kann nackt sein und sich wohl fühlen, solange sich niemand gestört fühlt. Wenn jedoch andere Menschen, "Unnackte", um einen herum sind und man nicht in einem FKK-Bereich ist, sollte man das Höschen doch anbehalten. Nur weil ich das Thema Nackt sein etwas freizügiger sehe heißt das ja nicht, dass es andere auch so sehen. ;-)

Hsannixbal-1


Zum nächsten FKK Verein sind es 65 Km und zur nächsten vernünftigen Sauna 40 Km.

Du glaubst doch kaum, das ich deswegen immer soweit fahre nur um mal nackt sein zu können.

Btw, wie du ja schon selbst schreibst wegen der 60 jährigen usw..

Worin besteht nun der Unterschied, das es ihr erlaubt ist gegen den Geschmack und das Schamempfinden anderer zu verstoßen und dem Nackten nicht?

Wodurch wird denn jemand durch den Anblick eines Nackten geschädigt?

Da ist eher Rauchen oder andere Abgase schlimmer, die schädigen nämlich wirklich.

Da jeder seine Kleidung wählen kann, wie es ihm passt, sollte man auch das Recht haben wenn es einem passt keine Kleidung zu wählen.

Alles andere wäre wie Burkapflicht.

N_ovemb?ermo(nd


Du glaubst doch kaum, das ich deswegen immer soweit fahre nur um mal nackt sein zu können.

Natürlich nicht. Wie du in deinen eigenen 4 Wänden rumläufst, interessiert ja auch keinen :-p

Nbovemnbermxond


Worin besteht nun der Unterschied, das es ihr erlaubt ist gegen den Geschmack und das Schamempfinden anderer zu verstoßen und dem Nackten nicht?

Naja, über Geschmack lässt sich streiten. Darüber, ob jemand nackt ist oder nicht, eben nicht ;-)

Wodurch wird denn jemand durch den Anblick eines Nackten geschädigt?

Gar nicht. Bis auf Menschen, die das nicht sehen wollen bzw sich durch den Anblick in ihren Grenzen verletzt fühlen, weil sie ein anderes Schambewusstsein und / oder andere Werte haben.

Man kann nicht immer die eigenen Vorlieben über die Allgemeinheit stellen.

zhuendsstofxf


Es geht ja nicht nur darum, dass Nacktheit in einem nicht-nudistischen Umfeld das Schamgefühl anderer verletzen kann.

Erfahrungsgemäß fühlen sich auch oder besonders diejenigen zum grenzenlosen FKK hingezogen, deren unbekleideten Anblick man sich lieber erspart hätte. ]:D

Ich persönlich empfinde zum Beispiel Korpulenz und am Körper ablesbare völlige sportliche Schlaffheit als Form von Ungepflegtheit. Damit möchte ich unerwartet genausowenig konfrontiert werden wie mit nikotingelben Zähnen und Trauerrändern unter den Fingernägeln.

v<ezzAo


Was Du da beschreibst, kenne ich nur von Plätzen in Bayern.

Aber ich kann mich immer wieder über die "Plünnis" ärgern, die meinen in voller Kledage durch den ausgewiesenen FKK-Teil eines Strandabschnittes latschen zu müssen. :(v :(v :(v

Dabei läuft ihnen fast der Geifer aus den Lefzen. ;-) ;-D

.

.

*:)

H annibealx-1


Ich möchte auch so vieles nicht, darum gehts aber nicht.

Deswegen leben wir in Freiheit.

Aber das kapiert ihr nie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH