» »

Was will die Frau? Das Rätsel der weiblichen Lust

DUe3ogoratixas hat die Diskussion gestartet


Weibliches Verlangen ist eine Kopfsache, die mit ihrem Körper wenig zu tun hat. Forscher versuchen seit Jahrzehnten, das Rätsel der weiblichen Sexualität zu lösen. Nun haben sie eine Entdeckung gemacht:

Eine Frau kann körperlich sämtliche Merkmale von Erregung aufweisen, ohne sich erregt zu fühlen. Beim Betrachten von Kopulationsszenen z. B., haben die Frauen nachweislich körperliche Anzeichen von Erregung, obwohl sie keine Lust dabei empfinden, gefühlsmäßig kaltlässt oder sogar abstößt. Es gibt also in der

weiblichen Sexualität eine Dissoziation zwischen Körper und Gefühl.

Warum?

Eine von vielen Hypothesen ist, dass Frauen im Laufe ihres Lebens kein Gespür für ihre körperlichen Erregungssignale entwickeln – im Gegensatz zu Männern, die nur an sich heruntergucken müsssen, um zu sehen, was los ist.

Ein verwegenes evolutionsbiologisches Erklärungsmodell besagt, dass für den größeren Teil der menschlichen Geschichte die Vergewaltigung der Frau eine weit verbreitete Variante des Beischlafs war. Für diesen Fall reagierte der weibliche Körper dann sofort mit einer passiven Bereitwerdung, die das Überleben dieser Vergewaltigung wahrscheinlicher machte. Für gefühlsmäßige Entwicklungen war da keine Zeit.

Worum geht es nun?

Es geht um den schleichenden Lustverlust der Frauen. Angeblich liegt die Zahl der Frauen, die an vermindertem sexuellen Verlangen (hypoactive sexual desire disorder) oder an einer übergeordneten Funktionsstörung (female sexual dysfubction) leiden, bei 30 %. Wenn also eine Frau trotz guter Partnerschaft und Gesundheit deutlich weniger "satisfying sexual events" erlebe als früher und vor allem selbst darunter leide. Wobei als "satisfying sexual events" auch Masturbation oder Anflüge von Kuschelsex ohne Orgasmus gelten.

Das sind Ergebnissse von über 130 längjährigen Forschungsarbeiten und zulassungsrelevanter Studien für ein in Entwicklung befindliches Präparat, das die Libido bei diesen Frauen steigern soll.

An die werten Frauen:

Wer hat mit schleichendem Lustverlust zu kämpfen und was unternehmt ihr dagegen?

Habt ihr selbst schon mal festgestellt, dass beim Auftauchen von sexuellen Signalen euer Körper plötzlich Merkmale von Erregung aufweist, ohne dass ihr dabei Lust empfindet?

Antworten
kSuc`ku+cksbblufme


quellenangaben wären gut.

ansonsten,

schon einmal etwas von den nebenwirkungen der pille gehört :=o

h<oPst4_19.8x4


Habt ihr selbst schon mal festgestellt, dass beim Auftauchen von sexuellen Signalen euer Körper plötzlich Merkmale von Erregung aufweist, ohne dass ihr dabei Lust empfindet?

Nein.

Und übrigens, wenn man als Frau Lust empfindet, spürt man das durchaus. Auch eine Muschi schwillt nämlich an. Das sieht man zwar nicht durch die Hose wie einen Steifen, aber die Frau spürt es - oder sie hat keinerlei Verhältnis zu ihrem Körper.

Wenn man ab und zu die Fragen der Mädels hier so liest, würde ich sagen, dass es oft einfach an mangelndem Körperverständnis liegt. Neulich z.B. wußte eine Userin nicht die Harnröhre von ihrer Vagina zu unterscheiden - tut mir leid, aber wenn man die Neugier hat und sich schonmal selbst befriedigt hat, dann weiß man auch, wo was ist, und wie was reagiert.

D er k{leindeN Priniz


*hust*

k@uckducksbxlume


;-D

hIo/st_x1984


Hab ich was falsches gesagt :=o

Dder k1leineV Prinxz


Hab ich was falsches gesagt :=o

Duer bkle{ifne Pxrinxz


Kernpunkt der Luftblasen des Te scheint mir zu sein:

Forscher versuchen seit Jahrzehnten, das Rätsel der weiblichen Sexualität zu lösen. Nun treiben sie eine neue Sau durchs Dorf ...

;-D

Dha~n-txe


Was für ein Schwachsinn.....

DMeosgraFtias


host_1984

Und übrigens, wenn man als Frau Lust empfindet, spürt man das durchaus. Auch eine Muschi schwillt nämlich an.

Thema verfehlt. Genau diese Fälle sind nicht gemeint.

Gemeint ist: Frau empfindet eben keine Lust und trotzdem ist eine Körperreaktion da – z.B. Muschi schwillt an.

Der kleine Prinz

Kernpunkt der Luftblasen des Te scheint mir zu sein:

*Forscher versuchen seit Jahrzehnten, das Rätsel der weiblichen Sexualität zu lösen.*

Nun treiben sie eine neue Sau durchs Dorf ...

Mensch, Prinz! Erst meldest du dich auf eine Frage-an-die-werten-Frauen. Und dann bist du mit dem Thema doch überfordert. Schade. So kenn´ ich dich gar nicht.

Dante

Was für ein Schwachsinn .....

Nimm den kleinen Prinzen bei der Hand und geht beide dort hin, wo es nicht so anstrengend für euch ist.

F+reu/den;kinxd


Ab und zu ein Strauss Blumen und ein paar nette Worte würde dir mehr bringen als Evolutionstheorien zu wälzen

-7Unsc9hulds8engel-


...und gut küssen können war auch noch nie ein Hindernis....Rumschlaumeiern und Problemewälzen hingegen schon...

D`eogr!atiaxs


Der Chor der UNBEDARFTEN ;-D

Ftreaudenakind


Der Chor der UNBEDARFTEN ;-D

Grosskotz ist nicht = guter Liebhaber :=o

D,eogriaxtias


-unschuldsengel-

Ich stimme dir zu, -unschuldsengel-, mit diesen deinen Beiträgen unten kann man wirklich nicht

Rumschlaumeiern und Problemewälzen

Das Beste in 2008

Geboren vor 1980

Hat schon mal wer was zu den Iren gesagt?

Anzeige der User in alphabetischer Reihenfolge

Das drittgrößte Sportereignis

Rapperkrieg Bözemann / Massiv

Streß und Sex

Israel fordert weitere Entschädigungen von Deutschland

Saisonvorbereitung

Bayerischer Artenschutz

Irgendwie sind alle Frauen bißchen doof

Gemeinsamer Markt Eu und Usa

Heute ist ein Tag,

Fahnenjunker der Bundeswehr äußert sich rassistisch

Verkurnazt?

1 Eur-Jobber an deutschen Hochschulen

Gps-Navigation

Kennt das jemand so ähnlich

Was ist damit gemeint

Oper abgesetzt

Filme von Guy Ritchie

Stoiber hat Geburtstag

Außerirdische vernichten sämtliche Biervorräte der Welt

Projektor Beamer und Fernseher

Deus Caritas Est

Gummipuppe

China Entwicklungshilfe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH