» »

Dicke Huren wirklich gefragt?

SGaliJna30i8 hat die Diskussion gestartet


N'abend!

Gestern habe ich mit einigen Freundinnen zusammen gesessen und wir kamen auf das Thema Prostitution.

Nun sagte mir eine Freundin, die Taxifahrerin ist und somit einiges mitbekommt,dass in vielen Bordellen auch sehr mollige bzw. dicke Huren arbeiten.

Aber so richtig vorstellen kann ich mir das nicht. Klar, die Geschmäcker sind verschieden. Aber wenn ich als Mann Geld ausgebe um ein Abenteuer zu haben, dann sollte diese Frau doch eher absolute Idealmaße haben, oder nicht? Also die klassischen 90-60-90.

Laut Aussage einer Bardame würde die wirklich dicke Hure in dem Freudenhaus sogar den meisten Umsatz einfahren.

Nun also, liebe Männer. Is das wirklich so, gehen die Wunschvorstellungen wirklich eher zu fülligen/molligen/ dicken Damen?

Ich möchte hier keine Diskussion über das Thema Prostitution im allgemeinen vom Zaun brechen, kein moralisches Gewäsch etc. Sondern Antworten auf die Titelfrage.

Antworten
SXpesCc<hxel


Kann ich mir eigentlich garnicht vorstellen... ich stehe zwar auch überhaupt nicht auf die total dürren, aber zu einer molligen/fülligen/dicken Dame fühle ich mich in der regel nicht hingezogen.

Ich war aber auch noch nie im bordell ... villeicht ist es da drinn ja anders ;-)

lg Speschel

Gqreg9x1


ich zitiere mal atze schröder finds in dem fall einfach passend "für männer is ja oft besserer sex oder guter sex - sex wie immer nur mit anderen frauen....die können auch ruhig hässlicher sein - oh die is aber hässlich.....aber ich kenn die nicht ohhhhhhh na dann......" ran an den speck sag ich nur ;-) und bei manchen männern scheint das wirklich der fall zu sein auch wenn ich für meinen teil ned mit ner dickeren oder hässlicheren schlafen nur weils ne andere is ist doch auch echt iwo naja bescheuert :-/ naja aber wenn manche so sehr auf kuscheln stehen ;-) ]:D xD in dem thema würd ich einfach sagen : JEDEM DAS SEINE *:)

Liagrakxe


"Hauptsache ne andere" wird denke ich mal völliger Schwachsinn sein. Vielleicht schonmal an sexuelle Vorlieben gedacht?

Hier wird gerade so getan, als wären dickere Frauen hässlich als ob man sie eh an jeder Ecke auch ohne Geld aufgabeln könnte.

Jeder hat einen anderen geschmack, also wieso ist es so unverständlich,d ass auch dickere Frauen sich prostituieren?

T|raiJl7man


@ lina308

Von den Huren mal abgesehen - aber ich poppe lieber mit einer Frau die 10 kg zuviel als 10 kg zu wenig hat!

ISn!ter\ess+ant4xu


Ich sag dazu nur, wer immer Kaviar isst, hat auch mal lust auf eine Bratwurst. Ich denke mal, dass dies in etwa auf das zutrefen würde.

Dazu kommt, dass viele sehr viele Männer auf eher üppige Busen und Hintern stehen, (mich ausgeschlossen! magsi lieber smart.) und ich nehm mal an, dass die etwas füllerigen Damen im Bordell auch besser bestückt sind in dem Fall, daher der grössere umsatz.

Ich will ja niemandem auf den schlips treten, aber ich denke auch, dass oft, ungebildete menschen und aus der unteren schicht, ins Bordell gehen, und ich merke oft, (aus erfahrung) dass genau diese auf möglichst grosse dinger stehen, weils so in den Medien steht, und die das als richtig sehen...

Ich denke ich krieg gleich ne Pfanne voll aufen Kopf,, aber is ok, is meine Meinung und die ändere ich net, um vor andern Leuten gut da zu stehen.

So kampf ist freigegeben.. haut rein 8-)

s:ista;fl;yS76


warum soll es nicht Männer geben, die auf füllige, dicke frauen stehen? Auch übergewichtige frauen habe ihre reize. man reduziert sie doch nicht nur aufs Aussehen, auch im falle käuflicher Liebe zählt doch Ausstrahlung auch mit! lieber ne dicke mit Austrahlung als ne dürre mit langem gesicht und nichtssagend.

Auch gibt es Männer die auf dicke stehen und nicht in den Puff gehen um dort eine zu bekommen, sondern eine beziehung mit der Rubensdame eingeht.

und mal nur so nebenbei, manch einer hat sich schon gwundert, was Rubensdame im Bett bringt, und vor allem wie agil und powervoll sie ist.

DSerUSchho(nWi#edexr


Keine Ahnung. Ich könnte mir vorstellen, das viele Männer bewusst jemanden suchen, der ihrer Frau körperlich ähnlich ist. Bei der Prostituierten bekommen sie dann den Sex, den sie mit ihrer Frau gerne hätten.

IBnter^eszsanxt4u


Ich will damit nicht sagen, dass füllerige Frauen keine Reize haben! Auf keinen Fall.

Nur stehe ICH eher auf die andere Art frau. Jedem das seine.

w&in|ipuTuxh


Also mir sind, wie oben gesagt 10Kg zuviel auch lieber als 10 kg zu wenig. Das heißt aber nicht, dass ich auf Fleischberge stehe. Aber es gibt eben Männer die sowas mögen. Und zwischen 10 kg zuviel und Rubensfigur und Fleischberg gibts viele Abstufungen. Wenn ich mir dann so anschau was es an Pornos so gibt, stelle ich fest, es gibt auch einen Markt für wirklich FETTE. Also auch im Bordell! Wenn da dann nur 1 Dame ist und 10 schlanke, dann macht die sicher mehr Umsatz als jede einzelne der Anderen ...

s2istaUfFly7s6


wo wir bei der definiton wären dick, fett, was auch immer.

eigentlich finde ich es unmöglich zu sagen, 10 kg zuviel okay aber nicht 20. oder 30.

auch 20 kg zuviel muss nicht hässlich fett sein, oder fleischberg sein. wenn man ne größe und gewicht gesagt bekommt, kann man sich garkeine Vorstellung machen wie diese Person wirklich aussieht!

ich finde es nicht richtig zu sagen meine grenze liegt bei 10 kg plus.

kann ja auch nicht sagen, 190 cm auf keinen fall weniger......

manche haben nur 5 kg Übergewicht und wirken dicker wie wer mit 20, je nach größe und körperbau.

und bevor ihr fragt: ich bin übergewichtig, und ich werde trotzdem auf gut 20 kg weniger geschätzt wie ich habe.Vielleicht weil ich so gross bin, vielleicht weil ich meine Pfunde gut umhülle.

S?alin;a30x8


Na, ich meinte auch nicht dass Man(n) für eine übergewichtige Prostituierte nicht zahlen braucht, weil man sie an jeder Ecke findet. So war das nicht gemeint.

Aber da ja ein Großteil der Frauen zu Übergewicht tendieren, spätestens nach der Ehe oder dem ersten Kind,-deswegen hätte ich erwartet, dass man sich im Bordell sozusagen die Creme de la creme aussucht.

Ich denke nicht, dass es nur darum geht irgendeine andere Frau im Bett zu haben, sondern schon nach sexuellen Vorlieben auswählt. Aber es überrascht mich halt, dass diese Vorlieben anscheinend zu molligen/dicken Damen geht.

w<inifpfuyuh


@ sistafly76

Da geb ich dir recht, man müsste da mehr ins Detail gehen.

Wenn ich von Fleichbergen rede, dann meine ich die 130 kg-Frau die 170 groß ist.

eine Frau mit 1,80 m kann ruhig 90 oder mal 100 kg haben, das hängt vom der Statur ab.

Ich hab erst vor kurzem im einem sehr schönen Erotik-Forum (JoyClub) wahnsinnig ästhetische und erotische Fotos von Frauen mit einigen kg zuviel gesehen.

Mit der Aussage "10Kg zuviel auch lieber als 10 kg zu wenig" meine ich, dass ich lieber Pölsterchen habe als Rippen!

da wir hier natürlich mehr im theoretischen sind, müssen wir uns halt mit Maßen und Gewichten behelfen. Im konkreten Beispiel könnte ich natürlich sagen: Das gefällt mir, das gefällt mir nicht!

s\ista*fly[76


sexuelle Vorlieben in Bezug auf Figur, oder sachen die mann machen will?

Wäre es in bezug auf Figur würde man halt die nehmen die man auch zur frau hat, hätte, den was wäre das wenn ein mann mit ner dicken zusammen wäre obwohl es nicht seiner Vorliebe entspricht.

Ich denke das man auch mit ner dicken Frau seine sexuellen Vorlieben ausleben kann. Manche sind schon sehr sportlich trotz Körperfülle, :-D

habe auch noch keinen erdrückt wenn ich oben auf saß. alles ne frage der technik.......

winnipuhh ich meinte jetzt dich auch nicht, deine Aussage habe ich schon so verstanden. ich mente es eher allgemein, nicht auf einen speziellen schreiber hier bezogen.

hah, da fällt mir ne kleine geschichte ein, hatte lange Kontakt mit nen Mann erst per mail chat etc, dann echtes treffen, von Anfang an hat er immer gesagt nie mit ner frau über 100kg ins bett. mein gewicht wusste er nicht. Wir hatten fantstischen Sex und auch noch einige male danach, was mich darin bestätigte er will mit mir sex haben weil ich so bin wie ich bin weil es gibt ja auch manche die gehen einmal mit dir ins bett und dann nie wieder (das war dann ein Höflichkeitsfick, ist mir einmal passiert :-(..)

ein paar tage später fragte ich ihn (nach 7 mal oder öfters sex mit mir) wie es denn mit seiner grundregel aussehe nie ne frau über 100 kg, sagte er ne never würde ich nie machen, wer weiss ob man da überhaupt zwischen kommt........(sprich zwischen die Beine und rein).. ich grinste mir nur einen ab.... später sagte ich ihm dann, er hat seine regel schon oft gebrochen..... dem ist fast der Kitt aus der brille gefallen... und hatte weiter mit mir sex...... ]:D

w~inip#uuh


da kann ich auch noch was beitragen:

in meiner Singlezeit hatte ich eine reine Sexbeziehung (gibt hier auch einen anderen Thread dazu). Wir lernten uns über Internet, Chat kennen und waren wahnsinnig scharf aufeinander. Als wir uns dann das erste Mal sahen landeten wir auch sofort im Bett und später auch noch öfters ;-) Sie hatte 110 kg, war eindeutig übergewichtig, beim Sex aber sehr sportlich. Sie ritt unbeschreiblich und hatte da auch ihre heftigsten Orgasmen. Uns war immer klar, dass wir kein Paar werden würden, aber wir genossen den Sex in vollen Zügen. Ihr Gewicht war da definitiv kein Thema.

Was lernen wir daraus, die vorherige Auslese nach Größe und Gewicht kann dazu führen dass man was verpasst!

Ich bin übrigens mit 1,90 und 80kg eher schlank ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH