» »

Ist es falsch sich als minderjähriger, pornos anzuschauen?

sltaerx09 hat die Diskussion gestartet


Ich bin jetz 16 und ich schaue eigentlich schon seit 14 gelegentlich mal pornos.

Ich weiß nicht, weil ich bin eigentlich sehr offen zu meinen eltern, aber ich glaube sie würden schockiert sein wenn sie davon wüssten. Ich habe ihnen eigentlich nie etwas erzählt, aber einmal haben sie dann mich ausgefragt, und haben gesagt sie würden ausflippen wenn ich das mache.

Da hätte ich ja schlecht sagen können, ich mache es.

Eigentlich finde ich es selber normal, sich pornos anzugucken, meine freunde machen es auch,

aber ich hab halt angst, dass meine eltern mich dann mal erwischen und sie dann wissen, dass ich sie angelogen habe.

Was haltet ihr davon?

Was sollte ich machen?

Dankbar für antworten :)^

Antworten
S-e_VkilllSe


Weitergucken! Geht doch deine Eltern nix an...

M a#rkuKs19x9


Geile Antwort Ville :)z , aber ich mache es auch und bin 15 :)^

LPilyx87


einfach nicht erwischen lassen :)^ (es ist total normal und deine Eltern geht es nix an!)

lfululxa2


und deine Eltern geht es nix an

aber bezahlen können sie nachher wenn er was kostenpflichtiges anklickt und die rechnung kommt,

genau dafür bekommen die ja das kindergeld, gelle

LWudiR84


@ Star

Inzwischen ist es so leicht an Pornos ranzukommen, daß es tatsächlich normal ist.

Da Du es wie Du schreibst eh nur ab und zu machst, sollen sich Deine Eltern mal nicht so haben. Du bist ein Junge, da passiert das eh früher oder später. Irgendjemand hat immer einen großen Bruder :-p

Ich hatte da Glück: meine Eltern sind sehr restriktiv und wir hatten kein offenes Verhältnis. Da hätte ich garantiet eine saftige Strafe bekommen, wenn sie mich erwischt hätten. Die jüngeren Brüder von meinem Vater sind aber sehr offen und bei denen hab ich auch meinen ersten Porno gucken dürfen.

Du könntest ja mal vorfühlen, wie Deine Eltern reagieren, indem Du von jemand anders erzählst, der Pornos guckt. Dein Kumpel oder die großen Geschwister von Freunden. Da kannst Du dann ja dran abschätzen, ob Du's erzählen willst oder nicht.

L!udi8x4


aber bezahlen können sie nachher wenn er was kostenpflichtiges anklickt und die rechnung kommt

Genau, wenn er nicht will, daß seine Eltern was mitkriegen wird er sicher bei kostenpflichtigen Services was runterladen und dann auf die Rechnung warten. Der Junge ist 16, nicht 6 %-|

lnul^ulax2


auch Erwachsene fallen auf Abzockerseiten rein, meinst ein 16jähriger nicht

pQub!erhs


Ist es falsch sich als minderjähriger, pornos anzuschauen?

Nein! Welcher Junge tat das denn nicht? Und geschadet hat es doch offenbar keinem von uns. Guck nur, junger Freund und wenn deine Eltern dich mal beim Wi.... erwischen sollten und mosern, dann frag sie doch mal, ob sie es denn in deinem Alter nicht auch getan haben! :)^

berig<ittextoll


** Ist es falsch sich als minderjähriger, pornos anzuschauen?

Als Mädchen taten es meine Freundinnen und ich auch! Tu es nur ruhig. Es ist doch eine heiße sache, nicht wahr? Wie schon pubers schreibt: Deine Eltern taten es sicher auch. Also, keine Angst! Immer schön rubbeln, Haha! @:) :)^ :)^ :)^

sjinglxebar


Ich habe ihnen eigentlich nie etwas erzählt, aber einmal haben sie dann mich ausgefragt, und haben gesagt sie würden ausflippen wenn ich das mache.

Wer so eine Ansage macht, dem wird nie jemand die ahrheit sagen. Sehr vertrauenschaffend ist diese Äußerung mit dem Ausflippen jedenfalls nicht und Deine Elten müssten alt genug sein, das zu wissen.

Behalt es für Dich, übertreib es nicht und lass Dich nicht erwischen.

s$i+n.glebxar


arheit=Wahrheit

s8inglxebar


auch Erwachsene fallen auf Abzockerseiten rein, meinst ein 16jähriger nicht

Aber erstens betrifft das nicht nur Pornoseiten und zweitens müssen Rechnungen, die ein Minderjähriger ohne Zustimmung der Eltern produziert nicht bezahlt werden.

FVarwaka


Rechtlich sieht es so aus, dass Du nur und ausschließlich mit Zustimmung Deiner Eltern Pornos anschauen darfst (siehe Erzieherprivileg/Jugendschutz). Bekommst Du die Pornos von anderer Quelle, macht sich diese Quelle strafbar gemäß §184 StGB wegen Verbreitung von Pornografie an Minderjährige. Wenn diese Quelle allerdings ihren Sitz im Ausland hat (also beispielsweise eine Internetseite mit Server und Firmensitz im Ausland), sind wir bei einem Problem in der deutschen Gesetzgebung angekommen, welches zur Zeit recht heiß diskutiert wird.

L;udFi8x4


auch Erwachsene fallen auf Abzockerseiten rein, meinst ein 16jähriger nicht

Erwachsene womöglich eher als ein 16jähriger, wenn er fit in Sachen Internet ist. Die wenigsten Eltern sind es.

Ist aber auch egal, denn in einem solchen Fall greift eh, was Singlebar geschrieben hat:

erstens betrifft das nicht nur Pornoseiten und zweitens müssen Rechnungen, die ein Minderjähriger ohne Zustimmung der Eltern produziert nicht bezahlt werden.

@ Faraka

Dafür müßten die Eltern ja aber erstmal wissen, woher er die Pornos hat. Das läßt sich in Zeiten von P2P ja nicht unbedingt feststellen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH