» »

Sex ist so unglublich kurz, was sagt ihr was soll ich tun?

>'plk]chenx< hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich bin seit fast 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen.Er ist Anfang 20 ein paar Jahre älter als ich. Es klappt eig. ganz gut nur leider im Bett nicht.

Ich hatte zuvor noch nie Sex mit einem anderen Mann, dementsprechend waren auch meine Erwartungen an den ersten Akt.

Sogar mein "erstes Mal" dauerte ca. 20 sec (!!!!) nicht länger. Ich hatte gedacht, dass ich das vielleicht im Laufe der Zeit legen wird, dass wir das irgendwie zusammen schaffen. Aber nichts. Wir haben fast täglich Sex aber es ist meinerseits eher eine Pflichtvorstellung - schließlich ist es nach wenigen Sekunden schon wieder vorbei.....vielleicht auch mit der Hoffnung HEUTE wird es besser. Die Stellungen sind auch nicht gerade Spannend. So haben wir in 90% aller Akte die Missionarsstellung praktiziert, weil er bei den anderen Stellungen nach zwei-dreimal stoßen schon gekommen war. Es wird für mich immer schlimmer, weil ich einfach mal das Gefühl des Organismus beim Sex spüren möchte und nicht immer nur selbst Hand anlegen will. Auch weil ich immer denke ich verpasse etwas. Ich meine, ich bin im besten Alter.

ich bin mit meinem Latein wirklich am Ende. Ich habe zu ihm schon so oft gesagt, er soll beim Sex mal an was anders denken, aber er meint darin wäre er nicht so gut. Ich glaube er versteht einfach nicht, dass für mich das alles total frustrierend ist. Wenn ich ihn darauf anspreche,reagiert er zudem auch sehr gereizt. Wir haben auch schon Akt Verlängernde Kondome und Gels ausprobiert - dann war der Sex eben nicht ca. 30 sec sonder 45 sec. lang. Ich fühle mich dann immer so ausgenutzt vor. Vorallem weil ich eine total Lustvolle Frau bin. Ich masturbieren manchmal täglich und habe eig. totale Lust auf Sex, aber so geht das nicht. Wenn ich ihn darauf anspreche, dass ich bei soo kurzem Sex einfach nicht kommen kann, dann reagiert er immer derart gereizt, dass er immer sagt, ich solle mir doch einen anderen suchen.

Vielleicht ist das auch Grund seiner extremen Eifersucht auf andere Männer.

Was meint ihr dazu? ist es euch auch schon mal so ergangen, oder ist das ein extrem Fall? Ich bin noch nicht so erfahren, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass so ein normales Sexleben aussehnen soll-

Antworten
h/abm;alneRfraAge1x99


Hi,

wenn du nur bei der SB einen Orgasmus hast, dann macht sich dein Freund nicht mal die Mühe dich vorher mittels Finger und/oder Zunge zum Orgasmus zu bringen?!

Ich kann mir vorstellen das Mann mal was schneller kommt. Aber immer?

Und dann noch mit : dann such dir doch nen anderen, pikiert zu reagieren, ist ja wohl total doof.

Ich würde mal Klartext mir ihm reden.

Entweder Lust für beide oder für keinen.

Und wenn er dir schon den Rat gibt dir nen anderen zu suchen, dann solltest du das evtl. in Erwägung ziehen.

K1leinweeMausx87


Hey Wölkchen,

auch ich eröffnete darüber vor Kurzem einen Beitrag. Mein Freund kommt auch sehr schnell. Und es ist wichtig, dass ihr darüber redet, er kann nichts darfür. Bei meinem Freund zehrt es ziemlich an seinem Selbstbewusstsein. Dann kommen manchmal so Sprüche, wie irgendwann suchst du dir eh nen Anderen, weil ich dir nicht mehr reiche.

Wir haben viel, wirklich sehr viel darüber geredet, ich habe ihm viel Mut gemacht und wir haben auch viele Sachen ausprobiert. Was am Besten bei uns geholfen hat, war diese Stop and go Methode. Ich habe bei ihm Hand angelegt und immer wenn ich merkte, er kommt gleich kurz aufgehört und dann weiter gemacht. Ich habe alles sehr langsam gemacht.

Wenn wir Sex hatten, und er direkt kam, merkte ich immer wie niedergeschlagen er war. Ich merkte dann, wie er sich innerlich fertig macht darauf, dass ER wieder hart werden sollte. Wenn ich dies bemerkte, sagte ich lass uns aufhören, ich möchte nicht dass du dir so einen Kopf machst, dann habe ich auch keinen Spaß. Wenn ich mich fühlte, wie du das gerade beschreibst, dass du dich ausgenutzt fühlst, und einfach nur daliegst, dann auch, direkt abbrechen, ihm sagen dass es dich stört und du jetzt nicht weiter machen willst.

Wenn er dann gekommen ist, befriedigt er dich dann nicht mehr? Er könnte dich ja lecken, dann kommst du auch auf deine Kosten...für mich ist es eh mega schwer nur durch Sex zu kommen, das passiert nur selten, und ist denke ich bei den meisten Frauen so.

Bei uns klappt es mittlerweile besser. Wir haben immer nur sehr langsamen Sex, aber wenn er das erste Mal gekommen ist und wir dann ein paar Minuten später weiter machen, dann klappt es auch länger. Habt ihr das schonmal probiert?

Du musst viel Geduld mitbringen und ihm Mut machen, aber du schreibst nicht so, als hätte er ein Problem damit.

Aber nein, es ist nicht unbedingt "normal", oder wie du das auch nennen magst. Ich hatte schon Sex, wo der Mann echt lange durchhalten konnte, und der Sex ziemlich hart war in allen möglichen Stellungen. Auch ich vermisse das und hoffe, dass es mit meinem Partner vielleicht irgendwann auch mal klappt. Es wird zumindest immer besser, wenn auch nur seeehhhrr langsam, aber immerhin ;-)

Shchne!emann_x85


Hallo zusammen

Ich glaube nicht dass er es nicht selbst weiss, dass er nicht der tollste im Bett ist. Ich würde auch gereizt reagieren, wenn mir unterstellt wird, dass ich mir keine Mühe gebe, wenn ich zu früh kommen würde... das kann man als Mann nur sehr schwer beeinflussen, in diesem Alter sowiso noch nicht.

Wenns dir in der Beziehung sowiso nur um Sex geht, dann empfehle ich dir wirklich einen anderen zu suchen, sonst verpasst du wirklich noch was... hoffe du hast eine Liste erstellt, welche du durcharbeiten kannst...

Und ja klar reagiert er eifersüchtig, wenn du ihm auch noch so direkt sagst, dass er schlecht im Bett ist... Männer wollen sich schliesslich beweisen. Wenn man dann als Versager hingestellt wird verbessert dies sicherlich nichts, sondern verschlimmert das ganze nur noch.

Sollte ich dich falsch verstanden haben, dann korrigier mich bitte...

Aber momentan kommst du mir ziemlich egoistisch vor... es ist schliesslich einfacher das ganze auf ihn abzuschieben als zusammen im Gespräch eine Lösung zu finden.

N'ebOilext


Ich glaube dein Freund ist nicht nur eifersüchtig, sondern auch egoistisch.

Wenn er so schnell kommt, dann kann er mit Sicherheit auch noch ein zweites Mal, vielleicht nach paar Minuten Pause. Außerdem wäre es für ihn von Vorteil, wenn er sich vor dem Sex selbst befriedigen würde, dann ist der erste Druck schon mal weg. Dann solltet ihr vor dem eigentlichen Akt mehr spielen, lass dich oral verwöhnen und nimm dabei seinen Kopf in die Hand und steuere ihn dahin wo und wie es dir am schönsten ist. Vielleicht solltest du ihn auch ein bischen an die kürzere Leine nehmen und ihm sagen, wenn er sich nicht ein bischen mehr Mühe gibt und auch dir mal einen Höhepunkt verschafft, dann fühlst du dich ja nur von ihm benutzt. Wenn zwei sich lieben und Sex miteinander haben muss das immer gegenseitiges Geben sein.

Da er aber gereizt reagiert, wenn du ihn darauf ansprichst, hat er warscheinlich gar nicht die Lust, sich voll auf seinen Schatz zu konzentrieren und dich glücklich zu machen.

Er sollte auch seinen eigenen Körper besser kennenlernen, den Zeitpunkt des Orgasmus zu steuern und die Beherrschung nicht zu verlieren. Dann erlebt er selbst Sex auch erst richtig, denn auch für ihn kann das ja nicht die Erfüllung sein. 20 sec. juckeln und dann Schluss, erinnert irgendwie an Karnickel.

Er muss es in seinen Kopf hineinkriegen, und trainieren mit dir zusammen auf den Höhepunkt hinzuarbeiten. Dabei ist Selbstbefriedigung ein gutes Lehrmittel. Man lernt die Reaktion seines Körpers besser kennen und kann sich selbst vor dem Höhepunkt wieder runterfahren um dann wieder von vorn auf den Höhepunkt zuzusteuern und wenn man dann als Mann auf seine Partnerin achtet, wie sie immer erregter wird, dann bereitet es (jedenfalls mir persönlich) eine unglaubliche Freude mit ihr zusammen oder sogar nach ihr förmlich zu explodieren.

Meine Erfahrung zeigt, dass dies ein Lernprozess ist, den man wollen muss. Wenn er sich mit 20 oder 45 Sekunden Sex begnügt, hat er Dich nicht verdient. Ihr musst beide das Gespräch suchen, am Besten kuschelnd irgend wo auf dem Sofa liegend miteinander reden und dann sagst du ihm, wie du dir Sex mit ihm vorstellst.

N8ebJilet


Wenn ich jetzt meinen Beitrag nochmal lese, finde ich ihn zu hart geschrieben und möcht mich entschuldigen, ich wollte niemand verletzen, wollte nur auf den Lernprozess hinweisen, den beide ihr beide durchmachen müsst und damit sagen, dass es nicht von heut auf morgen geht Sorry |-o

>1Wöl{kc<hxen<


Danke für eure Beiträge,

Ja ich habe schon viel versucht mit ihm darüber zu reden und auch immer den richtigen Moment abgewartet, aber ich glaube er sieht das gar nicht als soo großes Problem. Wenn wir so kurzen Sex hatten hat er so reagiert als hätten wir den besten Sex aller Zeiten gehabt und fragt sich dann warum ich manchmal so enttäuscht schaue. Er hat das so angenommen und meint so ist er halt. Er macht sich darüber gar keine Gedanken mehr. Aber ich glaube dass er vielleicht im verdrängten das Problem weiß und deshalb so extrem eifersüchtig auf Männer reagiert, die Interesse an mir haben. Er sagt manchmal wirklich ich würde mir irgendwann eh einen anderen holen. Und ich weiß gar nicht wie ich darauf reagieren soll.

Er befriedigt mich natürlich auch mit dem Finger etc. was auch sehr gut ist und ich sehr genieße.aber ich fände es einfach mal schöner beim Sex zu kommen, damit der Sex an sich nicht nur ein einseitiger Spaß bleibt. Ich habe nie gesagt dass ich ihn schlecht im Bett finde, ich habe das schon mit sehr viel Feingefühl gemacht. Für mich ist der Sex in der Beziehung auch nicht das wichtigste wie geschrieben wurde, sonst wäre ich nicht über 1 1/2 Jahre mit ihm zusammen, aber das frustriert nun mal. Wenn ich ihn Oral befriedige kann er auch länger, das wundert mich ja. Wir hatten auch schon mal 2 und sogar 3 mal hintereinander,aber über eine Minute (natürlich geschätzt) kommen wir nie hinaus. ;-D

Ach doch, wir hatten einmal Sex im angetrunken Zustand, der war er echt super und er hat wirklich lange ausgehalten. Aber naja ich kann ja nicht von ihm verlangen immer betrunken zu sein :-D

ZdottelGbBaer82


hallo *:)

also ich denke, dass er schon sehr schnell kommt und wenn er so reagieren würde wie der Freund von KleineeMaus87, dann hätte ich ja noch bisschen Verständnis dafür, aber dass er dann gleich ein schnappt kann ich nicht verstehen. Ich hatte meinen ersten Gv erst mit 23 (will damit sagen, dass ich mir nicht wie der volle Frauen-checker vorkomme) mit meiner ersten Freundin und es war auch Ihr erstes mal. wir sind beide gekommen und hatten eigentlich nie ein Problem mit meiner "Ausdauer". ich Denke es ist einfach viel Kopfsache. Wir hatten einmal an einem außergewöhnlichen Ort Sex, sie wollte auch (oder ging es sogar von Ihr aus?), aber es war klar, dass sie in der Situation eigentlich nicht kommen kann, also hab ich mich beeilt und sie war überrascht, dass es so schnell ging. Was ich damit sagen will ist, dass es normaler weise wohl nicht so ist, dass ein mann immer 2 Minuten braucht und ein anderer 20 sondern, dass man es normal bis zu einem bestimmten Punkt ausdehnen kann.

Probiert doch mal ein längeres Vorspiel aus oder kauft einen Vibrator zusammen. Du sagst ja, dass Du mit Sb kommst also sollte es dann ja kein Problem mehr sein ;-) ich mein es ist doch klar, dass Du auch auf deinen Spaß kommen willst, ist doch schließlich Sinn der Aktion :)z (ich nehm mal an ihr macht es nicht zum Kinderkriegen ;-) ). wenn er dann immer noch bockt und sich nicht drauf einlassen will, ist er meiner Meinung nach nur ein egoistisches Arsch.... das Dich nur als als wich...hilfe ausnutzt >:( und dass hast Du wirklich nicht verdient. :|N

SuchnDeemLanrn_x85


hey Wölkchen,

muss mich bei dir entschuldigen, habe dich wohl wirklich ein wenig falsch verstanden.

Kann mir eben nur schlecht vorstellen, dass man mit so einer "Leistung" mit sich selbst zufrieden ist. Aber wenn er sich darüber wirklich keine Gedanken macht dann ist wohl wirklich etwas verkehrt...

Hmm das mit dem angetrunken Sex haben das ist doch gar keine schlechte Idee... muss ja nicht jedes mal sein =) Aber wenns was nützt... wieso nicht?

aZdl5


Hat dein Freund noch nie was von einem Vorspiel gehört?

Ist es für ihn nur eine Begattung und macht er es den hasen nach. Hinauf auf dich, drei-viermal ein-aus und schon findet die Besamung statt wie bei Tieren.

Ausserdem kann es nach dem Schnellschuß ja weitergehen oder bekommt er Seitenstechen?

Eigenartig. :|N :|N :|N

>~#lkchxen<


Hallo Zottelbaer,

Das mit dem Vibrator hat sogar er selber vorgeschlagen und haben uns auch schon informiert. Er macht sich schon sehr Mühe mich auch anders zu befriedigen, das kann er auch wirklich super gut.

Das es Kopfsache ist denke ich auch, so ist es bei mir selber ja ebenfalls, Ich sage auch immer während dessen er solle mal an was anderes denken, wenn ich merke er kommt jetzt wieder gleich, aber iwie klappt das nicht, was ich einfach nicht verstehen kann, weil er sonst ja auch mir was guten tun will und mich verwöhnt.

Liebe Grüße

>]Tlkcxhen<


Tja dann ist die Frage was ist für dich ein Vorspiel?

Unser Vorspiel sieht normalerweise so aus, dass er auf mir liegt und Sexbewegungen macht (dabei ist er leider auch schon mal gekommen) und ich ihn an den Penis lange.....ab uns zu leckt er mich auch oder fingert mich was ich dann immer sehr genieße

Also Vorspiel gibt es schon, so ist es ja nicht. Nur wenn es dann soweit ist,gehts dann halt zu schnell .

ZuoMttelMb*aerx82


hm, ist schon echt komisch :-/

vielleicht sollte er auch bisschen an sich selber üben. hatte er sein erstes mal recht früh? weil es mir manchmal so vorkommt als wären die, die recht spät ihr erstes mal hatten irgendwie besser in sowas (trifft auch auf einen kumpel von mir zu) für mich war es halt wichtig, dass ich mich dann nicht dumm anstell oder schnell komm und ich hab immer viel wissen aufgesogen, wenn es darum ging eine Frau zu befriedigen oder um die anatomie ;-D hab eben auch geübt immer kurz vor dem kommen abzubrechen und es "aufzuhalten" wenn ich auch kommen könnte (lässt sich schwer beschreiben ;-) ) ab nem bestimmten punkt kann auch ich es nimmer halten, aber der war bei uns eigneltich immer ausreichend, dass Sie ein paar mal gekommen ist.

hab auch mal mit einer freundin darüber gesprochen, die schon einige im bett hatte und da scheint keiner so richtig gut getaugt zu haben :-/ , weiß nicht wie es inzwischen ist...

ich hab wenn es ganz kurz davor war auch einfach still gehalten oder Ihr gesagt, dass sie sich nicht bewegen soll, bis es wieder ging. macht er auch pausen, oder geht es hopp hopp bis er kommt?

Z#oEtte=lbaerx82


ich schreib zu langsam;) also kommt gleich noch was ;-)

Zrottelbaxer82


vorspiel war recht unterschiedlich, haben auch nicht immer eins gemacht, weil ja auch so geklappt hat. hab auch manchmal alles richtig schön gemacht, mit kerzen und schöner musik (sie musste dann im Bad warten ;-D ) und hab sie dann auch mal länger verwöhnt. Hab sie erst sanft dann auch mal härter gefingert, sie geleckt oder mich lecht zur seite gedreht und dann mit meiner Hüfte so reibend-stoßende bewegeungen bei Ihr gemacht. was wir beide recht scharf fanden, war wenn sie untenrum nichts mehr anhatte und ich mich dann da unten an Ihr gerieben hab (also auch mit dem oberkörper, dann kann man auch nochmal mit dem mund verbei schauen ;-) ) oder sie hat sich eben an mir gerieben, in dem sie über mir war (werd jetzt ja schon wieder rattig wenn ich daran denke :-D ). und noch paar andere sachen, aber des ist bei Euch wohl er schlecht, weil er dabei auch schnell kommen könnte ;-)

hab mich beeilt, also nicht auf die Rechtschreibung achten ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH