» »

Vorleben der neuen Partnerin

Jzoe5r[gx hat die Diskussion gestartet


Wie seht ihr das? Angenommen ihr habt eine neue Partnerin, wäre es Euch dann lieber, wenn sie in den letzten 20-25Jahren immer nur mit dem gleichen Mann zusammengelebt und -geliebt hätte, oder wenn sie in regelmäßigen Abständen immer mal wieder mit anderen zusammen war.?

Antworten
Kbnacxks


Gut, nehmen wir an, ich hätte mich gleichzeitig in zwei Frauen verliebt, die ansonsten die gleichen Merkmale haben. Die eine ist "beständig", die andere ein "Flittchen".

Dann würde ich die Beständige nehmen, weil ich selbst gerne zur Ruhe kommen möchte mit der Partnerwahl.

Und wenn ich sie hätte, würde ich natürlich der anderen hinterhertrauern, weil sie sicher mehr Erfahrung sammeln konnte, einen Mann glücklich zu machen.

So ist das. Die Taube auf dem Dach ist immer besser als der Spatz in der Hand.

a>dlx5


Das schönste ist, wenn man eine Jungfrau kennenlernt und mit der das ganze Leben zusammen bleibt und alles gemeinsam erlebt. Auch tollen Sex.

Wenn man aber eine Frau im späteren Alter kennenlernt, sie schon mehrere Beziehungen hatte, die abgehackt sind, dann musst du wohl keine Bedenken haben.

Natürlich solltest du auch nicht der 148ste sein. Zwei bis drei fixe Beziehungen ok. aber

mehr wäre für mich fraglich ob sie dann auch längere Jahre oder den Rest eines Lebens als Partnerin an deiner Seite stehen würde und ob sie nach ein paar Jahren wieder Fliege wäre und zum nächsten zieht. Dann kannst du nur den Sex mit ihr genießen und alles andere abhacken.

A6lexs_twmk


Also ich würde sagen das es egal ist ein sexleben hatten sicher beide ..Ich finde das es nicht ausschlaggebend ist wie viel Partner jemand hatte oft spiel auch das schicksal mit und die beziehungen haben eben nicht lange gehalten.Wo evtl diese person auch nicht viel dafür kann.Eine Frau die alleinerziehend ist oder auch ein Mann der ein Kind erzieht kann es so treffen da die Partner dann probleme mit dem kind haben usw .Es spielen viele dinge eine Rolle

aUdl5


Sas Sprichwort sagt: Besser den Spatz in der Hand als die Taube am Dach.

Aber macht nichts, du hast es verwechselt.

Die Taube auf dem Dach ist immer besser als der Spatz in der Hand.

Knacks

Wer sagt, dass ein Flitchen mehr Erfahrung hat und vielleicht eine bessere Liebhaberin ist? Es kann oder wird mit Sicherheit eine normale Frau eine bessere Liebhaberin sein.

Ein Flitchen kann auch nichts davon lernen, wenn sie mit vielen Männern in die Kiste steigt, weil bei jedem szteht nur sein Verlangen im Vordergrund und dass was so ein Mann will ist schneller Sex und ab. Das Flitchen wird durchgevögelt bis er nicht mehr kann und aus. Wer will sich dann schon der Partnerin widmen und auf ihre Wünsche eingehen? Sie hat dadurch meistens nur den 08/15 Sex und ist dadurch unzufrieden und immer auf der Suche nach Neuem und danach, endlich toll befriedigt zu werden.

Sie sehnt sich nach Liebe und Geborgenheit und will, dass auf ihre Wünsche eingegangen wird. Werl leckt oder streichelt ein Flitchen gerne? Da wird von ihr verlangt, dass sie ordentlich bläst und dann gefickt wird, mehr nicht.

J1oQergx


Ich hatte jetzt beides, und beides hat seinen Reiz. Habe jetzt eine Partnerin, die 25 Jahre mit Ihrem Partner zusammen war. Die Vorgängerin hatte mit 28 Männern Sex, bevor wir zusammen kamen.

TErcaiDlmxan


@ Joergx

Das ganze hat 2 Perspektiven.

Eine lange Beziehung zeigt, dass sie beziehungsfähig zu sein scheint. Aber immer nur mit dem gleichen Mann zeigt, dass sie evtl. unerfahren ist.

Ideal ist teine Frau die lange mit einem Mann zusammen war und die dann zusammen regelmässig im Swingerclub waren :-D

aHdl5


Wenn eine schon mit 28 Männern Sex hatt, muss ich nicht der 29. sein.

Und wenn eine immer mit einem Partner im Swingerclub war und sich auch von anderen Männern vögeln ließ, möchte ich so eine auch nicht mehr als Partnerin.

Aber jedem das Seine

i<ch2+00x9


ich muss da adl5 zustimmen. Nur weil eine Frau mehr Männer hatte macht es sie nicht zu einer besseren Liebhaberin. Ich habe immer längere Beziehungen gehabt und kenne doch dann die Wünsche meines Partner viel besser. Denn nur, wenn ich meinem Partner mehr vertraue lasse ich auch mehr zu. Mein Freund hatte vor mir eine die schon sehr viele Männer hatte, er dachte wirklich sie wäre eine Granate im Bett und weiß genau worauf Männer stehen, was sich als totale Fehleinschätzung heraus gestellt hat. Also sonderlich schlecht war sie nicht aber auch nicht der Bringer.

H2oVo)ten


Gleiches Recht für alle.

Wenn Männer sich mit ihren Sexerlebnissen brüsten können, dann wieso nicht auch Frauen? Und mich interessierts herzlich wenig wieviele Männer schon eine Frau zuvor hatte. Schließlich ist sie auch nicht die Erste für mich. Aber was weiß ich schon mit meinen drei-Monatsbeziehungen ;-)

Jedenfalls, so finde ich, brauche ich nichts längeres mit jemanden anfangen, wenn ich schon recht am Anfang weiß, dass ich eh keine Liebe zu ihr empfinde. Will sie in dem Punkt nicht verarschen. So kommt es zu mehreren kleinen Beziehungen im Jahr - und so soll auch eine Frau leben, wenn sie es so wünscht oder bisher nicht ihren Traummann gefunden hat.

Ich zumindest habe kein Interesse Zeit und Kraft in einer zum Scheitern verurteilte Beziehung zu sprechen - außer bei der großen Liebe.

mrensch@eyx89


Also ich war mit einer ein halbes Jahr zusammen, die 8 Typen vor mir hatte.

Einmal und nie wieder!

t}rTomdat4x8


Das ist doch vollkommen wurscht ob 100,200 oder oder auch nur 1er. Wichtig ist doch nur man liebt sich und der Sex ist gut.

Meine jetzige hatte etliche. Dadurch hat sie einen reichen Erfahrungsschatz und wenig Hemmungen...und ich profitiere da von. Was will Mann mehr ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D

Dwe\rSchonqWieder


Dadurch hat sie einen reichen Erfahrungsschatz und wenig Hemmungen...und ich profitiere da von.

;-D Leider gibt es auch Pechvögel, deren Frau sich überlegt hat, dass das rumv... ihr nichts außer einem schlechten Ruf eingebracht hat. Und die dann plötzlich anständig und prüde werden.

ODldmaxn52


Ob einer oder mehrere Männer es kommt doch auf die Frau darauf an wie sie ist.

Ich kenne Frauen die auch mehrer Mäner hatten und tolle Frauen waren. Wenn Du sie liebst/ihr euch lebt das Leben.

D%OMxY


Ich finde mein Vorleben geht jemand neues nichts an. Ich muss ja auch nicht alles wissen. Ausserdem wollen die Typen ja am liebsten, dass man viel drauf hat undwo soll man das gelernt haben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH