» »

Meinungen zu Pornos

K-leFiner gwrüne'r Haxse


Pornos mit Qualität: Immer nur her damit. Meist schaue ich nur welche, wenn ich mich selbst befriedige (da hab ich auch schon Lieblingsfilmchen). Kopfkino funktioniert bei mir nicht so ganz, ich kriege es einfach nicht hin mich auf eine Sache zu konzentrieren (ist iwie nicht so toll, beim Wichsen auf einmal die verketung "Wie lange wichs ich schon - wieviel Uhr ist es - ich muss ja noch Hausaufgaben machen - Schule - doofer Lehrer" zu haben^^).

Wenn dann meißt ohne Ton. Das gespielte geschreie von einigen geht ganz schön auf die Nerven. Generell Pornos mit "Story" sind ohne Ton besser. Wenn eine nette Dame in 60er jahre Klamotten mit stark bayrischem Dialekt erklärt, wie man "bläst" und auf einmal anfängt "joa da müsst ia den zipfel packen", da kann man Wichsen für die nächsten 2 Stunden vergessen, so nen Lachanfall kriegt man da.

Wie gesagt, Pornos mit Story müssen nicht sein. Wofür gibt Story in Pornos eigentlich? Meist geht es den Leuten doch wirklich nur um die Fickszenen, also wozu in so vielen Pornos Story reinbringen? Und warum liegt hier überhaupt Stroh rum?

*Wer den Stroh-Witz kapiert, darf nen Keks futtern*

MfinnXie42


Gute Pornos sind auf jeden Fall ne gute Sache. Jedes Paar hat mal Flauten und da können Pornos einiges bewirken. Das törnt an.

swpermSincxhen


Wie gesagt, Pornos mit Story müssen nicht sein. Wofür gibt Story in Pornos eigentlich? Meist geht es den Leuten doch wirklich nur um die Fickszenen, also wozu in so vielen Pornos Story reinbringen?

es wird gemunkelt, dass frauen pornos mit story bevorzugen! ich kann das nicht unterschreiben! ist nur nervig...dieses ewige vorgespule...und die meist wirklich dummsinnigen, schlecht geschauspielerten dialoge anzuhören :(v *:)

K3leiner4 Tgrün*er PHase


Man munkelt ja, das es dafür auch extra ausgezeichnete Pornos gibt auf denen "For Woman" steht^^

sMperm5inchexn


Man munkelt ja, das es dafür auch extra ausgezeichnete Pornos gibt auf denen "For Woman" steht^^

um die würde ich dann wohl einen riesen bogen machen ;-) ]:D

K,leiPner ~grüner1 Hasxe


RISCHTISCH SO!^^ ;-D

1Y. Ditvinixty


Hallo ;-D

Ich bitte zu entschuldigen das ich nur die letzten Beiträge gelesen habe, OHNE die Anfangsfrage des TE :-/

Aber was sind bitte .....

das es dafür auch extra ausgezeichnete Pornos gibt auf denen "For Woman" steht^^

..."For Woman" Pornos ??? |-o

Mag ich jetzt etwas anderes sehen als Mann .... oder was ist an diesen Streifen so "anders" als bei herkömmlichen Pornos? Hab sowas echt noch nie gelesen. @:)

s!permi>nchen


Amazon

"Kurzbeschreibung

Ein Thema, das den Männern der Welt seit jeher Kopfzerbrechen bereitet... Die Cambridge Women's Pornography Cooperative hat sich aufgemacht, dieses ewige Rätsel zu lösen.Treten Sie ein in eine Welt, in der frisch gewaschene Kleidung ohne Ihr Zutun den Weg in den Schrank findet und köstliche Abendmenüs Sie erwarten. Hier bekommen Frauen endlich, was sie sich wünschen: heiße Typen, die aufmerksam zuhören, ohne Anlass Blumen schenken oder einfach nur stundenlang kuscheln wollen. Dieser Porno lässt garantiert keine Sehnsüchte offen!"

:-o :-o :-o :-o was hat DAS bitte mit porno zu tun? ;-D ;-D ;-D

1;. Di%vinixty


*hüstel*

Und wer soll sich so einen "Weichei" Film anschauen wollen ? ]:D

Um Blumen geschenkt zu bekommen, oder stundenlang zu kuscheln, oder mir die Seele vom Leib sprechen will, brauch ich keinen Porno, sondern einen guten Psychologen.

Ich finde solche Dinge wie Aufmerksamkeit schenken etc. zwar elementar wichtig,.... aber doch nicht jetzt auch schon in Pornos :-o. Irgendwo soll es schon noch verrucht, heiß und sexy bleiben.....

s(permKinchxen


ganz deiner meinung ;-) :)^

K"lei ner Pgrüne}r YHbasxe


Also unter "Porno für Frauen" versteh ich meist folgendes: Insgesamt hat es mehr Story. Also zb "luigi, du hast mit meiner schwester geschlafen! --- Aber Ramona, ich liebe sie!!!" und so weiter.....also insgesamt mehr Roman-Film mit meist guter Geschichte, auch mit Gefühlen und so weiter. Natürlich auch mit mal mehr mal weniger vielen Sexszenen, jedoch wesentlich weniger auf das "ficken" fixiert (haha, was ein Wortspiel^^), als es bei Normalpornos der Fall ist.

Bei normalen Pornos wird ja meist einfach nur das Geschlechtsteil in Nahaufnahme gezeigt, mal von weiter weg, dann paar Kameraschwenker, dann zum Schluss spritzt der Mann der Frau ins Gesischt. Und bei Frauenpornos ist es eben ein wenig anders, da geht es nicht um den Akt an sich, sondern eher um die Sinnlichkeit und Leidenschaft des Aktes. Da wird mit Kameraeinstellungen, Überlegfolien (wie zb in "Traumsequenzen", unscharf und bisschen verschwommen) gearbeitet, usw. Natürlich wird der Akt an sich manchmal ebenso gezeigt, aber öfters einfach nur "umrundet", wie bei der Kategorie Softporno, wo zwar Sex gezeigt wird, jedoch immer etwas "im Weg ist" (zb Möbel, die Darsteller an sich, oder eben die Kamera so gehalten wird, das man den Akt sieht aber nicht die Geschlechtsteile) und nie die Geschlechtsteile zu sehen sind.

Oder einfach gesagt: Frauenpornos sind keine Pornos, sondern Spielfilme mit Sexszenen.

s9per{mi nchexn


Was haltet ihr von Pornos? Findet ihr es ok sie zu schauen oder nicht? Zählen Pornos in der Religion als Sünde?

...und um mal auf das thema des TE zurück zu kommen:

ich finde pornos reizvoll und find es auch ok sie zu schauen! wobei die meinungen zu diesem thema weit auseinander gehen! manch macht es an, andere widert es an ;-)

sünde? keine ahnung! aber ich weiss dass es gemeinden gibt, in denen selbstbefriedigung schon als etwas sündhaftes angesehen wird :-/

1K.e DiCvinitxy


Wenn ich die kurze Frage des TE beantworten darf.

Ich sehe den Genuß/Konsum eines Pornofilms genauso wenig als Sünde an, als viel andere Dinge die ich in meinem Leben tue.

Zu erklären wäre das Wort "Sünde"

Würde ich nach den 7 Hauptsünden gehen (Geiz, Wollust, Hochmut, Neid, Zorn, Völlerei, Trägheit) hätte ich mich und auch die meisten anderen Menschen schon schwer versündigt.

Daher möchte ich den Konsum eines Pornos einfach nur als eine nette Beigabe in meinen alltäglichen Leben sehen und mich ...weit weg von allen "Blümchen-Frauen-Pornos" an Szenen erregen, die ich in dem Moment einfach brauche ;-D

aber ich weiss dass es gemeinden gibt, in denen selbstbefriedigung schon als etwas sündhaftes angesehen wird :-/

:-/ Zum Glück wird das aber auch heute im ländlichen Gebieten nicht mehr zur Schau gestellt %-|

s"pqerminchhen


Sünde

Christliche Gemeinden und Kirchen verurteilen die Teilnahme an der Herstellung und Verbreitung wie auch den Konsum von Pornografie als Sünde. Grundlage dieser Verurteilung ist der sowohl im Alten als auch im Neuen Testament beschriebene Standpunkt, dass der außereheliche Beischlaf eine "Hurerei" darstelle. Alleine der Gedanke an außerehelichen Beischlaf sei, gemäß den Worten Jesu, eine schwere Sünde. Weil pornografische Filme Unzucht in ihrer reinsten Form zeigen und Gedanken an außerehelichen Beischlaf wecken würden, seien sie somit aus christlicher Sicht als verwerflich und sündhaft einzustufen.

Auch die Lehre der katholischen Kirche zur Sexualmoral verurteilt die Pornografie, so erklärte etwa Papst Johannes Paul II. "Pornografie ist unmoralisch und im Kern asozial […]. Es liegt in der Natur der Pornografie, dass sie die wahre Bedeutung der menschlichen Sexualität als ein gottgegebenes Geschenk verneint […]. " [8]

Allerdings stellte eine US-amerikanische Studie fest, dass Religiosität in Verbindung mit konservativen Wertvorstellungen statistisch mit überdurchschnittlichem Pornokonsum einhergehe. Beispielsweise wiesen in den Jahren 2006-2008 diejenigen Staaten, welche die Homo-Ehe mehrheitlich ablehnten, "11 Prozent mehr Porno-Konsumenten auf als der Rest des Landes". [

(aus wikipedia / pornografie)

:-/ :|N %-|

1-. DWivinixty


Wie froh bin ich doch, solchen dummen Plattitüden keinen "Glauben" schenken zu müssen. Auch wenn das manch verknöcherte Institution noch tut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH