» »

Freundin möchte keine Nylons bzw Strumpfhosen tragen

hsome[r.simkpsoxn


danke Don Joker

wie geschrieben,olle zicke

sVuxsel


ich mags einfach nicht

wenn ich sage, dass ich sowas mag, dann hat sich doch die sache. ich tu nichts (auch wenns für den herzallerliebsten ist) was ich partout nicht will. er kann mir das gern mal sagen, was er mag, ich geh dann auch drauf ein, aber wenn ich sage nein, dann mein ich nein.

ich sage dir, dass ich bei knackärschen tangas sexy finde. du ziehst die dinger aber nicht gern an, weil sie kneifen, scheuern, oder sonste was. dann reichts doch, wenn man sagt is ok und die sache hat sich.

wenn man jemanden wirklich liebt akzeptiert man das auch. außerdem glaub ich nicht, dass die tatsache, dass die freundi keine strumpfhosen tragen mag, ein trennungsgrund ist oder eine ursache fürs fremdgehen. und wenn es so wär, dann wüsste ich, dass ich den falschen partner gewählt hab.

hattet ihr kerle, die das so toll finden, schon mal nylonstrumpfhosen an? dat kratzt und juckt tierisch, man schwitzt und es ist einfach unangenehm. und damit soll ich den ganzen tag rumrennen, nur damit die kerle was zum aufgeilen haben? ich bin doch nich blöd!

ahso übrigens: mein freund mag keine strumpfhosen *g*

h omer.Jsimpsoxn


du kapierst es einfach nicht susel,vergiß es

muelan&ie20


Ich muss susel recht geben. Auch ich finde Strumpfhosen scheußlich, die zwicken überall und man bekommt Schweißfüße. Und warm machen tun sie auch nicht, zumindest nicht diese Feinstrumpfhosen. Ich trag entweder Stay Hip von Wolford, Halterlose oder Strapse. Allerdings nicht jeden Tag, sondern wenn ich mal einen Rock anziehe oder eben zum Vorspiel :-) Aber wenn sie nicht will, dann will sie nicht. Liebe Männer, zieht euch die Dinger doch selber an, wenn ihr sie so toll findet...

mqarc)o_6


@ susel

Ich kann Don Joker und homer.simpson nur beipflichten.

Das "Problem" ist für mich nicht nachvollziehbar. Vielleicht habe ich aber auch nur das Glück, mit einer besonders erotisch-aufgeschlossenen Frau zusammenzuleben. ;-)

hattet ihr kerle, die das so toll finden, schon mal nylonstrumpfhosen an?

Natürlich. Versuchsweise. Fühlt sich geil an. Aber meiner Frau stehen sie besser. :-D

mzarQco/_x6


Na so was

Jetzt habe ich mich im Innenfeld wohl selbst zitiert. ???

JGä-germTei4ster


Meine Freundin trägt im Winter immer Miniröcke, Strumpfhosen und so Pipi-Langstrumpf Overknees. Wenn wir dann so unterwegs sind und sie anschaue, werde ich ganz rollig und würde sie am liebsten auf der nächsten Motorhaube klar machen!!!

M}eanMa9chxine


Verschiedene Arten der Beziehung

Grundsätzlich sagt man ja ein Fetisch ist pervers, da pervers ein Wort für nicht-normal (also nicht durchschnittlich) ist. Und einen Fetisch hat man sobald man Probleme hat geil zu werden wenn das Objekt der Begierde (in diesem Fall Nylon) nicht angelegt bzw nicht 'dabei' ist oder man ernsthaft überlegt seinen Partner aufgrund dieses Gegenstandes zu verlassen. Ein Fetisch ist (imho) nichts schlimmes an sich aber es ist auf jedenfall krankhaft und schädlich für Partnerschaft und beide Betroffenen, man sollte sich also überlegen ob es sich um einen Fetisch handelt oder nicht und wenn es so ist darüber nachdenken ob es für beide erträglich ist mit diesem Fetisch zu leben oder ob es besser ist sich damit auseinanderzusetzen wie man soetwas wieder los wird.

Dann zu dem Erfüllen von Wünschen... Grundsätzlich finde ich besteht eine Liebesbeziehung nicht aus Geben und Nehmen sondern aus Schenken und Beschenkt werden. Und das ist ein großer Unterschied.

Eine Beziehung die auf geben und nehmen basiert ist keine Liebesbeziehung sondern eine Nutzbeziehung. Und sobald sich die Liebe in gegenseitiges Ausnutzen wandelt sollte man nicht überlegen wie man seinen Partner noch weiter dazu bringt Nutzen zu erfüllen sondern darüber nachdenken warum die Beziehung so falsch läuft.

Wenn du also keinen Fetisch hast muss man susel wohl Recht geben, niemand ist dafür verantwortlich das sich alle Wünsche seines Partners erfüllen und man bezeichnet ihn auch nicht als frei von jedem Sinn zur Erotik, prüde oder sonst etwas nur weil er eine Abneigung gegen etwas hat. Wenn deine Partnerin dich wirklich liebt und nicht nur 'Nein' sagt weil sie dir eins auswischen will oder sonst was, dann solltest du das akzeptieren. Vorrausgesetzt natürlich du willst eine Liebesbeziehung führen.

Ich will dir (und auch den anderen) nicht vor den Kopf stoßen aber den Wert des Partners daran zu messen wie viele Wünsche er erfüllt ist eigentlich nicht das was Liebe ausmacht. Und wenn man es für eine Selbstverständlichkeit hält das beide Partner für den anderen auch das tun müssen was sie nicht wollen sollte man seine Art eine Beziehung zu führen ernsthaft überdenken.

Weder die Nutzbeziehung noch die Liebesbeziehung sind schlechter oder unerfüllender als die andere. Man muss sich nur entscheiden welche Art von Beziehung man führen will sonst läuft es auf Streit, Trauer und Wut hinaus und das will keiner nehme ich an.

Dwer 2Pauxle


meanmachine

Beschenken und beschenkt werden - schön gesagt, das werde ich künftig übernehmen, denn es trifft den Kern der Sache - nur hatte ich bisher nicht die richtigen Worte dafür....

S"al7omxe


Ja, MeanMachine

das hast Du wirklich gut geschrieben. Scheinst ja doch ganz in Ordnung zu sein. :-)

MZonGik$a65


@Melanie20

Kann ich nicht nachvollziehen, wieso zwicken sie denn? Wenn man passende kauft, zwicken sie nicht. Ich ziehe sie im Winter unter den Hosen an, weil es mir sonst zu kalt ist, im Winter schwitze ich damit auch nicht. Es gibt wohl nichts, was jeder gut findet, aber Strumpfhosen so zu verteufeln, als ob es eine reine Qual und besondere Gunst gegenüber den Männern wäre ist glatter Unsinn.

d>ami>anxa


also ich bin auch nicht begeistert von strumpfhosen und wollte auch nicht jeden tag damit rumlaufen -- würde mich aber der meinung anschließen, dass frau einem geliebten mann diese, m.e. bescheidene, bitte ruhig ab und zu mal mal erfüllen kann.

achso, @meanmachine: dass fetische "krankhaft" sind, diese ansicht halte ich ja in diesem fall, wenn jemand einfach nur auf ein normales kleidungsstück steht, für altbacken und völlig an den haaren herbeigezogen. krankhaft wirds allenfalls dann, wenn derjenige nicht mehr die frau, sondern nur noch die strumpfhose liebt.

dSerUKatrxin


Meine Meinung, damiana

Mann, wir reden hier von einem normalen Kleidungsstück. Nicht von einem Gummibody oder einem Kettenhemd. Gelegentlich trag ich auch Feinstrumpfhosen. Bei mir kneift nichts. Schweißfüße bekomme ich auch nicht. Die Wärmewirkung ist abhängig vom Wind und vom daüber getragenen. Mich stört nur die kurze Lebensdauer... ;-)

s(usPel


hm

danke melanie :-)

es geht doch nicht darum, ob ich nu nehme und gebe und um den ganzen beziehungskram.

ICH persönlich empfinde strumpfhosen als unangenehm. wenn wer anders die toll findet, soll er sie ja gern anziehen.

und ICH mache auch in der beziehung nichts für meinen partner, was ich einfach nicht will. basta. das ist doch auch für den andern nicht schön, wenn die freundin nur strumpfhosen anzieht, weil ER es will... ich würd das meinem freund nicht antun, wenn er sich total unwohl fühlt, fühl ich mich auch nicht wohl. denk ma bissl drüber nach. partnerschaft ist zwar geben und nehmen, patnerschaft ist aber auch akzeptieren und akzeptiert werden ;-)

B]onnty} Swxan


Also ich trag gern Strumpfhosen, vor allem im Winter. Ohne ist es nämlich saukalt. *brr*

Ich muß mal meinen Freund fragen, ob er das auch erotisch findet. ;-D

Strumpfhosen zwicken auch nicht und sie schneiden auch nicht am Bauch ein, vorausgesetzt man kauft die richtige Größe.

Tja, was ich mir noch als Grund für ihre Ablehnung vorstellen könnte: von Strumpfhosen (besonders Nylons) kriegt man trockene Haut. Das ist jetzt aber nicht besonders tragisch, dann trägt man abends eben Feuchtigkeitslotion auf.

Vielleicht solltest Du ihr mal Bodylotion zu den Strumpfhosen dazu schenken! (oder gleich anbieten sie danach einzucremen)

Viel Glück :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH