» »

sex ohne gefühle

Pqhil<ologxus


Den besten Sex hatte ich immer mit Mädels, mit denen ich keine Beziehung hatte. Sprich: Mit meinen "Zweitfrauen". Natürlich gab es zwischen diesen Damen und mir immer eine gewissen Sympathie, aber niemals die große Liebe.

Sofern ich das recht entsinne und diese Mädels (samt und sonders ebenfalls gebunden) ehrlich zu mir waren, ging es ihnen genau so.

B8lood?yAngeil


Okay. Jetzt verstehe ich. Naja, das müsstest du dann ihn fragen. Das kann dir hier keiner sagen. Du liest hier ja verschiedene Meinungen.

Ich kenne jedenfalls viele Männer, die durchaus mit Frauen Sex haben, um halt Sex zu haben. Wenn es nicht die gewesen wäre, hätte es ebenso ne andere sein können.

Hab ich ja mit Männern ebenso gemacht.

Dann gibt es Menschen, die verlieben sich fast sofort, wie ja grad hier gelesen.

Andere können recht schnell auch eine wildfremde Frau begehren.

Dass gerade Männer das können, zeigt doch die Prostitution. Da geht er eben mal schnell rein und lässt sich befriedigen.

Oder im Swingerclub. Da wird wild durch die Gegend gevögelt. Meinst du, jeder Mann begehrt da die jeweilige Frau?

Deswegen unterteile ich meins. Ich habe sexuelle Handlungen mit jemanden, der mir voll egal ist. Weil ich will da nicht viel. Einfach nur meine Befriedigung. Möglichst schnell. Ohne viel tamtam. Ich habe Sex mit jemanden, den ich wirklich sehr gern mag. Wo man sich kennt. Nur halt keine Beziehung will. Der mir aber sehr gefällt und ich den Wunsch verspüre, schon etwas mehr mit anzufangen, als ausschließlich Befriedigung.

Und mit dem Mann den ich liebe, begehre, anschmachte, mit dem schlafe ich :-)

Vielleicht ein bisschen abgefahren, aber so handhabe ich das. Ich würde es unfair finden, meinen Freund mit einem NoName sexuell betitelt gleichzusetzen :=o

eqrebors


Natürlich können "wir" (pluralis modestiae) Sex "ohne Gefühle" haben - wir könnten ja auch ein Pfund Gehacktes ficken, wenn das Kopfkino uns ausreichend derealisiert. Empfinden Frauen Gefühle für ihren Vibrator? Wohl kaum. Soll heißen: Ja, es geht.

Eine andere Frage ist, ob man das will. Um für mich zu sprechen: Sex ohne Gefühle bringt mir nichts, da er mich langweilt - ich zerlegte dabei im Kopf Theoreme oder stellte im Geiste Einkaufslisten für den Folgetag zusammen, während ich robotete (sei es spätmittelhochdeutsch oder auch zeitgenössisch). So wurde ich früh wählerisch. Eine Frau muß mich auf eine ganz spezielle Art reizen, damit ich mit ihr das Lager teilen möchte. Und dieser Reiz setzt sich aus so unterschiedlichen Dingen zusammen, daß unweigerlich starke Gefühle entstehen: darunter Gier.

D`eogr~atxias


??? .... nerv ich dich leicht mit meiner frage?

Nööööööööööö 8-)

g)olden<-drxeam


Oder im Swingerclub. Da wird wild durch die Gegend gevögelt

mich stört hier gerade diese pauschalisierende phrase gewaltig.

ich nehme an, dass du noch in keinem warst?

LXoF


Sex ohne Gefühl geht, sonst wären ja all die vielen Bordsteinschwalben ohne Job. Aber guter Sex ohne Gefühl geht meiner Meinung nach nicht. Also ist die Frage was man möchte und wie man es möchte. Guter Sex hat auch nichts mit schönen Körpern zu tun, sondern mit dem Gefühl des "Miteinander" etwas sehr schönes zu machen.

PS. Selbstbefriedigung ist auch eine Form von Sex, der auch ohne Gefühl für jemanden funktioniert.

Liebe Grüße an alle

Jim

NGiboRrK


Also Sex ohne Gefühle ginge bei mir nicht wirklich,die müssen immer irgendwie da sein :)

Es ist auch viel schöner und man kann sich mehr trauen und dem Partner vertrauen.Klar,wer gerne mal nur Spass haben will zwischendurch wird wohl eher weniger auf die Gefühle achten,aber das ist nicht so meine Sache.Wenn ich da keine wirklich positiven Gefühl für die Person empfinde,muss ja nicht gleich Liebe sein,dann lass ich es bleiben,ONS sind wirklich nicht mein Ding.In einer Beziehung ist es viel schöner,aber man ist ja auch nicht immer in einer.Das sieht wohl jeder anders,aber für mich gehören Gefühle immer irgendwie dazu :)

pwoseidUon80


Wenn ihr schon lange keinen Sex hattet, würdet ihr auch was unfreundliches, dummes, oder kompliziertes mit ins Bett nehmen, solange sie nur einen tollen Körper hat?

Was...

[X] dummes

[X] kompliziertes

[ ] unfreundliches

Für nen ONS bräuchte ich keine intellektuell herausfordernde Gespräche über die Tagespolitik 8-). Und wenn sie kompliziert ist, ist das vielleicht auch eher ein Problem bei ner Beziehung. Aber zumindest auf ner sehr oberflächlichen Ebene müsste sie mir schon sympatisch sein.

lLesemxöve


Es hängt davon ab, wie lange man "ohne" war. Irgendwann wird das Bedürfnis groß, größer, übermächtig.

Dann ist Sex ohne Liebe besser als gar kein Sex. Und Gefühle sind bei mir immer dabei. Zum Beispiel: ich mag Dich, ich mag Deinen Charakter, ich mag Deinen Körper, gib' Dich mir hin, ich möchte Dich v... genauso wie Du es willst und genauso wie ich es will.

Dafür empfinde ich sogar eine tiefe Dankbarkeit, auf so eine Weise füreinander da zu sein.

HKarx.On


Wenn ihr schon lange keinen Sex hattet, würdet ihr auch was unfreundliches, dummes, oder kompliziertes mit ins Bett nehmen, solange sie nur einen tollen Körper hat?

Warum nur, wenn man lange keinen Sex hatte? Wenns nur um Sex geht jederzeit, wenn sie gut aussieht!

Allerdings ists Sex in einer Beziehung halt doch immer besser, man weiß eben einfach besser, was dem anderen gefällt!

tGwinne`r86


sex ohne gefühle finde ich super ]:D

kein anlügen mehr ("wie wär es, wenn wir vorher erst ne stunde kuscheln und dann gaaaaaaanz langsam...." hört auf mit dem scheiß, ich muss kotzen!!^^), sondern nur geiler harter sex.

dank soaps wie "verbotene liebe", "gzsz" usw. (natürlich auch allen scheiß romantischcen Filmen) glauben die Frauen von Kind an, dass Liebe und Sex zusammen gehören. SIe leben in einer Traumwelt, in der es nur den "einen" gibt und blablabla...

Ich will hier echt keinen angreifen oder fertig machen. Das ist einfach meine Meinung.

luiiFlja


:)D

siuqnVset8x2


okay.... ;-D dann weiß ich ja schon mal, mit wem ich hier nicht schlafen würde ...

nein ganz ehrlich... ich bin eine Träumerin... wenn jemand meinen hübschen knackigen Körper anfassen will, dann muss er mit mir gemeinsam träumen und alles mit voller Gefühl und Leidenschaft genießen...

Aber bitte...

SIe leben in einer Traumwelt, in der es nur den "einen" gibt und blablabla...

erst durch Träume wissen wir, was in unserem Leben wichtig ist.

ABER den Wunsch, nur den EINEN zu finden, hab ich schon vor vielen vielen Jahren aufgegeben... Bisher hatte ich schon viele viele Männer im Bett, viele davon liebte ich auf ihre Art und Weise. Alle mit denen es nicht so toll war, da war es einfach Sex ohne Gefühl... diese Männer zogen mich einfach nicht an, ich schlief nur aus Sehnsucht nach Zuneigung mit ihnen... aber.... für die Zukunft hab ich draus gelernt, es war nicht mal halb so schön, als mit denen, wo auch Gefühl dabei war...

lBes{enmöve


Gutes Plädoyer, sunset. :)^

l]esoemöxve


Gutes Plädoyer, sunset. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH