» »

Erfahrungen mit Thai Massagen oder Tantra Massagen ?

t_rodaxt48


Der Unterschied zwischen Tantra und einem Puffbesuch ist, dass Tantra eine Lebenseinstellung, eine Philosophie ist. In erster Linie geht es nicht um Geld sonder um Geist und Körper. Klar müssen die Studios Geld nehmen von irgendwas muss man ja leben. Im unserer Gesellschaft ist leider das Sexuelle zu einem Geschäft, zu "Schmuddelkram" verkommen. Für Generationen vor uns war der Akt auch etwas religiöses, es war eine Form der Trance um den Geist in eine höher Sphäre zu katapultieren. Dies haben wir leider über die Jahrhunderte vergessen. Also bitte vergleicht Tantra nicht mit einem Puffbesuch. Das wäre das Gleiche als wenn ihr Kirche und Puff gleichsetzen würdet. In der Kirche wandeln viele auch voll Entzückung herum und erlangen dadurch ihre seelische Befriedigung.

@ Wendy Darling

Geh doch einfach mal mit deinem Mann zu einem Tantra Studio und erlebe es Selbst bevor du über Dinge urteilst von denen du keinen blassen Schimmer hast

W%endys +Da{rlinxg


@ trodat48

Geh doch einfach mal mit deinem Mann zu einem Tantra Studio und erlebe es Selbst bevor du über Dinge urteilst von denen du keinen blassen Schimmer hast

Danke für die Empfehlung, aber ich habe kein Bedürfnis, meine "Yoni" von einer fremden Person "massieren" zu lassen. Ich verurteile diejenigen, die Gefallen daran haben, aber auch nicht. Ich wollte nur auf den, in meinen Augen herrschenden, Euphemismus hinweisen.

Auch wenn Tantra eine Lebenseinstellung sein kann, sind Massagen der Geschlechtsorgane trotzdem sexuelle Handlungen. Das streiten selbst die entsprechenden Masseure nicht ab. Ganz im Gegenteil, es wird immer wieder explizit auf das außergewöhnliche sex. Erlebnis hingewiesen. Deshalb ist es zweifelsohne Prostitution (lt. Definition: Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt). Das muss ja gar nicht verwerflich sein. Man kann das Kind ruhig beim Namen nennen.

TgaskUer


Auch wenn Tantra eine Lebenseinstellung sein kann, sind Massagen der Geschlechtsorgane trotzdem sexuelle Handlungen. Das streiten selbst die entsprechenden Masseure nicht ab. Ganz im Gegenteil, es wird immer wieder explizit auf das außergewöhnliche sex. Erlebnis hingewiesen. Deshalb ist es zweifelsohne Prostitution (lt. Definition: Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt). Das muss ja gar nicht verwerflich sein. Man kann das Kind ruhig beim Namen nennen.

Per Definition hast du schon recht, aber ich habe das so verstanden das die ganze Geschichte nicht auf den sexuellen Aspekt allein abzielt, sondern eine ganzheitliche Sicht der Dinge vertritt.

Und der Sexuelle Part gehört ja nunmal für die meisten Leute zum "Ganzen" dazu, speziell in dem Kulturkreis aus dem diese Tantra-Geschichte ursprünglich herkommt.

Die Definition Prostitution bezieht aber nur auf den direkten sexuellen Akt.

Dann müsste ja ein Besuch beim Urologen in der die Prostata abgetastet wird auch Prostitution sein (Man bezahlt ja Praxisgebühr ]:D )

e~msc0harlxy


Dann müsste ja ein Besuch beim Urologen in der die Prostata abgetastet wird auch Prostitution sein (Man bezahlt ja Praxisgebühr ]:

kicher ;-D der war gut und da ist was dran !

ich sehe auch einen Unterschied denn der Puffbesuch wird i.d.R. von Männern (heimlich) vollzogen während hier von einer PAAR-Masage geschriebenwird, die beide zusammen erleben.

Ich habe noch nicht gehört, das Paare zusammen in den Puff gehen ;-D

F;reuZdendkinxd


aber was sehr wichtig ist, man hat zu keinem zeitpunkt (während und nach der massage) das gefühl, das man in einem puff war, das man sich slecht fühlt, nach dem motto, oh man was habe ich da gemacht.

Abspritzen gerne, aber bitte ohne schlechtes Gewissen %-| %-| %-|

F0reudOenkind


ich sehe auch einen Unterschied denn der Puffbesuch wird i.d.R. von Männern (heimlich) vollzogen während hier von einer PAAR-Masage geschriebenwird, die beide zusammen erleben.

Es gehen in D wohl mehr Männer allein zu einer Tantra-Massage als Paare :=o Ob Tantramassage, Edelhure oder Begleitservice, Hure bleibt Hure und Prostitution bleibt Prostitution, auch schöngeredet und "verwellnesst"

e`m2scharxly


Es gehen in D wohl mehr Männer allein zu einer Tantra-Massage als Paare

das kann ich halt nicht beurteilen, da für mich das Thema neu ist und es sicher keine (verlässlichen) Statistiken gibt. Ich denke auch, es ist DEINE Vermutung.

Ob Tantramassage, Edelhure oder Begleitservice, Hure bleibt Hure und Prostitution bleibt Prostitution, auch schöngeredet und "verwellnesst

Das mag stimmen aber hier wollte uns (mir!) ja einer der "Autoren" ja vermitteln, das er das seiner Frau als was GANZ BESONDERES zum Geburtstag geschenkt hat und das habe ich ihm so abgenommen.

Und……….natürlich kostet es Geld, denn die haben (so glaube ich) ja eine Ausbildung während mir das bei den Huren oder Edelprostituierten etc.nicht so geläufig ist – gell ;-)

K_nEacxks


@ Wendy Darling

Deshalb ist es zweifelsohne Prostitution (lt. Definition: Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt).

Nach dieser Definition ist der Chirurg, der eine künstliche Befruchtung zur Befriedigung eines kinderlosen Ehepaares vornimmt, ein Prostituierter?

KPnackxs


@ Wendy Darling

Worin genau unterscheidet sich eine sogenannte Lingam- oder Yonimassage eigentlich von einem "Handjob" in einem stinknormalen Bordell?

Der Unterschied dürfte etwa der zwischen einem kulturvollen Mehrgänge-Menü und dem Fraß aus der fettigen Pommestüte mit der Hand ("Handjob") sein.

Sicher dient beides der Sättigung. Wer nur satt werden will in Eile und ohne Stil, wählt den "Handjob".

I{ngo\01


Also seriöse Einrichtungen findest Du unter [[www.tantramassage-verband.de]] und nähere Infos zum Ablauf dann unter dem jeweiligen Institut.

Davon abgesehen gibt es auch noch diverse andere Anbieter. Da weißt Du aber nicht, wie gut sie ausgebildet sind

seunse[t82


@ Wendy

Auch wenn Tantra eine Lebenseinstellung sein kann, sind Massagen der Geschlechtsorgane trotzdem sexuelle Handlungen.

Dieser Satz hört sich so negativ an. Auch wenn in der Tantra-Massage eine sexuelle Handlung ein Teil des Ganzen ist, war ist so schlimm daran? Wenn sich ein Pärchen für dieses gemeinsame Erlebnis entscheidet, warum nicht?

Deshalb ist es zweifelsohne Prostitution (lt. Definition: Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt).Man kann das Kind ruhig beim Namen nennen.

Müssen wir denn immer ALLES im Leben eine Definition verleihen! Manche Dinge sind viel schöner, wenn man nicht krampfhaft versucht, ihnen einen Namen zu geben. Viel besser sind diese Dinge, wenn man sie einfach hinnimmt, wie sie sind, und genießt. Brauchen wir für alles, das wir fühlen können Worte? Was ist mit den Leuten, die Nahtoterlebnisse hatten, und ihre erlebten Dinge nicht beschreiben können, weil sie Dinge erlebt haben, für die die Gesellschaft noch keine Worte erfunden hat? Müssen wir hier auch krampfhaft eine Definition finden, nur damit wir die Dinge beim Namen nennen können?

Ich meine dass man Dinge fühlen muss, bevor man sie definieren kann.

@ Trodat

nach deiner Beschreibung würde ich so etwas auch liebend gern einmal ausprobieren. Klingt sehr interessant. Ich habe schon früher einmal davon gehört. Ist so etwas eigentlich grundsätztlich nur als Paarmassage möglich?

tLrodZat48


@ sunset82

nach deiner Beschreibung würde ich so etwas auch liebend gern einmal ausprobieren. Klingt sehr interessant. Ich habe schon früher einmal davon gehört. Ist so etwas eigentlich grundsätztlich nur als Paarmassage möglich?

Du kannst auch alleine dort hin. Wir wollten es halt gemeinsam erleben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH