» »

Mann will immer sofort Sex, wie kriegt man ihn zum Vorspiel??

W/and4elsterxn


@ Wandelstern:

Ja, und wie mach ichs dass er seine Einstellung verändert??

Keine Ahnung du kannst dir nur den Mund fusselig reden und versuchen ihm zu erklären. Wenn du es gut erklärst kommt vielleicht die Einsicht. Aber ehrlich gesagt halte ich dieses Szenario für sehr schwer zu erreichen den er scheint seinen Beitrag im rein und raus zu sehen das ist eben seine Einstellung.

Sag es ihm ruhig klipp und klar. Würde ich zumindest tun.

Um das wirklich zu mögen und nicht nur als Gefälligkeit zu machen benötigt es eben die entsprechende Einstellung. Ich genieße es total wenn ich meinen Partner richtig zum Wahnsinn treiben kann x:) Das gibt einem zeitenweise mehr als selbst was zu kriegen.

Aber das ist halt meine Einstellung und nicht die deines Freundes

Verweigern halte ich für keine gute Idee dann macht ers wieder nur aus Gefälligkeit und du bist unzufrieden. :-/

F~reudfenkinxd


also ich glaub, dass da noch was zu machen ist

Es soll auch Leute geben, die an Gott glauben obwohl keiner existiert... Glauben tönt irgendwie nach "Hoffnung nicht aufgeben wollen", auch wenn kaum mehr was zu machen ist

SZanniLl[eixn


:-/

MSae8x2


Ich glaube, dein Freund muss lernen, das Gefühl der Erregung zu genießen, nicht nur die Entladung im Orgasmus. Und die Erregung ist doch schon beim Küssen und Streicheln da. Du kannst ihm ja auch mal erzählen, wie sehr es dir gefällt, seine Erregung zu sehen und ihn fragen, ob das bei ihm umgekehrt auch so ist.

Wie wäre es mit einem Spiel:

Jeder darf mal König/Königin sein und sich vom anderen wünschen, was er will. Die Dienerin/der Diener kann aber auf respektvolle Weise ablehnen ("Mein Herr, im Moment sehe ich mich nicht in der Lage, diesen Wunsch zu erfüllen, aber..."). Macht eine Zeit aus (1/2 bis 1 Std.), dann wird gewechselt. Wichtig ist ein entsprechendes Ambiente (Kerzen, Wärme, Musik) und viiiiel Zeit und Ruhe. Ihr könnt auch ausmachen, dass es nicht zum Sex kommen soll.

Oder:

Du lässt ihm mal eine schöne, ruhige, erotische Massage angedeihen. Vielleicht kann er es auch genießen, wenn du sein bestes Stück mit viel Öl sanft massierst.

Sex ist eben so viel mehr, als ficken bis zum Abspritzen :)*.

Shanni(leixn


Ja, Mae, stimmt. Er muss lernen das Gefühl der Erregung zu genießen. Seiner als auch meiner Erregung.

Dein Spiel mit Zeit und RUhe und Ambiente ist ne echte Herausforderung dass ich ihn dazu kriege. DAs ist ihm bestimmt zu viel Firlefanz und zu umständlich, kompliziert etc. Außerdem will er immer viel licht, weil er mich so gut wie möglich sehen will..

Ausmachen, dass es nicht zum Sex kommen soll? Ich bezweifel, dass er da mitmacht...

Naja, er hat mich mal nur des Streichelns wegen gestreichelt und eigentlich nicht Sex im KOpf gehabt, aber da wurde ich dann so rollig, dass ich unbedingt wollte. Und das ists doch, worauf ich hinaus will.

Schöne erotische Massagen kriegt er öfters. Wer die nicht oft kriegt, bin ich! KLar, kann er das genießen, wenn ich ihn massiere, aber wenn es beim ganzen Vorspiel dann um ihn geht, hab ich wieder garnichts gewonnen. DAS ist kein Problem. Der lässt sich stundenlang verwöhnen..

LvovHxus


Hlodyn

Da hat er sich dann schon angestrengt um mich geil zu machen.

Und das funktioniert bei dir :-o ??? ?

Meine Erfahrung: Alles, was ich tue, weil ich geil bin, macht auch meinen Schatz geil. Alles was ich tue, um sie geil zu machen, bewirkt eher das Gegenteil.

Sannilein

Schwieriger Fall. Vermutlich wirst du dir eines baldigen Tages einen Geliebten ins Bett holen.

Alternativ wäre das Thema "Orgasmuskontrolle" vielleicht eine Option. Dazu brauchst du zumindest eine latente Neigung zur Dominanz. Du bestimmst dann, wann er kommen darf und wann nicht. Auch unter welchen Bedingungen - und wenn er sie nicht erfüllen kann, dann eben das nächste Mal.

Ein bisschen härter...

Sex für Fortgeschrittene

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Penisk%C3%A4fig Peniskäfig]]


Vielleicht geht es auch einfacher ;-). Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät: Du darfst ihm keine Vorwürfe machen! Wenn sich solche also noch nicht in deinen Gedanken festgesetzt haben und du dich frei fühlst zu wünschen ohne bekommen zu müssen hier ein Tip: Nach dem nächsten Sex schaue ein wenig sehnsuchtsvoll verträumt an die Decke und seufze: "Ich wäre so gerne mal wieder richtig geil/heiß, wenn wir Sex haben." Und dann: KEINE DISKUSSION. Sollte er sich aber dafür interessieren, WIE das geht - Männer mögen es wenn ihre Frau geil ist, wenn es nur nicht so anstrengend und unzuverlässig wäre - solltest du ein paar konkrete Tips für ihn parat haben.

nMixamehQrfrpexi


Wie wäre es mit der 69er Stellung, dann kommt ihr beide auf eure Kosten...

H$lodiysn


@ Sannilein:

Nein ich hab nicht deswegen Schluss gemacht. Aber irgendwie hat das wohl auch zum Ende der Beziehung beigetragen, da kamen einfach viele Kleinigkeiten zusammen. Ach ja bei uns gabs Kuscheln auch nur, wenn er Sex wollte, also das kenne ich auch... :(v Mit meinem Neuen ist das alles ganz anders und jetzt merke ich eigentlich erst wie sehr ich das alles vermisst habe.

Die Idee mit dem Rollenspiel finde ich für euch eigentlich auch nicht schlecht! Du musst das halt übernehmen, wenn ihm der Aufwand zu groß ist. Überrasch ihn halt einfach mal indem du euer Schlafzimmer schön herrichtest und so weiter. Und dann solltest du wirklich die dominante Rolle einnehmen, mal schaun wie er darauf reagiert. Aber ich glaube kein Mann kann da widerstehen...

@ LovHus:

Na so natürlich nicht. Ich war ja schon geil, er auch. Ich hab halt einfach gesagt ich wärs nicht so... und es war ja nicht so, dass er das nicht konnte, er wollte halt nur nicht...

SKannKilein


@ LovHus:

Tip: Nach dem nächsten Sex schaue ein wenig sehnsuchtsvoll verträumt an die Decke und seufze: "Ich wäre so gerne mal wieder richtig geil/heiß, wenn wir Sex haben." Und dann: KEINE DISKUSSION.

Das find ich garnicht so schlecht. Der wird dann vermutlich etwas schockiert sein. Vor allem direkt nach dem Sex sowas.. oioi. Aber das sitzt bestimmt!

Vermutlich fragt er dann nach. Allerdings kann ich dann eben nur wieder zum 100 mal sagen, dass ich ne Aufwärmphase brauche mit küssen, streicheln etc (und nicht immer nur: ich verwöhne ihn, dann fragt er 'Sex?' ich: 'okay, na gut' *rammel-rammel* fertig)

@ Nixmehrfrei:

Auch keine schlechte Idee prinzipiell. Aber ich würd vorher gern am ganzen Körper gestreichelt werden und knutschen und nicht nur irgendwas zwischen meinen Beinen. Sooo gut geht das bei der 69er ja auch nicht..

nEixm&ehrfVrexi


Tja, nicht einfach.

Gibt es etwas was er besonders gerne macht/mag? (Doggy, Blasen lassen, AV, Rollenspiele, Public, ....) Dann würde ich es mit Dirty Talk versuchen, a la "wenn Du mich ..., darfst Du mich anschliessend ....." (oder so ähnlich)

MDae/82


ich verwöhne ihn, dann fragt er 'Sex?' ich: 'okay, na gut'

Ich würde das 'okay, na gut' weglassen, wenn mir nicht danach ist (und du weißt ja, was er damit meint). Kein Sex, wenn du keine Lust dazu hast. :|N

Schöne erotische Massagen kriegt er öfters. Wer die nicht oft kriegt, bin ich!

Darum ja meine Idee mit dem Rollenspiel. Erst du, dann er (oder umgekehrt - oder besser nicht umgekehrt). ;-)

S!anniblein


Dann würde ich es mit Dirty Talk versuchen, a la "wenn Du mich ..., darfst Du mich anschliessend ....." (oder so ähnlich)

@ Nixmehrfrei:

Das klappt und er macht das, aber nicht sonderlich lange und ich fühle mich dann gedrängt, es schnell und intensiv zu genießen. Dann fühl ich mich gestresst und denk jede Sekunde: Gleich hört er auf, gleich hört er auf...

Hmmm vielleicht hätte ich meinen Thread anders nennen sollen:--> Wie zeige ich ihm, wie geil es sein kann, die Partnerin mal richtig geil zu machen?

@ Mae82:

Ich hab ja eigentlich nie was gegen Sex, aber ohne Vorspiel ists eben nur 1/3 so schön... Gar keine Lust kann man nicht sagen.

Ja, wegen dem Rollenspiel hast du geschrieben, dass wir da ne Zeit ausmachen sollen, jeder ne halbe oder ganze Stunde.. Ich fürchte, da würd er nicht mitmachen und sagen, dass er da keine Lust hat. Ist ihm dann zu gezwungen und vorgeschrieben..

n'ixme:hrfxrei


Dann würde ich es nett verpacken, und sagen das es noch nicht gereicht hat.

Wie gesagt, ich würde ihn locken mit Sachen die er gerne macht/mag.

Ich denk mal das so etwas bei mir prima klappen würde.

(wobei es nicht nötig wäre)

Du kannst aber gerne in einer PN etwas konkreter werden.

B)j26


Es mag vielleicht blöd klingen, aber meiner Ansicht nach kann es nur eine Lösung geben und die ist ganz einfach: Reden.

Reden, reden, reden, drüber reden und wenn du glaubst es zerredet zu haben, nochmal drüber reden. Auch und vorallem während dem Sex: Sag ihm konkret was du dir wünschst und bitte ihn ganz lieb sich ein bisschen zusammenzureißen.

Ich vermute er gibt sich nicht genug Mühe und das wird er auch nicht, solange du es nicht zu seinem Problem machst.

Beispiel: Wenn er keine Lust mehr hat, sobald er gekommen ist, dann mach es zur Bedingung, dass du zuerst kommst. Er soll sich zusammenreißen, es dir mit Mund und Fingern machen oder einfach noch nicht kommen, bis du auch eine Chance hattest. Wenn das nicht wirkt, setzt ihn auf Entzug, auch wenn du es selbst kaum aushälst. Aber nur so bekommst du die Zügel in die Hand.

So wie es jetzt läuft, soll es ja wohl nicht weitergehen und trennen willst du dich ja wohl auch nicht. Wenn ihr das geregelt habt, werdet ihr beide glücklich darüber sein.

S annsilexin


@ nixmehrfrei:

Wie gesagt, ich würde ihn locken mit Sachen die er gerne macht/mag.

Also mehr oder weniger verhandeln mit ihm. Wenn du das machst, mach ich das. Naja, wenn er es dann irgendwann mal von selbst rafft, wär das okay für mich. Ansonsten ists eben auch sehr abtörnend, wenn ich dauernd sagen muss: weiter! hör noch nicht auf, och bitte noch ein bisschen. Und das jede Minute.

@ bj26:

Ich denke zwar, ich hätte es schon zerredet, aber vielleicht hab ich das noch nicht.

Ich vermute er gibt sich nicht genug Mühe und das wird er auch nicht, solange du es nicht zu seinem Problem machst.

Damit hast du vermutlich recht. DAs blöde ist nur, dass es ja scheinbar vorkommt, dass Frau redet und Mann hört nicht richtig zu und nimmt es nicht richtig ernst. ABer WIE nimmt er das ernst? Wie muss man das sagen, dass es richtig verstanden wird. Das ist mein Problem. Geredet habe ich schließlich schon.

So wie es jetzt läuft, soll es ja wohl nicht weitergehen und trennen willst du dich ja wohl auch nicht. Wenn ihr das geregelt habt, werdet ihr beide glücklich darüber sein.

JA, GENAU und JA, ich denke schon!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH