» »

'Angst' vor dem Kauf von Kondomen...

_wLuk@as_ hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Vielleicht ist meine Einstellung schlecht, aber ist es nicht sicherer, wenn man immer ein oder zwei Kondome mitnimmt, wenn man z.B. in die Disco geht. Im Grunde bin ich nicht der unverschämte Typ (18), aber man weiss ja nie.

Vorerst also eine Frage:

Würdet ihr Kondome mitnehmen, wenn ihr single seid? Ich meine, dann könnte man sich ja sowas noch erlauben.. oder ist das zu unverschämt? Was würde man antworten, wenn die nächste/erste Freundin dann fragt, wann man sein erstes Mal hatte? Die Wahrheit, ok, aber kommt das nicht etwas komisch rüber: "Wann hattest du eigentlich dein erstes Mal" - "Naja, habe in der Disco jemanden kennen gelernt und dann gings schnell und schon wars vorbei..." - hört sich doch unverschämt an, oder nicht? Vielleicht ist die Freundin sogar dann so schockiert davon, dass ein Konflikt entsteht?

Andere Frage: angenommen man hat (k)eine Freundin, möchte sich trotzdem Kondome kaufen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich davor extrem "Angst" hätte. Ich würde mich gegenüber dem Verkäufer/der Verkäuferin schämen, weil die sich dann bestimmt total lustig über mich machen würden, etc. - ich habe mir deshalb schon überlegt, in irgendein dorf zu fahren, wo es auch eine filiale einer supermarktkette (mit gleichem sortiment) gibt, damit ich mir dort kondome kaufen könnte und ich müsste dann keine Hemmungen haben, da ich weiss, dass mich der/die VerkäuferIn nicht kennt und ich die wahrscheinlich nie mehr wieder sehen würde..

> ist meine Angst 'berechtigt'?

> wie geht ihr damit um?

> was kann ich dagegen 'tun'?

liebe grüsse,

lukas

Antworten
RZeykj-avik


[[http://www.youtube.com/watch?v=g1EtCcb2NOI]]

;-)

Im Ernst: mach dir bewusst, dass täglich hunderte von Kondomen verkauft werden. Du bist für die Verkäuferin nichts besonderes.

Geh doch zu dm in eine Nachbarstadt oder so, wenn du ganz sicher sein willst, dass dich niemand kennt.

Ich hab mir die ersten Kondome damals bei einem Versand bestellt, weil ich mich auch nicht traute, im Laden welche zu kaufen.

DjasX-UntPerbewnussxtsein


Also, zu deinem Discoproblem, da denke ich, musst du dir selbst eine Meinung bilden. Kleiner Tipp: tue immer alles so, dass du dir selbst noch in die Augen schauen kannst :)z

Noch besser, das erste Mal mit jemandem verbringen, den du liebst.

Zu deinem Kondom Problem:

deine Angst ist vollkommen unberechtigt. So ziemlich jeder hat doch Sex, bei täglich hunderten Käufern, un das jahrelang, wird sich absolut niemand für deinen Einkauf interessieren. Verhalt dich wie ein Mann, hol die Dingerr, stell dich an die Kause un d kauf sie wie sonst deine Schokolade.

Vielleicht kostet es beim ersten Kauf etwas Überwindung, war bei mir so, aber dann geht das auch...

Viel Erfolg

_WLukaxs_


naja.. für mich ist sex leider noch nichts 'selbstverständliches'.. aber ich gebe mein bestes :D

danke für die tipps ;-)

DXas-UnKtnerbeqwu;spstsexin


Und wenn für dich Sex auch nicht zu etwas selbstverständlichem wird, wirst du auch immer genug haben und dich darum bemühen. Lies mal ein gutes Buch darüber ;-)

mnellSuee


Vielleicht ist meine Einstellung schlecht, aber ist es nicht sicherer, wenn man immer ein oder zwei Kondome mitnimmt

klar ist es sicherer und deswegen muss man sich nicht schämen, man(n) muss sich eher schämen wenn man keine kondome aeh zur hand hat ;-D

sicherheit geht vor und kondome sind cool :)^ ( viele lustige farben, komische geschmäcker, verschiedene oberflächen.. und schutz!)

K-n1ackxs


Ich würde mich gegenüber dem Verkäufer/der Verkäuferin schämen, weil die sich dann bestimmt total lustig über mich machen würden

Also, ich habe öfter schon Kondome gekauft, das war gar nicht lustig. Keiner hat gelacht.

Lag vielleicht daran, dass ich es selbst nicht komisch fand.

Und es wird auch bei dir niemand komisch finden, wenn du ganz normal damit umgehst. Kaufe ein Stück Seife und eine Packung Kondome, wenn dir Kondome allein zu peinlich sind.

L-iOna6|010x1


Lach...also Kondome nimmst Du mit in die Disco, wenn Du die Absicht hast, die auch zu gebrauchen.

Das hast Du ja selbst in der "Hand". Nebenbei....Mädels ahen sowas auch durchaus mal im kleinen Handgepäck. Der Kauf ansich? Ist easy....Apotheke...Ich hätte gern ein Päckchen Kondome...meist liegen die im Hanverkauf, also musst Du das "Unaussprechliche" noch nicht einmal aussprechen.

Zur Kasse damit und dann passiert etwas, was Du Dir vielleicht gar nicht vostellen kannt. Völlig ungerührt wird kassiert und glaub mal, würde da jemand ein dumme Bemerkung machen, dann könnte sich derjeneige einen neuen Job suchen. Niemand guckt schräg, niemand macht eine dumme Bemerkung...das ist wie Klopapier kaufen. Und jetzt das Wichtigste. Wenn Du Dir was holen würdest und müsstest erklären, dass Du ungeschützt Sex hattest.....Dann würdest Du etwas zu hören bekommen, aber doch nicht beim Kauf Deiner "Lebensversicherung" <- ist etwas überzogen, aber ein Fünkchen Wahrheit ist dran. Also...Kaufen und fertig :)^ *:)

s'onn>eso$nne


Weisst Du, mir ging es so mit Binden und Tampons. Als ich 14 war und meine Tage hatte... da habe ich jedes Mal ein saublödes Gefühl gehabt, wenn ich diese Dinge auf die Kasse bzw. das Rollband gelegt habe. Das war mir irgendwie total peinlich und ich habe mich auch umgeschaut, ob jemand im Laden ist, der mich kennt...

Für die Kassiererinnen ist das tägliches Geschäft. Die achten überhaupt nicht darauf, wer was auf die Kasse legt. Ob Kondome oder Tampons oder Hüneraugensalbe... total egal...

Also kaufe Dir die Dinger wo immer Du willst. Du wirst Dich dran gewöhnen...

Gut finde ich, dass Du über Schutz bein Sex nachdenkst und es ist immer gut welche dabei zu haben... denn damit bist Du auch bei "spontanem" Sex geschützt.

Die Kondome, die zu lange im Geldbeutel oder der Hosentasche sind, die könnten über das Verfallsdatum kommen... dann brauchste neue, denn sonst ist die Qualität nicht mehr gewährleistet...

Ich wünsche Dir viel Spass beim Sex...

Liebe Grüße,

w]i7sfemaun8x6


Vorerst also eine Frage:

Würdet ihr Kondome mitnehmen, wenn ihr single seid? Ich meine, dann könnte man sich ja sowas noch erlauben.. oder ist das zu unverschämt? Was würde man antworten, wenn die nächste/erste Freundin dann fragt, wann man sein erstes Mal hatte? Die Wahrheit, ok, aber kommt das nicht etwas komisch rüber: "Wann hattest du eigentlich dein erstes Mal" - "Naja, habe in der Disco jemanden kennen gelernt und dann gings schnell und schon wars vorbei..." - hört sich doch unverschämt an, oder nicht? Vielleicht ist die Freundin sogar dann so schockiert davon, dass ein Konflikt entsteht?

naja, ich bin nicht so der fan von ONS...

aber es kann nicht verkehrt sein, wenn du was dabei hast...

ein ritter hat in der schlacht ja auch seine rüstung dabei xD

Andere Frage: angenommen man hat (k)eine Freundin, möchte sich trotzdem Kondome kaufen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich davor extrem "Angst" hätte. Ich würde mich gegenüber dem Verkäufer/der Verkäuferin schämen, weil die sich dann bestimmt total lustig über mich machen würden, etc. - ich habe mir deshalb schon überlegt, in irgendein dorf zu fahren, wo es auch eine filiale einer supermarktkette (mit gleichem sortiment) gibt, damit ich mir dort kondome kaufen könnte und ich müsste dann keine Hemmungen haben, da ich weiss, dass mich der/die VerkäuferIn nicht kennt und ich die wahrscheinlich nie mehr wieder sehen würde..

geh einfach und tu es xD

du wirst sehen, da ist nichts dabei... es ist nur "sonderbar", so lange du dir einredest, dass es sonderbar ist... irgendwann begreifst du, dass es ganz normal ist ;-)

Hjakxi


Dass du Kondome bei dir hast, ist das nicht unverschämt, sondern verantwortungsvoll. In deinem Alter ist spontaner Sex - selbst wenn es zum ersten Mal ist - nichts ungewöhnliches und ich kann mir sogar vorstellen, dass du bei einer Frau noch einen Zacken in der Achtung zulegst, wenn sie sieht, dass du dir auch Gedanken über den Schuss hinaus machst.

Vermutlich wohnst du in einem kleinen Ort und kennst wenn möglich noch die Leute an der Kasse. Da hätte ich selbst in meinem Alter noch meine Mühe. Aber Kondome kauft man ja nicht alle Tage neu. Deshalb empfehle ich dir, welche von einem Trip in der nächsten Stadt mitzunehmen. Ausserdem sind die Dinger verpackt und wenn man nicht genau hinschaut, könnte es auch eine Kaugummiverpackung sein ]:D

TXricxk


du verwendest sehr sehr oft das wort "unverschämt". Wie kann es unverschämt sein Gummis dabei zu haben wenn man Single ist?

Die sozialen Zwänge haben dich total im Griff wie es scheint.

Ich seh das ganze so:

Ich hab immer Gummis dabei, obwohl ich jetzt eine Freundin habe und mit der keine brauche - aber man weiss nie was passiert. Vielleicht ergibt sich ganz spontan ein 3er und dann kann ich nicht mit beiden Spass haben weil keine Gummis dabei sind? Ich hab lieber mein ganzes Leben lang welche dabei und brauche sie nie - Als dass ich sie einmal gebraucht hätte und keine da sind!!

Ob du dein erstes mal mit einem ONS haben willst musst du selber entscheiden. Ich würde es nicht machen, aber die Gründe der Sozialen konditionierung die du nennst sind völlig unwichtig. Interessant finde ich den Aspekt, dass das erste mal oft relativ schlecht ist, und das kann möglicherweise das selbstbewusstsein etwas knicken - und es dauert ja bis man das nächste mal sex haben wird. Wenn man eine Beziehung oder Affaire oder sonstwas hat, hat man in der Folgezeit halt noch öfter sex, so dass man einfach etwas Übung bekommt.

Ich würde dir auch raten Kondome im Internet zu Bestellen. Es muss dir zwar überhaupt nicht peinlich sein die im Laden zu kaufen, aber zusätzlich umgeht man das so. Aber der hauptgrund ist einfach der Preis. Für die Billigsten im Laden zahlt man meistens ja so 5€/10 Stk oder so in der Richtung. Unter Eis.de kriegt man für ein wenig mehr die 10fache Menge, und die sind zudem noch Testsieger bei der Stiftung Warentest, also sogar besser als das was man im Laden kriegt.

_mLurkaxs_


Hallo zusammen

Danke für eure zahlreichen Beiträge. Ich sehe ein, dass ich nicht der einzigste bin, der im Laden solche Gummis kaufen würde. Ich war noch nie an der Kasse und kann deshalb nicht beurteilen, wie oft dies vorkommt und wie alt diejenigen sind, die sowas kaufen. Ist es ein Unterschied, ob ein 12, 14, 18 oder 30 jähriger Mensch Kondome kauft?

"Wann ist man ein Mann?" - wenn man das durchsteht? Einfaches Beispiel: ich bin ein sehr seriöser, braver Typ^^. Was denkt nun die Dame an der Kasse, wenn ich mit 6 Dosen Bier komme? Sie denkt, ich sei Alkoholiker und trinke alles alleine - vor diesem Eindruck habe ich Angst! Ich möchte bei jedem einen positiven Eindruck hinterlassen, auch wenn ich denjenigen nicht kenne bzw. nie mehr wieder sehen werde.

Aber ich mache mir zu viele Gedanken, das muss ich ändern! Das erste Mal ist immer schwierig, vielleicht gelingt es mir beim zweiten, dritten, vierten Mal besser? Ich hoffe, dass auch ich irgendwann in den Genuss einer schönen Beziehung komme, in der man auch ohne Hemmungen über alles sprechen kann... - ich schäme mich, mit meinem ersten Mal so im Rückstand zu sein! Man liest von Jugendlichen, die ihr erstes Mal mit 12 hatten! Bzw. man liest von jungen Mädchen, die mit 13/14 ihr Kind bekommen haben! Ich bin einfach zu brav...^^

Npinaz_S.


Also ich habe mir so mit 14 mal Kondome besorgt, ohne jetzt einen konkreten Anlass zu haben sie zu gebrauchen, das war dann erst einige Jahre später. Ich habe mich aber unheimlich reif und erwachsen gefühlt und das nur wegen ein paar eingeschweißter feuchter Kautschuk-Tüten. Später hatte ich eigentlich immer welche zuhause in meinem Zimmer versteckt. Und beim ersten mal hatte mein damaliger Partner sowieso welche dabei. Aber ich wäre vorbereitet gewesen :-D

Mach Dir also bloß keinen Kopf. Ich habe mir die Kondome übrigens im Kino auf der Toilette aus dem Automaten gezogen. Gibt es bei Dir nicht irgendwo einen Kondomautomaten?

Das mit dem Laden kann ich gut verstehen. Hätte ich mir auch nicht getraut. Es ging mir da eher um die anderen Kunden an der Kasse nach dem Motto: "Schau Dir das frühreife Flittchen an, nur Sex im Kopf". Ja, sowas denkt man. Heute kauf ich die bei meinem Drogerieeinkauf mit und gut. Blöde geschaut hat da noch niemand und mir ist es auch egal.

LG Nina

wSisemaaunx86


ich schäme mich, mit meinem ersten Mal so im Rückstand zu sein! Man liest von Jugendlichen, die ihr erstes Mal mit 12 hatten! Bzw. man liest von jungen Mädchen, die mit 13/14 ihr Kind bekommen haben! Ich bin einfach zu

DARÜBER würd ich mir gedanken machen...

du bist im rückstand ???

also bitte :|N

der durchschnitt für das erste mal liegt immernoch bei ca 16 jahren...

=> sex mit 12 ist NICHT durchschnitt und auch NICHT die regel

ich find NICHTS schlimmes daran, dass du mit 18 noch keinen sex hattest... du hast eben noch nicht die richtige partnerin gefunden. na und?? dann warte eben noch ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH