» »

Ab wann beginnt der Seitensprung?

Agnnami]a84


und was ist wenn einer von beiden den anderen immer wieder abweist?

ist der abgewiesene dazu verdammt immer nur darauf warten zu dürfen wenn der andere part will ???

Nö, ist er nicht. Entweder aushalten, Trennung oder offene Beziehung.

Fremdgehen ist das Letzte!

Wmateerli


Für mich fängt ein Seitensprung beim Küssen an. Oder meinetwegen auch beim Umarmen, wenn er ihr dabei an der Hintern fasst oder sowas, das muss ja nun nich sein... :|N

Wenns schon beim Gedanken anfangen würde, wäre ja schlimm. Denn ich möchte ja schon mal in Gedanken für Männer schwärmen dürfen, die absolut Hammer sind/aussehen (z.B. irgendson Schauspieler) und an die ich ja eh nie rankomme, an die mein Freund dann allerdings auch nicht rankommt und auch nicht rankommen muss, denn ich brauche keinen supergeilen Kunstmann... eben höchstens Mal für die Gedanken, wenn man z.B. mal Frust hat über den Freund... ;-)

BYamb0am-0x1


Ich habe mich neulich mit einem Arbeitskollegen darüber unterhalten.

Er ist moslem, aber sehr locker.

Er sagt zum Beispiel: ' Allah liebt ihn und verwandelt jede Schweinesalami in Rindfleisch wenn er es mit der Gabel berührt'

...und er sagte zu dem Thema: 'Man darf kein Foto besitzen von einer Frau besitzen, die nicht zu einem gehört' (sinngemäß)

Das fand ich sehr passend und dachte an das Foto in meiner Tasche...

D!eBogr&ati>as


Das fand ich sehr passend und dachte an das Foto in meiner Tasche...

...und...welche Salami ist dort abgebildet?...

mcitl~e`s+er*Pstmxk


...und...welche Salami ist dort abgebildet?...

;-D ;-D ;-D :p>

schmeiss mich weg

Sntra/wbe8rrfy


Kann man das überhaupt klar trennen? Ich habe mich heute wieder mit meiner neuen Bekanntschaft getroffen... er hat mir dann später geschrieben, das es ihn fast zerrissen hätte er aber nicht den Mut hatte den ersten Schritt zu machen. Wie kann man das aushalten, das ist ja ne Qual. Wir haben beide eine Beziehung. Wir stellen hier in keinsterweise die Liebe und Loyalität unserer Partner in Frage. Gut, er ist sexuell nicht ausgelastet, sie verwehrt ihm viele Sachen. Mag aber daran liegen, das sie erst 21 ist. Er ist 28 und hat sich schon stark ausgelebt. Ich bin da genauso, ich bin 30 und mein Partner und ich haben ein reges und aktives Sexualleben... Frage ist, wenn man es getan hat, was kommt danach? Schlechtes Gewissen, wirds wieder so wie vorher, merkt mein Partner es wenn ich mich selbst verrate... das sind alles solche Dinge die einen zögern lassen... Sehr schwierig und schwer zu wiederstehen, weil einfach so eine Anziehungskraft da ist....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH