» »

Wieviele Sexualpartner mit 24/25 (an die Mädels)

GQrüner ;Kaktxus


Das scheint mir mir gegenueber so respektlos

Auch der Mann, mit dem eine Frau einen ONS hat, könnte sagen, es wäre respektlos ihm gegenüber.

Nein, ich finde ONS sind niemandem gegenüber respektlos. Beide einigen sich auf etwas Sex, nicht mehr, nicht weniger.

Und das finde ich weder viel noch wenig...

Ich finde das irgendwie ziemlich daemlich, eine bestimme Anzahl von Sexualpartnern erreichen zu wollen..

:)^ :)^

Es ist wohl so, dass Menschen Sex mit Liebe verwechseln und daraus einen Sport machen

Aus Sex einen Sport zu machen halte auch ich für völlig falsch.

Trotzdem finde ich es NICHT schlimm, wenn zwei (oder mehr) Menschen sich entschließen mal ganz auf die Schnelle Sex zu haben - weil BEIDE es wollen.

G ourmUetga


Trotzdem finde ich es NICHT schlimm, wenn zwei (oder mehr) Menschen sich entschließen mal ganz auf die Schnelle Sex zu haben - weil BEIDE es wollen.

Jedem das Seine. Mein Ding wäre es nicht, ist es auch nie gewesen. Mit dem Sport, da habe ich mich wohl an der hier schon genannten Zahl 200 aufgehangen. ;-D Das hatte nicht mit den ONS zu tun.

Nur scheint es Menschen zu geben, die Sex-Erlebnisse sammeln, wie andere Pokale. In einem anderen Faden wurde in dem Zusammnehang schon von Kreisliga und Oberliga gesprochen.

GRrünerF Kaxktus


Jedem das Seine. Mein Ding wäre es nicht

Natürlich :)z Wie Du schon schreibst: JEDEM DAS SEINE :)^

Nur scheint es Menschen zu geben, die Sex-Erlebnisse sammeln, wie andere Pokale

Das finde ich auch bedenklich :-/ Aber um ehrlich zu sein - wenn es dieser Person Spaß macht und die Frauen/Männer bereitwillig mitmachen, dann sollen sie doch ihren Spaß dran haben.

Ich persönlich fände es aber (für mich!) idealer mit einer Person, mit der man sich gut versteht, Sex zu haben. Das kann idealerweise im Rahmen einer (Liebes-)Beziehung sein, aber wenn dies aus diversen Gründen nicht erwünscht ist, dann auch außerhalb und lediglich der gegenseitigen Befriedigung körperlicher Gelüste dienen.

trotKscht!l5i


Ich fände es schlimm, wenn man Sex wie Sport betreiben würde, mit dem Ziel möglichst viele flach zu legen. Aber ich denke Sex ist einfach etwas wunderbares, das viel Vergnügen bereiten kann, mit oder ohne Liebe. Haupsache, man findet den anderen als mensch sympatisch. Und ich habe auch schon gehört, dass es Menschen gibt, die einen anderen lieben und trotzdem keinen Sex mit ihm haben oder haben wollen. Also sind Sex und Liebe wohl zwei völlig unterschiedliche Dinge, die zwar oft zusammen auftreten, aber nicht zwangsläufig zusammen gehören??

G}o)urmxeta


Also sind Sex und Liebe wohl zwei völlig unterschiedliche Dinge, die zwar oft zusammen auftreten, aber nicht zwangsläufig zusammen gehören?

Aber oft verwechselt werden. ;-D

c~orazoxn81


In einem anderen Faden wurde in dem Zusammnehang schon von Kreisliga und Oberliga gesprochen.

Mir langt mein kleiner Sportplatz. Das Fußballstadion brauche ich nicht. ;-D

B#eebxi


ich bin 21

und hatte 8 bis jetz?

und ich find des eigentlich viel. hab erst mit 18 angefangen...

ich find des thema auch net schlimm, aber vllt. hast ja nen knackpunkt bei einigen getroffen ;-)

Ygu>rinka


Ich bin (noch) 23 und hatte bisher genau Einen

Hab spät angefangen und werd denk ich auch an dem Einen hängen bleiben ;-)

Is doch eigentlich egal ob man viele oder wenige hatte. Solang man selbst damit zufrieden is, is doch alles ok..

BTesor'gtex09


Hallo,

ouha... bei mir war's einer und bin immer noch mit ihm zusammen... find's schon naja nicht ekjelig und auch nicht billig,aber naja,wenn ich darüber nachdenke,wo der pullermann von dem macker drinsteckte...ist das schon echt übel :)

Warum zig kerle,wenn man das auch so mit 1 person ausleben kann?!?!...aber naja,jedem selbst überlassen,ist wohl auch ne sache mit glück

BFatonR_ougxe


Ich bin jetzt 18 und hatte 3. Begonnen habe ich mit 15, zwei warne längere Beziehungen, der eine so etwas wie ein Ausrutscher :-/ Viele in meinem Alter (Klassenkameradinnen) hatten bis jetzt aber weniger oder keine Erfahrung.

Ich stehe dem Thema Sex / ONS ziemlich offen gegenüber. Ich sehe es nicht als "Verletzung meines Körpers" oder so an. Ich nehme Sex wohl nicht so persönlich wie manch andere ;-D Es bedeutet für mich eben Spaß, vor allem aber nicht umbedingt mit jemandem, den man liebt.

G-rün0erQ Kakxtus


Ich nehme Sex wohl nicht so persönlich wie manch andere ;-D Es bedeutet für mich eben Spaß, vor allem aber nicht umbedingt mit jemandem, den man liebt

:)^

n6onixUnaxrrez


Ja, das Zeitalter des unverbindlichen SEX ist angebrochen ]:D

Bloss keine Liebe, aber möglichst mit vielen unterschiedlichen Leuten seinen Spaß haben.

Wohl dem, der sich nicht verlieben kann :)z

K0ittmy78x9


Hallo,

also ich bin 29 und hatte bislang "nur" einen Partner. Liegt auch nicht daran das ich spät angefangen hätte, denke mit 17 ist normal. Ich war für Ihn auch die erste und einzige (glaube wenn nicht hätte ich was gemerkt).

Langeweile kommt bei uns aber nicht auf ! Es gibt immernoch viel zu entdecken und auszuprobieren, und was wäre dazu besser als ein Partner dem man Vertraut ? x:)

sCus%e98


Viele, aber ist das wichtig? ??? :|N zzz zzz

Knornxy86


@ suse98

Nee ist es echt nicht.....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH