» »

Freundinnen betrügen ihre Freunde im Urlaub

w!isemQan8x6


Ich würde sagen, die Mischung macht's.

jo, das auf alle fälle....

Was ich aber auch nicht will, ist, dass es irgendwelche Emanzen auf Dauer schaffen, aus deutschen Männern verschüchterte Schlaffis und Duckmäuser zu machen, die vorher um Erlaubnis fragen bevor sie ihrem Mädchen an den Arsch fassen. Die ihrem Instinkt nicht mehr vertrauen und total verunsichert sind. Das finden auch normale Frauen wiederum unsexy.

Ich bin gegen Extreme. Ich mag keine Unterdrückung der Frau, aber eine Unterdrückung von natürlicher Männlichkeit mag ich auch nicht. Jeder Mann hat das in sich, nur viele lassen es nicht raus weil sie verunsichert sind und deshalb kriegen sie auch keine Frau ins Bett. Oder eben nur Frauen, für die Doggy Style etwas Patriarchalisch-Erniedrigendes ist. Nee danke. Solche können mir dann aber auch gestohlen bleiben. :(v

also ich habe nicht den eindruck, dass das zZ passiert...

ich denke, dass es beim flirten genauso viele schüchterne männer gibt wie frauen...

wär ja auch blöd, wenn wir nur machos hätten....

die bandbreite machts eben auch ;-)

sYusann8ex22


gehört so was nicht bei einem urlaub einfach dazu?

S^taDnX


gehört so was nicht bei einem urlaub einfach dazu?

Das ist nicht dein Ernst, Susanne, oder?

Die TEin hat lange nix von sich hören lassen! Moral hin oder her...hoffentlich hatten sie Gummis.

-/Unsc*hunldsexngel-


Taurus78

Wichtig ist ja, was man mit seiner Erkenntnis anfängt. Bei den vielen Luschen hier, ist man ja nicht unbedingt im Nachteil, wenn man weiß, wie der Hase läuft. Wenn die Freunde der beiden Mädels das nicht wissen, tja, was soll man da sagen?

susanne22

gehört so was nicht bei einem urlaub einfach dazu?

Ich weiß auch nicht, warum so viele so überrascht tun... :p>

wgis`emxan86


gehört so was nicht bei einem urlaub einfach dazu?

genau, sonne, strand und fremdgehen...

total normal :|N :(v

-hUnschuldIsengelx-


ist nicht offiziell normal, aber in der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine und Gelegenheit macht Diebe. Ist das etwa neu? Warst Du noch nie alleine im Urlaub? 8-)

-WUndsch?uldsengexl-


Gab mal eine Reportage über Tunesien oder Marakko. Die haben superdreist alles angequatscht, was nach Mädel aussah. Dreist und aufdringlich ohne Ende. Die würden das bestimmt nicht machen, wenn das nichts bringen würde. Da kommt so über die Saison einiges zusammen. :=o

Selbstverständlich machen das immer nur die Frauen der Anderen, die eigene Freundin bleibt ganz sittsam alleine im Urlaub. Ganz sicher...

wsiXsema\n86


Warst Du noch nie alleine im Urlaub? 8-)

nö und hab ich auch nicht vor...

Gab mal eine Reportage über Tunesien oder Marakko. Die haben superdreist alles angequatscht, was nach Mädel aussah. Dreist und aufdringlich ohne Ende. Die würden das bestimmt nicht machen, wenn das nichts bringen würde

jo, die doku hab ich auch gesehen, oder zumindest was ähnliches...

ganz schön aufdringlich, in der tat

und ja, wenns nicht ab und zu mal klappen würde, dann würden sies nicht machen...

-\UnschuRldsDenxgel-


Bringt die westliche Lebensart natürlich in Mißkredit bei den Jungs da, sind ja nicht nur deutsche Mädels, die sich da nehmen lassen, auch Holländerinnen, Engländerinnen etc.pp. Die werden jedenfalls wenig nette Worte für die beiden Urlauberinnen gefunden haben, abends in der Kneipe beim Auswerten. ;-D

Wie gesagt, man kann sich heute als Mann mit Format genug Frauen aussuchen. Mit dem richtigen Gespür kann man jedenfalls die Wahrscheinlichkeit mächtig senken, daß die eigene Freundin einen Anlaß für ein deftiges Kneipengespräch in der Türkei bietet. 8-)

aEnon7y8m200x0


Selbstverständlich machen das immer nur die Frauen der Anderen, die eigene Freundin bleibt ganz sittsam alleine im Urlaub. Ganz sicher...

Eine edle Frau die in einer Beziehung lebt, würde auch nie alleine in den Uralaub fahren.

Ich auch nicht.

Gott sei Dank kenne ich viele Frauen die unter edel und nicht unter Bettmatratze eingestuft werden können.

iTch2x009


möchte ja jetzt nicht gut heißen was die 2 Mädels da gemacht haben. Aber ich glaube, dass die zwei da nicht unbedingt zur Ausnahme gehören. Ich denke mal, dass Männer und auch Frauen häufig solche Chancen im Urlaub nutzen. Und die zwei dann direkt als Schlampen bezeichnen, weiß nicht muss auch nicht sein, da ich diese nicht kenne und nicht so über Menschen urteilen möchte die ich kenne. Zudem werden mir Frauen ein wenig zu häufig als Schlampen abgestempelt.

@ anonym2000:

Zudem war ich auch schon nur mit meinen Mädels im Urlaub haben alle einen Freund und keine hat was mit nem Anderen angefangen, wir machen das seitdem wir 16 sind und werden das nicht aufhören nur weil wir jetzt in einer Beziehung sind. Bin ich deswegen keine "edle" Frau?

n[ew<Dionyxsos


Und die zwei dann direkt als Schlampen bezeichnen, weiß nicht muss auch nicht sein, da ich diese nicht kenne und nicht so über Menschen urteilen möchte die ich kenne. Zudem werden mir Frauen ein wenig zu häufig als Schlampen abgestempelt.

Dem schliesse ich mich vollumfänglich an. Ich sehe nicht ein, weshalb eine Frau die ihre sexuelle Befriedigung bei einem, zum Beispiel, afrikanischen Exoten findet gleich als Schlampe bezeichnet wird. Wenn sie zuhause einen Freund zurück lässt, muss es für den doch klar sein was in Ihrem (nordafrika) Urlaub abgeht. Entweder er akzeptiert das oder wenn er das nicht kann, beendet er die Beziehung. Die Frau hat dann eben einen anderen Weg gewählt, das steht ihr frei, aber deshalb ist sie noch lange keine Schlampe. Tragisch ist es für die Urlauberin, wenn sie ein Bezness-Opfer wird. Aber wenn sie so was zulässt liegt das ebenfalls in ihrem freien Ermessen und ihrer Eigenverantwortung. Solange sie deswegen nicht zum Sozialfall wird oder so einen Bezness-Sozialfall nach Europa einschleppt, geht das niemanden was an.

w6ise9maan8x6


Dem schliesse ich mich vollumfänglich an. Ich sehe nicht ein, weshalb eine Frau die ihre sexuelle Befriedigung bei einem, zum Beispiel, afrikanischen Exoten findet gleich als Schlampe bezeichnet wird. Wenn sie zuhause einen Freund zurück lässt, muss es für den doch klar sein was in Ihrem (nordafrika) Urlaub abgeht. Entweder er akzeptiert das oder wenn er das nicht kann, beendet er die Beziehung. Die Frau hat dann eben einen anderen Weg gewählt, das steht ihr frei, aber deshalb ist sie noch lange keine Schlampe. Tragisch ist es für die Urlauberin, wenn sie ein Bezness-Opfer wird. Aber wenn sie so was zulässt liegt das ebenfalls in ihrem freien Ermessen und ihrer Eigenverantwortung. Solange sie deswegen nicht zum Sozialfall wird oder so einen Bezness-Sozialfall nach Europa einschleppt, geht das niemanden was an.

wer in den urlaub fährt und mit voller absicht seinen partner betrügt ist eine schlampe, ganz einfach!!

da gibts nichts zu diskutieren....

Wenn sie zuhause einen Freund zurück lässt, muss es für den doch klar sein was in Ihrem (nordafrika) Urlaub abgeht

hallo??

wie stehts mit vertrauen?? wenn ich meine partnerin wohin schicke, dann vetrau ich ihr, dass sowas nicht passiert...

es ist GANZ UND GAR NICHT selbstverständlich, dass der partner fremdgeht, wenn er allein in den urlaub fährt...

ich halte es für ein armutszeugnis, das als selbstverständlich anzusehen...

n'erwDion%ysos


wie stehts mit vertrauen?? wenn ich meine partnerin wohin schicke, dann vetrau ich ihr, dass sowas nicht passiert...

Ob die zwei Männer die Frauen wohin schickten weiss ich nicht (steht das wo?). Türkei, Nordafrika usw., da weiss ich doch was da abgeht, ich bin doch nicht naiv. Wenn die Girls dahin gehen würden und ich vertrage das nicht, dann ist eben, ohne ein Urteil über sie zu fällen, unsere Beziehung zu ende, –bye bye viel Glück. Oder mir würde das nichts aus machen, dann sage ich, lass die HIV Viren dort wo sie zuhause sind und gehe dann auch meine Wege, die Welt ist gross.

Gut, ich bin nicht in so einer Situation, aber ich stelle mir vor, dass ich auf diese oder die andere Art handeln würde.

lLii-lxja


@ newDionysos

also, ich habe jetzt nur den anfang und das ende der diskussion gelesen.

war ja wahrscheinlich so eine art pauschal-club-reise all-inklusive. für sowas wäre ich gaaar nicht der typ ehrlich gesagt... aaaber in türkei wollt ich dennoch schon immer, nach istanbul zum beispiel. hoffe, dass da dann im bekanntenkreis kein seltsamen dinge von mir gedacht werden, die türkei scheint ja einen gewissen ruf weg zu haben - wovon ich bislang nichts wusste (wie gesagt, nicht unbedingt mein kreis von leuten in dem ich mich bewege)!:=o

das wollte ich hier nur mal am rande einwerfen, dass man durchaus auch aus ANDEREN (kulturellen) gründen in die türkei reisen kann!!!:)z :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH