» »

Kann Pornografie Ehen/Partnerschaften zerstören?

p%uberxs hat die Diskussion gestartet


Welcher Mann konsumiert nicht gern Pornografie? :)^

Auch in mir wird dann der dringende Wunsch wach, alles das, was die Damen in den Videos tun, auch von meiner Frau/Partnerin haben zu wollen. Warum denn auch nicht?

Doch da beginnt das Dilemma. Wenn die Ehefrau/Partnerin es nämlich ablehnt, ist das der erste Schritt zur Trennung! Bei mir war es jedenfalls so! Mir und ich denke, den meisten Männern, genügt Blümchensex auf die Dauer nämlich nicht! Nur wenn die Ehefrau/Partnerin sich beim Sex völlig hemmungslos gibt, zeigt sie mir, wie sehr sie mich liebt und begehrt! :)^

Mit "hemmungslos" meine ich den normalen Sex. Kein SM oder sonstige Spielarten!

Meine Behauptung ist provokativ/gewagt. Aber meine Herren, denkt mal in Ruhe über das, was ich hier behaupte, nach! Eigentlich sollten es aber besser die Damen tun. @:) Peace!

Antworten
MAonn7dixni


Das is doch mal ne geniale Einstellung...ich schließe mich dir total an pubers..alle Frauen sollten das tun, was die Damen im Porno machen...und wenn wir uns Liebesschnulzen angucken, in denen Männern ihren Frauen ständig Blumen schenken, teuren Schmuck, sie schick zum Essen ausführen, sie zärtlich massieren ohne Sex zu wollen, den Müll rausbringen und auch sonst im Haushalt helfen,dann sollen Männer das auch machen!!!! Genau so seh ich das also,so wie du...die Fernsehwelt ist real und man sollte auch genau das im eigenen Eheleben nachleben!

cuasimGed


Sehr gut der Vergleich. :)^

Eymotio]na:lesC0haos


Deffiniere mir mal bitte Blümchensex...und das was du dir vorstellst, was deine Frau machen soll??

Ich mein es gibt ja verschiedene Pornos :-/

aZlbe rtqwxe


meine freundin und ich haben das problem vor ein paar tagen folgendermaßen gelöst:

ich hatte lust auf einen richtig schönen, harten, dreckigen porno ... sie wollte eher blümchensex. was also tun? decke auf den boden vor den fernseher gelegt, sie bäuchlings drauf und arsch ein bisschen hochgereckt, ich mich zwischen ihre beine gekniet und sie von hinten zärtlich gefickt ... und gleichzeitig einen porno nach meinem wunsch geguckt.

wenn sie hingucken wollte, konnte sie - wenn nicht, hat sie sich einfach auf die decke gekuschelt.

war sehr geil :-)

P?IxA


@ albertqwe

das nächste mal reitet sie auf dir und im TV läuft dann ein toller Film mit knackigen Strippern die alle einen 20 cm Monsterständer haben und nach 1 Stunde Massage der Frau einen Höhepunkt verschaffen das sie weggebeamt ist... wie würdest du dich dann fühlen ?? reicht dir der Sexapeal deiner Partnerin nicht aus das du einen hochbekommst ?

Solange die "Pornowelt" nicht das Sexualleben komplett ersetzt sehe ich da kein Problem... ich würde mir nur dann wirklich gedanken machen wenn er so total abgefahrene Streifen mit NS/KV, Tieren oder noch schlimmer Kindern anschaut...

g^oldeng-d`rexam


reicht dir der Sexapeal deiner Partnerin nicht aus das du einen hochbekommst ?

manchmal sind mir die äusserungen meiner geschlechtsgenossinnnen fast schon peinlich :=o

1U. RDivwinitxy


das nächste mal reitet sie auf dir und im TV läuft dann ein toller Film mit knackigen Strippern die alle einen 20 cm Monsterständer haben und nach 1 Stunde Massage der Frau einen Höhepunkt verschaffen das sie weggebeamt ist... wie würdest du dich dann fühlen ??

Was wäre an solchen Sachen so schlimm?

Man sollte doch nun als erwachsener Mensch die Gewohnheit ablegen sich mit den Darstellern in Pornofilmen zu vergleichen. Man vergleicht sich ja auch nicht mit irgendwelchen anderen Schauspielern oder Models etc.

Ich persönlich finde manche Pornos sehr an/erregend ;-D.... und hatte noch nie ein Problem mich mit den dicken Möpsen der Frauen oder deren tlw. unechtes Gesöhne vergleichen zu müssen ;-)

ich würde mir nur dann wirklich gedanken machen wenn er so total abgefahrene Streifen mit NS/KV, Tieren oder noch schlimmer Kindern anschaut...

Ich halte es bedenklich wenn man sex. Vorlieben die einem nicht gefallen, mit strafbaren Handlungen gleichsetzt.

1$. D{iviLnity


Gesöhne

Soll natürlich ... Gestöhne heißen

S*üntxje


manchmal sind mir die äusserungen meiner geschlechtsgenossinnnen fast schon peinlich

was war dir denn daran peinlich?

Das frage ich mal so als Geschlechtsgenossin.

Ich würde mich zu sowas nie hergeben, mein Partner guckt Pornos, ich lese nebenbei ein Buch und streck ihm meinen Hintern ein wenig entgegen, damit er ficken kann?

Nie nicht........

gyolden{-drexam


Ich würde mich zu sowas nie hergeben

sich hergeben? wie negativ formuliert!

sieh es doch mal anders: bei einer anderen gelegenheit überlässt er dir seinen schwanz zur freien bedienung, ich find sowas ganz reizvoll.

S`üntxje


die Formulierung passte schon so für mich ;-)

aber gut, die Geschmäcker sind verschieden und du fändest reizvoll was albertqwe schreibt, ich bekomme dabei das Gruseln und solange dein und mein Partner damit auf einer Wellenlänge liegen passt es doch.

P&IxA


@ golden-dream

manchmal sind mir die äusserungen meiner geschlechtsgenossinnnen fast schon peinlich

Was bitte ist an meiner Meinung peinlich... ???

@ 1. Divinity

Ich halte es bedenklich wenn man sex. Vorlieben die einem nicht gefallen, mit strafbaren Handlungen gleichsetzt.

??? Hab ich doch garnicht....

aber du solltest nur, wie ich auch, andere Meinungen und Ansichten akzeptieren...

btw:wir schauen auch ab und an mal nen Porno... für mich ist es nur etwas befremdlich wenn mein Partner mich vögelt und sich mit anderen Szenen im TV den visuellen Reiz holt....

i'chx2009


mein Partner findet nichts an Pornos geil. Wir entdecken unsere Sexualität lieber auf unsere eigene Weise und überlegen selbst wie man Abwechslung ins Bett bringen kann. Einmal hat er neue Ideen und einmal ich so kommt jeder seinen Wünschen nach und jeder kann für sich mal was neues entdecken. Sich alles auf dem Fernsehen abschauen ist noch langweilig und total unkreativ.

Ich glaube Pornografie kann nur eine Partnerschaft zerstören, wenn sie überhand nimmt nur wenn der Partner überhaupt nicht mehr interessant wäre und man sich nur in die Pornos stürzen würde ohne an den anderen Partner zu denken.

Ansonsten soll doch jeder der möchte seine Pornos mit ins Liebesspiel bringen, aber dann sollten da bitteschön beide Lust drauf haben und Spaß daran haben.

M;ondUini


Das wär natürlich auch noch ne MÖglichkeit, wenn ers schon haben will wie im Porno,dann doch bitte auch im positiven Sinne für die Frau..sie bekommt nen Monsterpenis, 2h Sex, wird ewig geleckt und hat 20 Orgasmen ]:D ]:D aber so war der Beitrag sicher nicht gemeint,sondern eher völlig egoistisch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH