» »

Sexuelle Unlust: Lovegra hilft?

cXhaoiten hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

hat hier schon jemand Erfahrung mit "Lovegra" gemacht? Würde gerne ein paar Meinungen hören, bevor ich diese Pillen probiere.

Danke schonmal...

MfG

P.

Antworten
DXant=e


Vergiss es. Diese Pillen verbessern nur den Blutfluss. Das heißt, du kriegst schneller einen Steifen als ohne Pille.

Deine Sexlust beeinflusst das nicht die Bohne. Wenn du so ne Pille nimmst und dann die Steuererklärung machst, wirst du NICHTS spüren. Außer roten Ohren und einer verstopften Nase, vielleicht.

Wenn du nicht geil wirst, wirkt die Pille sozusagen nicht.

Schon mal mit gesunder Ernährung, Sport, Vitamin C und Zink versucht?

Die letzten Beiden braucht dein Körper zur Spermaproduktion. Fehlen die, fährt der Körper die Libido runter.

c<haodtexn


@ Dante,

hmmm nen Steifen hatte ich noch nie...und Spermaprduktion auch nicht ;-)

Ist aber mein Fehler, ich hätte schreiben sollen, das ich der weibliche Part bin.

MfG

P.

Ipt@'s_JIust_Mxe


Hast du denn mögliche Ursachen für deine Unlust schon ausgeschlossen?

Stress im Job oder der Beziehung?

Körperliche Beschwerden?

Psychische Belastung?

Hormonelle Verhütung?

Ich würde erstmal versuchen, alle Störfaktoren zu eliminieren, bevor ich zu solchen Pillen greife.

DKa]nFte


@ chaoten

Erwarte dir nicht zu viel, ich habe es mit 2 Frauen getestet, und beide sagten allzuviel haben sie davon nicht gemerkt.

So oder so, deine Sexunlust wirst du damit nicht bekämpfen können.

c_haotxen


@ It's_Just_Me,

die von Dir aufgeführten, möglichen anderen Ursachen, kann ich für mich ausschließen.

Um es gleich vorweg zu nehmen, ich fühle mich auch durch meinen Mann nicht bedrängt. Er ist sehr verständnisvoll und sagt, ich solle einfach sagen, wann ich Lust habe, er hält sich solange zurück. Jetzt habe ich schon zweimal einfach gesagt, ich hätte Lust, damit auch er mal wieder zu seinem Vergnügen kommt, doch er hat es bemerkt. Ich war dabei wohl anders als sonst. Von daher dachte ich dann halt an eine kleine Starthilfe in Form dieser Pillen.

MfG

P.

MBondixni


Wie verhütet ihr denn ?

Ich habe nur gelesen, dass diese Pille einen von vll 1 Mal Sex im Monat auf 2 Mal bringen sollen...kein großer Gewinn, für die Risiken und Nebenwirkungen,die man sich damit einhandeln kann....

c[h<aothen


@ Mondini,

mein Mann hat sich schon vor Jahren, nach der Geburt unseres zweiten Sohn, einer Vasektomie unterzogen.

MfG

P.

M]ondixni


@ chaoten :

Warst du schon immer eher "unlustig" und wie lange hast du vor der Vaso hormonell verhütet ?? Ich frag wegen dieser Erkentniss -> [[http://www.innovations-report.de/html/berichte/medizin_gesundheit/bericht-44778.html]]

cWhaotxen


In Summe habe ich etwa 13 Jahre lang die Pille genommen. Schon immer unlustig, hmmmm nein, würde ich so nicht sagen. Obwohl, ich muss sagen, dass sexuelle Aktivitäten immer von meinem Mann ausgingen. Ich hatte zwar auch Fantasien, doch ich habe nie die initiative ergriffen. Jetzt ist es aber so, dass ich fast gar nicht mehr an Sex denke und auch kein Bedürfnis danach verspüre. Ich sehe aber auch, dass mein Mann darunter leidet....und das möchte ich so nicht hinnehmen.

MfG

P.

Mkondinxi


Hast du mal ne längere Zeit ohne Pille gelebt ?? Oder überhaupt mal länger SEx gehabt ohne Pille ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH