» »

Mögen Männer es eher dominat oder devot im Bett?

NDormdaleCrq Manxn


Ich denke es ist Stimmungsabhängig ... mal so, mal so

r6ose/womxan


Na vielen dank für eure beiträge...

und um eine häufig gestellte frage zu beantworten: nein ich zwinge meinen freund zu nix, und ja ich lass ihn auch mal die führung übernehmen, nur finde ich es nicht sehr reizvoll nur devot zu agieren. aber so wie ich das hier lesen durfte müssen wir einen mittelweg finden wenns wieterhin klappen soll...

... und wenn nicht gibts bestimmt noch viele mütter mit hübschen söhnen die sich mir unterwerfen wollen ]:D

B{arbara3x000


Bei mir und meinem Freund ist es so, dass ich beim Sex eher die dominante Rolle habe und er die eher devote. (Das entspricht auch prima unseren Sexneigungen. ]:D )

LG

Ltelaned EGaunxt


aber so wie ich das hier lesen durfte müssen wir einen mittelweg finden wenns wieterhin klappen soll...

Das ist äußerst schwierig. Habe es selbst schon häufiger versucht, nur eben in "umgekehrter Richtung" (selbst eher devot, Frauen meistens ebenfalls eher devot). Funktioniert aber in der Regel nicht, da die meisten eher devoten Frauen schlecht in die dominante Rolle schlüpfen können, ohne dass es gekünstelt oder gar albern wirkt. Erfahrungsgemäß fühlen sich die meisten Frauen auch nicht wirklich wohl dabei.

Dürfte bei Männern nicht viel anders sein....

1m. 1Disvinixty


Ich glaube um devot sein zu können, gehört eine gehörige Portion Dominanz dazu. Paradox? ;-D

Es gibt nicht Schöneres als einen devoten Mann, der ganz EINS mit sich selbst ist und sich unterwirft, und dabei trotzdem eine Männlichkeit ausstrahlt die kein "Bettkantenmacho" jemals erreichen wird. ;-) x:)

YdeaxH


Solche Fragen sind echt so Sinnlos -.-

Jeder steht auf was anderes, wenn auch hier in dem Zusammenhang auch nur 2 Möglichkeiten bestehen !

oBr)os%-lan


devote frauen regen die fantasie enorm an!

1B. D"ivinvitxy


devote frauen regen die fantasie enorm an!

Devote Männer ebenso x:) .... gerade weil sich Dominanz und Devotion sich nicht gegenseitig ausschließen ;-D

D#rgecksmau


ein teil devot ein teil dominant... gerade so die kleinen spielchen dazwischen machen den reiz aus

und lassen viel platz für kleine... versaute spielchen ]:D o:)

1M.h Div,inFiHty


Sorry, Drecksau .... aber bei deinem Namen krieg ich immer einen Krampf im Auge :-/ ;-D

D@r]eck/saxu


Sorry, Drecksau .... aber bei deinem Namen krieg ich immer einen Krampf im Auge :-/ ;-D

wieso denn Divinity ??

ist doch nix schlimmes mein "Name" ]:D

1G.O DLivinixty


Tja, jeder kann sich ja nennen wie er will ;-D .... aber "Drecksau" hört sich in meinen Ohren schon schlimm an ;-)

NuimsLaByH0x9


bei uns ist es so, dass mein Freund mich in dominanter Art besonders heiß findet. Aber er kann auch schon mal dominant werden und dann lass ich mich devot fallen. ]:D aber bei uns ganz klarer Sieger: Domina und nicht Domino ;-) denke auch, dass es auch mit auf die Stimmung und die Persönlichkeit ankommt. :)z

KyatatoBnxia


Ich muss sagen, dass ich mich einfach anpasse. Ich kann von einem 19-jährigen Jüngling nicht erwarten mich zu dominieren. Geanausowenig kann ich von einem zweimetergroßen Basketball-Spieler erwaten sich von mir lenken zu lassen. Ist beides ziemlich gut ;-D

F4_8x4


Hi,

also ich bin devot. Ich finde es besonders erregent wenn jemand über mich bestimmt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH