» »

erotischer / Sex-Adventskalender, was haltet ihr von der Idee???

teiernaann!y hat die Diskussion gestartet


HAllo ihr Lieben,

ich hatte letztens einen spontanen Einfall und würde euch gerne fragen, was ihr von der Idee haltet oder würde mich vielleicht auch über Tipps und Anregungen freuen.

Mein Freund und ich sind eigentlich recht aufgeschlossen zum Thema Sexualität, Toys etc., aber in letzter Zeit ist unser Sexleben ein wenig eingeschlafen bzw. monoton geworden. Letztens habe ich dann darüber nachgedacht, ihm einen Adventskalender zu basteln...eigentlich sollte es erst was ganz normales werden, aber dann kam die Idee mit dem "Sexkalender" auf.

Ich hatte vor, neben normalen Kleinigkeiten, wie z.B. mal was Süßem, einen Kurzen oder ähnlichem, kleine Sextoys in manche Beutel zu tun oder mal nen "Gutschein" für eine sexuelle Fantasie von ihm oder auch irgendwas, dass er z.B. nen Überraschungs-Zettel im Säckchen hat, woraufhin ich ihn vielleicht dann abends (oder wann auch immer), ausgiebig und vielleicht etwas außergewöhnlich verwöhne und wir mal wieder ne Richtig geile Nacht haben...

Oder ich hätte z.B. mal Lust mich ihm Richtig zu unterwerfen und mal richtig hart rangenommen zu werden. Könnte ihn ja dann z.B. mit ein paar entsprechenden Toys in einer schon gestellten Szenerie im Schlafzimmer wartent überraschen.

Klar, könnte man das auch alles so mal machen, aber vielleicht ist das auch einfach mal ein Anstoss unsere Sexualität wieder mehr in Rollen zu bringen. Und es ist natürlich auch klar, dass er nix machen muss, was er nicht will.

Was haltet ihr grundsätzlich von der Idee? Würdet ihr euch über so etwas freuen oder unter Druck gesetzt fühlen? Und was könnte man da so alles rein machen?

Antworten
S)tahltr8äger


Klingt originell. Allerdings fände ich Gutscheine und Geräte in einem ADVENTSKALENDER völlig daneben. Kreiere doch einen separaten Sexkalender fürs Schlafzimmer.

l$al7aTinxa


Ich finde die Idee klasse! Manchmal brauchen Männer einen kleinen Anstoß damit sie merken was du brachst. Da kannst Du bestimmt nichts falsch machen. :)^

F..99x.


Ich mache dieses Jahr auch wieder einen Advantskalender für meinen Freund und habe mich auch dafür entscheiden einen, weitestgehenden, erotischen Kalender zu machen.

Ich habe schon lauter Kleinigkeiten gesammelt (Toys etc.) und werde ihm aber an manchen Tagen nur kleine Zettelchen reinlgen, auf denen dann einfach nur z.B. "heute Französisch??" steht. :-)

Natürlich werde ich aber auch Tage einschieben, an denen nur Schoki drin ist. Man soll den Mann ja nicht überfordern :-D

S$tahl`trä}ger


Ich wisst aber noch was Weihnachten ist, oder?

C%alJmaxr


Ich wisst aber noch was Weihnachten ist, oder?

Jesus und seine Jungs sind nach dem [[http://www.rpi-virtuell.net/artothek/impulse/leonardo/bild07.jpg Abendessen]] um die Häuser gezogen und haben jede Frau in Jerusalem abgeschleppt und flachgelegt, die nicht bei 3 auf den Bäumen war. Weil Jesus viel dafür hingeblättert hat, um seinen Freunden Blackjack und Nutten zu spendieren, gedenkt die Christenheit an Weihnachten diesem großen Opfer...

t{ieHrnannxy


ist Weihnachten nicht irgendwie auch das fest der Liebe :=o

Danke schon mal für eure Antworten, bin mal gespannt...

SQtYakhltxräger


ist Weihnachten nicht irgendwie auch das fest der Liebe :=o

Was haben Penetriergeräte im Kalender mit Liebe und weihnachtlicher Romantik zu tun?

Ich will echt keine moralischen machen, aber manche Leute haben komplett vergessen, wer sie sind, woher sie kommen und vor allen, was die Feste, die sie feiern, überhaupt bedeuten.

Wie die Kinder, die neulich an Halloween mit der St.-Martinslaterne von Tür zu Tür gingen... :(v

PJoo-kyx82


Netter Versuch @ Calmar! Weihnachten feiert man Jesu Geburt. Deine Beschreibung würde wenn eher auf Ostern passen. ;-)

Die Idee eines seperaten Sexkalenders finde ich allerdings auch sehr gut! :)^ Ich denke daran werdet ihr beide viel Spaß haben!

Cdalm^axr


Netter Versuch @ Calmar! Weihnachten feiert man Jesu Geburt. Deine Beschreibung würde wenn eher auf Ostern passen. ;-)

Ostern war die Tour zu Ende und Jesus endgültig pleite. Gab dann auch noch irgendwie Ärger mit den Behörden. :°(

Fp..99x.


Ich will echt keine moralischen machen, aber manche Leute haben komplett vergessen, wer sie sind, woher sie kommen und vor allen, was die Feste, die sie feiern, überhaupt bedeuten.

Hattest du keinen Advantskalender als Kind, den deine Mutter mit kleinen Geschenken oder Süßigkeiten gefüllt hatte? Ich finde es überhaupt nicht daneben, einem erwachsenem Mann einen erotischen Advantskalender "selber zu basteln".

Für die Vorweihnachtliche Zeit steht doch auch Liebe, Friede und Beisammensein. Und es ist doch wohl jedem selbst überlassen, wie er seine Liebe, seinen (Innerlichen-)Frieden und sein Beisammensein auslegt und -lebt.

FU.e99x.


Hattest du keinen Advantskalender als Kind, den deine Mutter mit kleinen Geschenken oder Süßigkeiten gefüllt hatte?

Ach so, damit wollte ich sagen, dass sich ein erwachsener Mann doch eher über ein Kondom als über ein Lego-Männchen freut. *:)

n_ixmeh-rfrei


Ich finde die Idee super, würde aber schon darauf bestehen die "Gutscheine" an Ort & Stelle einzulösen, also nix mit verschieben. Wenn im Kalender BJ steht, dann sofort!

Vermutlich würde ich wie ein kleines Kind jeden Tag sehnsüchtig ein Türchen öffnen wollen... aber wäre tierisch enttäuscht wenn nur Schoki drinnen ist.

(außer Schoki zum ablecken...)

m<ell(iebeJllixe


ich hab meinem Mann auch schon mal sowas ähnliches geschenkt, aber nicht als Adventskalender ( obwohl ich das auch okay finde, so kleinlich wär ich da nicht), sondern zum Hochzeitstag. Hab erstmal erotische Bilder in heißen Dessous von mir machen lassen, dann so ein Buch ( war eigentlich ein Poesiealbum) mit den Fotos beklebt und alle paar Seiten dann einen erotischen Gutschein dazu. Kam super gut an bei ihm und er hat alle Gutscheine begeistert eingelöst x:)

Also dein Freund wird sich sicher freuen :)^

Cbalmxar


Ich will echt keine moralischen machen, aber manche Leute haben komplett vergessen, wer sie sind, woher sie kommen und vor allen, was die Feste, die sie feiern, überhaupt bedeuten.

Im dritten Reich hätte es so einen Kalender nicht gegeben. Also ist es die Pflicht eines jeden verantwortungsvollen und moralisch handelnden Deutschen, sich einen sexuellen Adventskalender zuzulegen.

Auch eine umgekehrte Reductio ad Hitlerum löst jede Diskussion.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH