» »

Stechender Schmerz beim Eindringen

KF_ä_t_z%_c_h_xe_n hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen!

Seit 2 Jahren führe ich eine super Beziehung mit meinem Freund und wir haben auch tollen Sex, aber immer, wenn ich mit meinem Freund schlafe (egal ob mit oder ohne Kondom) und er in mich eindringt, habe ich einen stechenden Schmerz am Scheideneingang, obwohl ich sehr erregt und feucht bin. Wenn er dann ganz in mir ist, vergeht der Schmerz und es fühlt sich toll an und ich kann den Sex wieder richtig genießen. Trotzdem stören mich diese Schmerzen sehr. Ich habe das schon seit meinem ersten Mal vor 1,5 Jahren, kenne es also nicht anders als so. Wir benutzen auch oft Gleitgel, also an mangelnder Feuchtigkeit liegt es wirklich nicht. Wenn er mit seinen Fingern meinen Scheideneingang streichelt, tut es auch oft weh, ist sein Finger aber in mir, fühlt es sich gut an und es schmerzt auch nicht. Wenn ich länger keinen Sex hatte (ab 4 Wochen) tut es besonders weh und davor habe ich auch immer Angst. Jedenfalls ist es ein blödes Gefühl, immer zu wissen, dass man Schmerzen hat, kurz vor dem Eindringen.

Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte oder habt ihr selber oder im Bakanntenkreis schoneinmal soetwas erlebt? Ich habe nur von Frauen gelesen, die vor Schmerzen gar nicht mit jemendem schlafen können, oder bei denen es die ganze Zeit wehtut. Ich freue mich über jede Antwort!

Antworten
D(anxte


Was sagt der Gynäkologe dazu?

Könnte u.U ein Hormonproblem sein.

KN_ä_Mt_z_c_h!_e_n


Beim Arzt war ich schon, das ist ja immer die erste Anlaufstelle. Es konnte aber nichts festgestellt werden, hormonell ist auch alles gut. Hatte aber den Eindruck, das mein Problem dort nicht ernst genommen wurde, obwohl Schmerzen beim Sex ja leider keine Seltenheit bei Frauen ist.

g(ooddgiane


Also ich kenne das nicht und ich kann Dir leider auch keinen Rat geben, was Du machen könntest. Meine einzige Idee wäre, dass er einen großen Penis hat, der beim Eindringen schmerzt, aber da dir streicheln auch weh tut, kommt das wohl nicht in Frage.

S]on-n?enwinxde


Hi,

hört sich jetzt dumm an.

Aber frag mal eine Hebamme,die kennen soviel Kräuterzeugs und auch mit sexualpraktiken aus, weil sie das sooft gerfagt bekommen.

Nach der Geburt haben Frauen ja auch oft dieses Problem.

Ein Versuch ists wert.

C=h?iixsai


huhu,

ich kenne dieses problem, es war eine zeit lang richtig schlimm bei mir immer nur das erste eindringen und nach ein paar sekunden isset weg und es kann losgehn

ich habe meinen arzt dazu gefragt und er (ist ein sehr junger arzt ;-)) hat mich gefragt ob ich des bei den normalen untersuchungen auch hätte was auch so der fall war,...

naja auf jeden fall hat er mich dann wärende der untersuchung so zu gelavert mit iwelchem schrott das ich keine zeit hatte über irgendwas nachzudenken, und dann aht er nur gelacht und gesagt, siehste wenn du dich ablenkst gehts,...

seit dem er mir geraten hat einfach über gar nichts nachzudenken sind die schmerzen weg bei mir lag es wirklich nur daran das ich mir 1. eingeredet habe es würde auf jeden fall weh tun und 2.tens das ich innerlich verkrampft war hat ein bisschen training gekostet aber jetzt fluscht alle

ich empfehle dir es auch mal so zu machen dich in dem moment wo er eindringt mal abzulenken vll ist es bei dir genauso wie bei mir

wenn nicht geht einfach mal zu nem anderen arzt vll kann dir da einer weiter helfen

liebe grüße

chiisai

Ks_ä_jt_z_c_hx_e_n


Hallo Chiisai!

Die Idee klingt nicht schlecht. Aber womit soll ich mich ablenken? Ich kann ja schlecht an meine nächste Uniklausur denken, während mein Freund gerade eindringt :-D

Womit hast du dich abgelenkt?

B3anaCnenbVieger


@ K_ä_t_z_c_h_e_n

hast du das PRoblem nur bei ihm, oder auch bei anderen Männern?

K=_ä_t_]z_c_+h_ex_n


Ich schlafe nicht mit anderen Männern, weil ich nicht fremdgehe. Davor gab es auch noch niemanden.

M"ikyxmaus


Ich denke auch, dass es so wie bei Chiisai eher psychisch bedingt ist, da ja pysische Ursachen ausgeschlossen wurden. Das heißt, weil du jedesmal vorher weißt/denkst das es weh tun wird und du schon auf diesen Schmerz wartest, kommt er auch.

Warst du schonmal ganz entspannt (u. geil), als er in dich eingedrungen ist, hast du davor schon mal einen Orgasmus gehabt (durch lecken, oder Klitoris streicheln)?- dann bist du vielleicht entspannter.

SZve_nS2.4


hallo,

wenn medizinische gründe ausgeschlossen werden können wird es wohl auf eine blockade, unbewusstes verkrampfen hinauslaufen.

ist jetzt auch wahrscheinlich leichter gesagt als getan aber alles reine kopfsache. abschalten, augen zu und kopfkino spielen lassen.

wenn das nix bringt mal einer thai-massage vertrauen - bewirkt manchmal wirklich wunder.

alles gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH