» »

Altes Thema : Meine Freundin will keinen Sex mehr....

R9eiaseReisxe90 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen..

ich weiß dass es ein altes Thema ist aber meine Freundin will keinen Sex mehr mit mir....

Zu uns: Wir sind schon seit fast 3 Jahren zusammen und unser sexleben war nie wirklich ausgeprägt.... Das heißt vllt einmal pro Woche Sex. Wir wohnen eine Stadt weiter und sie arbeitet bei mir in der Stadt.

Hab schon mehrmals versucht mit ihr darüber zu reden aber sie sagt immer dass sie einfach keine Lust hätte und dass sie immer müde wäre weil sie früh aufstehen muss.

Sie geht meist "früh" (21 Uhr) schlafen und schläft auch innerhalb 2 min ein. Zudem gibt es schon längere Zeit keine wirkliche Zärtlichkeit mehr ihrerseits... Ich versuch öfters bisschen mit ihr zu kuscheln und sie zu küssen aber sie kuckt lieber fern und geht dann früh schlafen...

Die allseits bekannten Tipps wie viel gemeinsames unternehmen mit freunden und ohne habe ich schon angenommen und mit ihr geredet hab ich auch schon aber da werd ich immer abgeblockt.

Ich glaube nicht dass sie mir fremd gehen würde daher nehme ich auch nicht an dass sie eine Affäre hat...

Noch andere Tipps außer vllt was Romantisches zu machen, darüber zu reden oder andere Beschäftigungen zu machen als drinnen zu sitzen und fernzusehen ???

Danke fürs lesen

Antworten
Azleonxor


Ist bei deiner Freundin gesundheitlich alles ok? Wurde die Schilddrüse schon mal untersucht?

Wie verhütet ihr?

Msiura


Sie geht meist "früh" (21 Uhr) schlafen und schläft auch innerhalb 2 min ein. Zudem gibt es schon längere Zeit keine wirkliche Zärtlichkeit mehr ihrerseits... Ich versuch öfters bisschen mit ihr zu kuscheln und sie zu küssen aber sie kuckt lieber fern und geht dann früh schlafen...

...Das erinnert mich brutal an mich, wie ich noch vor ein paar Monaten war. Nur dass ich um 19/20 Uhr schon am schlafen war :D

Ich hatte absolut kein Interesse mehr an Zärtlichkeiten etc. Null. Nun hab ich vor drei Monaten meine Pille abgesetzt, verhüte hormonfrei und finde kein Halten mehr :-D Mal ehrlich, ich hab nicht die geringste Ahnung wie ich SO sein konnte! Besonders bei dem Kerl |-o ...Ich schweife ab.

Aber es könnte ja tatsächlich auch bei ihr mit der Verhütung zu tun haben wenn sie hormonell verhütet.

Awtombyombe


@ Miura

Erzähl bitte mehr... Wir wollen doch alle wie dein Kerl sein!!

T8ransDportxer


Es kann körperliche Gründe haben (Hormone etc.)

Es kann aber auch psychische Gründe haben.

Es gibt A-Sexuelle Frauen.

Wenn sie aber gar keine Lust hat, sich zu ändern oder mal mit Dir zum Arzt zu gehen... :|N

Besser eine Trennung in Kauf nehmen, denn auf Dauer wirst Du immer mehr Frustriert sein

und bei jeder Gelegenheit deinen Frust los werden wollen.

Bis Du irgendwann mit dem Gedanken spielst, Dir das, was Du suchst, wo anders zu finden.

Dann wird es schmutzig.

m?enschSey8x9


Beende die Beziehung und setze sie, falls möglich, vor die Tür.

M[iu*rxa


Was soll man da groß zu erzählen, das Blöde ist halt nur, dass ihr armen Männer da meistens überhaupt nichts machen könnt.

Bei mir kam der Libidoverlust schleichend, nach einem halben Jahr Pilleneinnahme wurde es richtig schlimm und es ging dann weiter bergab. Irgendwann kam mir mein Verhalten dann doch ein bisschen spanisch vor :-D Ich ging also zu meiner Gyn und erzählte ihr davon. Wie die meisten anderen FAs stritt sie ab, es könne nicht von der Pille kommen...(die verdienen ja schließlich sehr gut daran ihre Patientinnen mit Hormonen vollzustopfen, wir vertrauen den Ärzten im Glauben dass sie das Beste für einen wollen und dann...ätsch.)

Also suchte ich die Probleme in meiner Beziehung. Ein Fehler den ich bis heute bereue, und finde es bewundernswert dass mein Kerl bei der Furie die ich war geblieben ist.

Ich wurde wirklich richtig, richtig böse wenn er mir zu nahe gerückt ist... :-/

Ich wollte keinen Sex mehr und nachher war das sowieso gar nicht mehr möglich, da ich nicht mal mehr feucht werden konnte.

Der Witz ist, ich hab mich damals nur an den PC gesetzt und recherchiert um meinem Freund das Gegenteil zu beweisen :-D Nämlich dass es eben alles nicht von der Pille kommt. Tja, und dann: hunderte Berichte die mehr oder weniger dasselbe enthielten.

War ziemlich entsetzt, und fing an nach Alternativen zu suchen nachdem meine FA mir keine nennen konnte. (Zitat: "Verhüten ohne Hormone? Wollen sie schwanger werden oder was?")

Hab dann die Gynefix gefunden, sie mir legen lassen und den FA gewechselt :D:D

Bin überglücklich, und mein Kerl auch. Dass er jetzt nicht mehr sicher ist vor mir stört ihn gar nicht :-D Mich macht mittlerweile ein Blick auf seine Unterarme (!!!???:D:D) wuschig :D

AKtomboombOe


@ Miura

Meine Freundin hatte über zwei Jahre keinen Sex mehr, weil ihr Ex unter Impotenz litt (leidet?)...

Als ich sie kennenlernte, hatte ich kaum Zeit, drüber nachzudenken, was sie da mit mir macht. Ging dann soweit, dass wir teilweise mehr als fünfmal täglich zueinandergefunden haben.

Das hat sich erst gelockert, als sie schwanger wurde. Inzwischen ist dann doch eher wieder weniger bis garnichts, aber das liegt derzeit noch an der Geburt, die erst vor kurzem war. Die "Heißigkeit" ;-) ist bei ihr schon wieder da, doch wir tun langsam, bis zum Thema Verhütung alles geklärt ist - wegen Stillen etc.

MqiurAa


An die Vorredner

Ihr (okay nicht nur ihr) wollt keine Kinder, sprich eine sichere Verhütung. Also meistens bekommt man dann Hormone verschrieben, aber was diese mit unserem Körper anrichten ist dann ja egal.

Dann kommen Dinge wie Stimmungsschwankungen, Depressionen und Libidoverlust dazu und dann heißt es "Ja die Alte spinnt doch, trenn dich sofort":|N

Vielleicht sollten einige von euch sich mal ein bisschen informieren darüber was ihre Freundin sich antut. Gut auf der anderen Seite, ich selbst weiß am Besten, dass man sich nicht eingesteht dass es davon kommen könnte. Ich war verzweifelt! Ich hatte keine Ahnung warum ich so gemein zu meinem Freund war. Aber vielleicht sollte man erstmal die Ursachen dafür suchen, und ich bin verdammt dankbar dass mein Schatz scheinbar einen endlosen Geduldsfaden besitzt und mich nicht aufgegeben hat. Ich hätte mich an seiner Stelle verlassen. :(v

Pillenhersteller schreiben sogar auf ihrer HP nur Müll: "Pille macht schön/tolles Haar" = Klar, mit 20kg mehr auf den Rippen freuen wir uns an unserem schönen Haar.

"Libidoverlust kommt nicht von der Pille, oft liegt es an Problemen in der Partnerschaft" . Und genau das ist der Punkt. Es kann ja tatsächlich in manchen Fällen so sein aber wenn ihr wirklich merkt eure Freundin "verändert" sich (damit meine ich nicht dass sie in die Breite geht ;-) ) dann sucht auch mal in einer anderen Ecke anstatt sie abzuschieben.

Pille und die häufigsten NWs von denen man liest:

-Depression

-Stimmungsschwankungen

-Gewichtszunahme

-Libidoverlust

-Veränderung der Persönlichkeit, Reizbar etc.

-...

Tut mir Leid aber manchmal regt mich sowas auf...

TYrFanspoprte&r


Tut mir Leid aber manchmal regt mich sowas auf...

Genau, darum nimmt meine Maus KEINE Pille. ;-D

Miixura


:)^

mXichKa2x22


Wenn die "90" in Deinem Nick für Dein Geburtsjahr steht, dann beende die Geschichte und such´Dir ´ne Freundin, die zur Libido eines 19-jährigen paßt. Du bist zu jung für Grübeleien und Paartherapien.

R|eisekReisxe90


@ Aleonor:

wir verhüten mit der Pille und gesundheitlich ist eigentlich alles okay bis auf Kopfschmerzen

@ Transporter:

denke ja nicht dass sie a sexuell ist da wir ja vorher auch ein liebesleben hatten und trennen will ich mich nicht weil sie mir ja wichtig ist (ich weiß die älteren unter euch werden mich auslachen weil ich mit 19 nichts darüber weiß usw) aber ich bin mir sehr sicher dass ich sie liebe und ich lieber ohne sex auskommen würde als mich von ihr zu trennen

@ menschey89:

siehe oben

@ miura:

danke für die ratschäge... ich werde mal mit ihr morgen drüber reden von wegen pille usw...

@ micha222 :

ja die 90 steht für mein geburtsjahr und kann sein dass ich zu jung bin für grübeleien und paartherapie aber wie ich oben schon sagte ist sie mir wichtig..

danke für eure antworten....

RDeise2Reise9x0


jo ich bins nochmal....

hab sie mehrmals drauf angesprochen und das jedes mal hat sie abgeblockt..

vorhin nochmal drauf angesprochen wann sie ihren FA Termin hat und dann hat sie gesagt sie will mit mir nichtüber das thema reden...

sie möchte jetzt gerne lieber einen monat noch ihre valette (pille) nehmen und dann zum FA gehen.

noch ideen?

Mtiurxa


...Dann kannst du wohl nichts machen..

Wie hat sie denn abgeblockt? Hat sie die Sache mit der Pille von vornherein abgelehnt?

Bei mir wars ja auch so, dass ich davon nichts wissen wollte, gerade weil ich zB reinere Haut davon bekommen hab. :-/

Es ist nur wichtig dass sie das ernst nimmt und sich evtl damit auseinander setzt. Wichtig: Ist sie der Auffassung dass bei euch was schief läuft oder findet sie alles okay so?

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH