» »

Frage an die Damen: Ist meine Phantasie realisierbar?

maarIk.bareuer hat die Diskussion gestartet


Da ich mit meinem Wunsch und meiner Vorstellung, mich einer Bekannten nackt und wichsend zu zeigen, offensiv umgehen will, möchte ich nun gerne wissen, ob es Frauen gibt, die auf so etwas stehen bzw. die es erregend finden. Und wie Ihr darauf reagiert, wenn ihr mit einer solchen Bitte konfontiert werden würdet.

Wer mag mir helfen?

Nochmals zu meiner Phantasie:

Ich würde gerne eine Nachbarin oder eine Bekannte ansprechen, ob ich mich ihr nackt zeigen und mich vor ihr (sie bleibt bekleidet - evtl die Füße wären nackt) selbst befriedigen darf.

Ich weiß nicht, ob überhaupt Frauen für so etwas zu gewinnen sind und erst recht nicht, wie ich es in diesem speziellen Fall anstellen soll.

Kann mir jemand einen Rat geben?

Antworten
DHonn;a77v.xd.H


Hi,

ich glaube nicht, dass du so ohne weiteres eine fremde Frau (wenn auch dir bekannte Frau) darauf ansprechen kannst. Jedenfalls nicht so direkt. Frauen sind da schon sensiebler als Männer und werden dich warscheimlich zurückweisen. Immerhin begibst du dich und vorallem die Frau, in eine sehr intieme Situation (ohne, dass sie dich kennt und vielleicht gar keine Zuneigung zu dir hat). Da wirst du sicherlich eine Abfuhr erhalten. Wenn du dich durchringen kannst mit "Ihr" eine Fickbeziehung aufzubauen und ihr dann einen Vorschlag dieser Art machst, ergäbe sich dann bestimmt eher eine Möglichkeit.

*<Cora8zónT*


Mein damaliger Freund hat das einmal gemacht, als wir zusammen geduscht haben. Da hatte ich angefangen, an ihm rumzuspielen, und dann hat er es selber zuende gemacht. Das war nicht vorher abgesprochen, das kam irgendwie so spontan. Und ich fand es in dem Moment total faszinierend, ich hab ganz gebannt zugeschaut, wie es schließlich aus ihm herausgelaufen kam... |-o Ich hab das ja sonst nie wirklich zu sehen bekommen, entweder hat er beim Sex in mir abgespritzt oder ich hab es beim Blasen oder nach dem Wichsen geschluckt. Also irgendwie war die Situation total geil. Aber ich glaube, wenn ein fremder Mann mich einfach so danach fragen würde, ohne dass sich vorher irgendein intimes Verhältnis zumindest ansatzweise aufgebaut hat, würde ich dem nen Vogel zeigen :-/

mlar5k.br.exuer


Ich habe eine sehr gute Beziehung zu meiner Nachbarin - ihr Mann geht fremd und sie weiß es. Wir haben auch schon darüber gesprochen.

Alles aber nur sehr freundschaftlich.

Wir kamen zum Punkt, da sie zugeben musste, auch einmal schwach zu werden und es so ihrem Mann zugesteht.

Ich habe sie mir natürlich schon öfter intensiv angeschaut und mir meine Gedanken gemacht. Jedoch hatte ich nie den Mut sie direkt anzusprechen. Bislang wollte ich es eben auch nicht - war für mich eben in meiner Beziehung undenkbar.

Vielleicht sollte ich sie einfach mal um ein Bild bitten und warten, dass sie mich nach dem Grund fragt?

wSi=se=mYanx86


Ich würde gerne eine Nachbarin oder eine Bekannte ansprechen, ob ich mich ihr nackt zeigen und mich vor ihr (sie bleibt bekleidet - evtl die Füße wären nackt) selbst befriedigen darf.

ich glaube nicht, dass du damit chancen hast...

so ganz ohne vorwarnung oder zustimmung fänd ich das schon sehr schockierend...

aqufgUeschNlossxen


Es gibt Frauen die das reizt und die gerne beim Wichsen zusehen.

Ibch!KexnnDas


Die Antwort, die du suchst, wirst du hier wohl eher kaum finden.

Frag sie selbst.

Ich schätze, wenn du dein Vorhaben realisieren willst, musst du diesen Schritt tun.

Andernfalls handelst du dir ne Anzeige, ne Ohrfeige und eine ehemalige Freundschaft ein.

Das sollte es dir nicht wert sein.

ROalp2h_tHxH


Als Ergebnis aus zig anderen Beiträgen zu dem Thema:

Ja, es gibt Frauen, die Männern gerne zusehen, allerdings stehen weit weniger Frauen auf solche optischen Reize, als es Männer gibt, die sich gerne zeigen. 99% der Frauen, die das mögen tun das nur in der eigenen Partnerschaft. Die restlichen 1% sind für den normalen Menschen kaum aufzufinden.

Ergibt sich sowas als Seitensprung, hast Du da sicher mehr Chancen, aber die Gelegenheit mußt Du schon selber herbeiführen. Versuchs ihr bei einem Glas Wein zu verkaufen als Möglichkeit, quasi fremdzugehen ohne es wirklich zu tun..

M=meDe@mOiMonxde


Das scheint sich ja bereits zu einer handfesten Obsession ausgewachsen zu haben. Ich denke, viele Frauen finden das ganz spannend. Allerdings wäre es immerhin nicht schlecht, wenn es bereits eine sexuelle Basis gäbe. Entweder eine Affaire oder aber die Gewissheit, daß sie irgendwie auf Dich steht.

1-0tphP(eewxee


Ehrlich gesagt finde ich deine Fantasie abartig,

ohne sexuelle Grundbeziehung sowas abzuziehen.

Sie: Hi!

Du. Ich hohl mir jetzt einen runter! Willst mir dabei zusehen?

Sie: ??? ?

Es gibt Frauen die das reizt und die gerne beim Wichsen zusehen.

richtig. erleben zu müssen wie ein Wildfremder eine Frau nachdem er ein paar Worte über ihren fremdgehenden Mann mit ihr austauscht und welche eigentlich immer noch ne feste Beziehung zu dieser Person besitzt, so patzig anmacht, wäre auch für meine außenstehende männliche Wenigkeit ein schwerer Schlag

Versteh mich nicht falsch aber im Normalfall fängt man "klein" an

Jpan"OS7x0


Ich kann das sehr gut nachvollziehen - mir geht es ja genauso...

meich|a22x2


Naja - wenn Du sie (die Nachbarin) schon so gut kennst, dass sie sich übers Fremdgehen ihres Mannes bei Dir beklagt, seid ihr ja soo "fremd" nicht mehr. Wenn Du nicht ganz auf den Mund gefallen bist, kannst Du Dich doch während eines gemütlichen Kaffees mit ihr im Gespräch Stück für Stück vorwagen. Vielleicht kommt ihr ganz allgemein auf die Phanatsien, die jeder von euch so hat. Und dann kannste ihr mit leuchtenden Augen erzählen, dass Du so eine CFNM-Kiste im Kopfkino hast, allerdings noch keine Frau kennenlerntest, der Du iDich offenbaren konntest/wolltest. (Letzteres ist besser, dass schafft schon wieder ein Stück mehr Intimität.) Du solltest dann an der Reaktion ablesen können, ob sie Interesse hat und Du weiter"arbeiten" kannst... ;-)

m'iwchRa222x2


P.S. Grundsätzlich gibt es viele Frauen, die ´nem gut gewachsenen Burschen ab und an beim Handbetrieb zuschauen oder gar als Vorlage dienen mögen. Ist nämlich auch ´ne Art Selbstbestätigung ihrer faszinierenden Ausstrahlung auf den Gegenüber. Trau´ Dich einfach, im richtigen Augenblick das Gespräch zu suchen. Ist eigentlich ganz easy..

LGachLmöwe 0x07


Lieber marc breuer-Die Art und Weise, wie und was du schreibst, lässt mich vermuten,daß Du

nicht bei Lehrer Ast in der Baumschule studiert hast.Ich glaube eher daß Du auf ein paar Ant-

worten aus bist, wo Frauen ein paar Kübel Ekel,Widerwillen und Abscheu auskippen. Denn Du

signalisierst ja kein Interesse an der Frau, Du willst D I R ein Spermienopfer gönnen.Falls ich

mit meiner Vermutung falsch liege ,dann versuche Dich erstmal als Entblößer. Wenn Du sie dann

noch nicht in die Flucht geschlagen hast, kannst Du immer noch stärkere Geschütze auffahren. *:)

Viel Erfolg

m\ichDa222


@ Lachmöwe

DAS könnte natürlich auch sein. Dann sei allerdings vorsichtig, sonst bist Du noch wegen Anstiftung fällig, wenn sie ihn aus dem Park fischen... ;-D ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH