» »

Ich hab ein Problem mit meinem Intimgeruch

CeoconuYt200x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hab ein riesiges Problem mit meinem Intimgeruch.

Mein erster Freund, damals mit 14-15, sagte damals ich solle mich auch ordentlich zwischen den Beinen waschen sonst riecht es und es war ziemlich klar, dass er den Geruch nicht mochte. Das hat sich damals schon ziemlich eingenistet muss ich sagen, hab es praktisch über die Jahre immer mitgezogen. Dann, mit 17 ein neuer Freund, der erste der mich geleckt hat. Nach einer ziemlich unschönen Trennung haben mich seine Kumpels verarscht und rumerzählt, er hätte gesagt, meine Muschi würde stinken. Er hat geschworen dass er das nicht verbreitet hätte und es auch nicht so empfunden hat und dass es ein Streich seiner Freunde wäre. Mein Hirn hat das aber natürlich wieder sorgfältig abgespeichert und so kam es, dass ich meinen Geruch nie annehmen konnte und auch nie wusste, ob es denn jetzt normal ist oder nicht. Meine letzte laaaange Beziehung lief sexuell eigentlich gut und offen. Allerdings hab ich mehrere Jahre gebraucht bis ich ihn mal hab lecken lassen und es war mir dann auch immer unangenehm. Er hat nie was gesagt und mich auch gerne gefingert etc. aber er hat auch nie lange geleckt weil es ihm zuviel an Flüssigkeit war (werde schnell und viel feucht) und er mochte den Geschmack einfach nicht. Bei mir wurde das alles so schlimm dass immer, wenn was hätte laufen können, ich sofort unter die Dusche bin, bzw, mich zwischen den Beinen gewaschen habe. Nur dann hab ich mich einigermaßen gefühlt.

Mittlerweile ist es so, dass ich furchtbare Komplexe habe und meinen Intimgeruch als total stark und störend empfinde. Der Arzt meinte, es wäre aber alles in bester Ordnung, keine Bakterien, Flora super und er hätte auch keinen Geruch wahr genommen.

Aber mir kommt das einfach spanisch vor, wie kann es sein, dass meine Hosen stinken wenn ich sie den ganzen Tag anhatte?? Warum rieche ich schon direkt nachm Duschen wieder? Das ist doch nicht normal?!

Ich dusche morgens (und manchmal abends nochmal) und habe ein medizisches Duschgel (meine FA meinte das wäre völlig OK) und wasche natürlich nur den äusseren Bereich, nicht innen. Seife nehme ich überhaupt nicht.

Dann hab ich mal "probiert" und mag den Geschmack auch nicht, ist salzig und ja.. ich mags halt nicht.

Jetzt hab ich mir ein Herz gefasst und meinen Ex-Freund um ehrliche Worte gebeten und ihn gefragt ob es ihm jemals unangenehm aufgefallen wäre. Er sagte ihm persönlich war es immer unangenehm weil er den Geruch nicht mag und das noch bei keiner seiner Freundinnen, also es hätte keine sonderlich gut gerochen. Aber meinen Körpergeruch mochte er sehr gerne, auch ohne Duschgel und Parfüm. Geleckt hätte er nur kurz weils eben anfangs immer gut war aber dann zuviel Flüssigkeit kam und die mochte er nicht. Aber jede würde anders riechen und er denkt, es wäre bei mir im Normalbereich.

Mich macht das total fertig!! :°( Wie krieg ich raus ob das jetzt alles OK ist oder nicht, wie krieg ich diese Komplexe in den Griff? Es ist echt :(v

Danke für Euer "Ohr"

Coco

Antworten
J>ani[nxa85


Aber mir kommt das einfach spanisch vor, wie kann es sein, dass meine Hosen stinken wenn ich sie den ganzen Tag anhatte?? Warum rieche ich schon direkt nachm Duschen wieder? Das ist doch nicht normal?!

Doch, das ist normal. Wenn Du schnell und sehr feucht wirst, kommt halt auch kräftig Nachschub, aber das ist gesund so. Das mit dem Geruch, das nennt man Pheromone. Die kriegst Du nicht weg, und das ist gut so, denn der richtige Mann, der, bei dem Dein Geruch und seine Nase wie Schlüssel und Schloss zusammen passen, wird Dich dafür vergöttern. @:)

s(amenaräubehrin


Wieso ein Problem. Eine Pussy riecht doch gut. Männer lieben diesen Geruch.

C2ocon7ut20x09


@ Samenräuberin

Wieso ein Problem. Eine Pussy riecht doch gut. Männer lieben diesen Geruch.

Wie in meinem Text geschrieben offenbar nicht alle, bzw. zumindest nicht meinen :-(

CXoconu^t20x09


@ Janina85

Doch, das ist normal. Wenn Du schnell und sehr feucht wirst, kommt halt auch kräftig Nachschub, aber das ist gesund so. Das mit dem Geruch, das nennt man Pheromone. Die kriegst Du nicht weg, und das ist gut so, denn der richtige Mann, der, bei dem Dein Geruch und seine Nase wie Schlüssel und Schloss zusammen passen, wird Dich dafür vergöttern. @:)

Okay abr tagsüber werd ich ja nicht feucht aber riechen tun die normalen Stoffhosen abends trotzdem. Manchmal so schlimm dass ich sie sofort in die Wäsche schmeissen und mir Sorgen mache, dass es jemand riecht wenn er neben mir sitzt.

Die Pheromone kommen ja nur wenn man sexuell aktiv wird und sich was tut oder?

Jyaninxa85


Die Pheromone kommen ja nur wenn man sexuell aktiv wird und sich was tut oder?

Nö, dann zwar auch, aber es sind Lockstoffe, die sollen natürlich erstmal überhaupt zu Aktivität führen. Ich würd einfach drauf achten, keinen Plastikstoff zu tragen. Nur Baumwolle, und normale Hygiene. Dann ist Dein Geruch einfach charakteristisch für Dich. Wen Du damit vertreibst, ist eben der Falsche, und der Richtige wird anfangen zu sabbern davon. ;-)

Guck doch mal die Körpersprache des Flirtens: Warum denkst Du fahren wir uns ständig durch die Haare dabei? Verlegenheit, Übersprunghandlung... ja, aber was ist die mechanische Wirkung davon? Wir öffnen die Achseln, damit er uns riechen kann. Das gehört eben so. |-o

kKitt3y78


Intimgeruch ist nun mal sehr speziell und ich denke, dass deiner auch nicht so viel anders sein wird, wie der anderer Frauen. Dass du bisher nur an - entschuldige - Idioten geraten bist, die einfach zu unreif waren, um sich daran zu erfreuen, ist natürlich nicht optimal und ich kann gut verstehen, dass dir das Schaden zugefügt hat. Lass dich aber bitte nicht so von deinen bisher schlechten Erfahrungen runterziehen. :°_ Das Mögen oder Nicht-Mögen deines Geruchs ist eine sehr subjektive Angelegenheit und entweder jemandem gefällt er oder eben nicht!

Im Übrigen ist es bei mir auch so, dass ich manchmal etwas intensiver oder auch anders rieche, als an anderen Tagen; das ist hormonell und zyklisch bedingt. Aber auch die eigene Wahrnehmung ist nicht immer die gleiche, weil z.B. an den fruchtbaren Tagen auch der Geruchssinn sensibler ist...

C<oc>onut12x009


Die Pheromone kommen ja nur wenn man sexuell aktiv wird und sich was tut oder?

Nö, dann zwar auch, aber es sind Lockstoffe, die sollen natürlich erstmal überhaupt zu Aktivität führen. Ich würd einfach drauf achten, keinen Plastikstoff zu tragen. Nur Baumwolle, und normale Hygiene. Dann ist Dein Geruch einfach charakteristisch für Dich. Wen Du damit vertreibst, ist eben der Falsche, und der Richtige wird anfangen zu sabbern davon. ;-)

Hmm, danke für die Erklärung. Ich habe auch nicht so das gefühl dass es von "innen" kommt, bzw, ganz frisch riecht es ja garnicht, also die Flüssigkeit. Aber halt um die Klitti rum.. ich finde daher kommt der Geruch.

Guck doch mal die Körpersprache des Flirtens: Warum denkst Du fahren wir uns ständig durch die Haare dabei? Verlegenheit, Übersprunghandlung... ja, aber was ist die mechanische Wirkung davon? Wir öffnen die Achseln, damit er uns riechen kann. Das gehört eben so. |-o

Das wusste ich nun wirklich nicht, dass es um den "Achselgeruch" geht ;-) Nun, den mochte mein Ex ja.. das andre nicht.

CkocIonutP20x09


Intimgeruch ist nun mal sehr speziell und ich denke, dass deiner auch nicht so viel anders sein wird, wie der anderer Frauen. Dass du bisher nur an - entschuldige - Idioten geraten bist, die einfach zu unreif waren, um sich daran zu erfreuen, ist natürlich nicht optimal und ich kann gut verstehen, dass dir das Schaden zugefügt hat. Lass dich aber bitte nicht so von deinen bisher schlechten Erfahrungen runterziehen. :°_ Das Mögen oder Nicht-Mögen deines Geruchs ist eine sehr subjektive Angelegenheit und entweder jemandem gefällt er oder eben nicht!

Speziell trifft es glaub ich ganz gut. Wiegesagt, ich persönlich finde es nicht angenehm, bin jetzt aber total vorbelastet und denke, es stinkt und ich schäme mich sehr. Aber danke für den Trost :)_

Im Übrigen ist es bei mir auch so, dass ich manchmal etwas intensiver oder auch anders rieche, als an anderen Tagen; das ist hormonell und zyklisch bedingt. Aber auch die eigene Wahrnehmung ist nicht immer die gleiche, weil z.B. an den fruchtbaren Tagen auch der Geruchssinn sensibler ist...

Ja, das ist bei mir auch so., Störend ist aber eben dass ich meist meine Hosen gleich in die Wäsche hauen kann. Muss das von Janina mal ausprobieren, also nur noch Baumwolle.. meist sind diese ganzen netten Strings ja nicht daraus.

kci>tty7x8


dass ich meist meine Hosen gleich in die Wäsche hauen kann

Vor Allem bei Stoffhosen ist das so und auch wenn man viel im Sitzen arbeitet. Aber ich mach das so wie du , weil ich mich dann einfach wohler fühle. :-) Aber ich denke auch, dass anderen Menschen der Geruch gar nicht so sehr auffällt, wie einem selbst; wenn dann nur unbewusst. (Männer sind an diesen Tagen dann immer besonders aufmerksam mir gegenüber ;-D)

C"ocoHnut2X009


@ Kitty78

Vor Allem bei Stoffhosen ist das so und auch wenn man viel im Sitzen arbeitet. Aber ich mach das so wie du , weil ich mich dann einfach wohler fühle. :-) Aber ich denke auch, dass anderen Menschen der Geruch gar nicht so sehr auffällt, wie einem selbst; wenn dann nur unbewusst. (Männer sind an diesen Tagen dann immer besonders aufmerksam mir gegenüber ;-D)

Mensch, Du glaubst gar nicht wie mich das jetzt beruhigt! Dachte immer ich bin die Einzigste mit dem "Hosenproblem"! :)z

Mpiknymaus


Mensch, Du glaubst gar nicht wie mich das jetzt beruhigt! Dachte immer ich bin die Einzigste mit dem "Hosenproblem"! :)z

Nein, du bist nicht die einzige.

Ich kenn das auch. Wenn man im sitzen arbeitet, immer die Beine zusammen hat (oft noch überschlagen), wird es warm und man schwitzt natürlich. Das ist ganz normal.

Also ich könnte wahrscheinlich auch an meinen Hosen riechen, ob ich sie schon getragen habe (jedenfalls kurz nach dem Ausziehen), aber ich finde den Geruch nicht unangenehm und ich denke auch nicht, dass er so stark riecht, dass ihn andere bewusst riechen können.

Ich denke, durch deine Erfahrungen fällt dir der (normale) Geruch einfach stärker auf als anderen.

Cuoconfuti20x09


@ Miky

ja, ich habe einen sitzenden Beruf und hocke zudem noch täglich 3 Stunden im Auto zwecks Arbeitsweg, also sitzen pur!

Aber das gleiche problem habe ich auch wenn ich abends mich mit Freunden treffe - oder meinetwegen mit nem Typen - und dann sitzt man da 2 oder 3 Stunden beim Essen oder Cocktailtrinken, geht zwischendurch auch mal auf die Toilette... da hab ich gleich das starke Bedürfnis nachm Heimkommen, mich zu waschen weil es (für mich) unangenehm riecht.

Ist ein "Lust-Killer" denn bis ich dann wieder ausm Bad kam, war der Ex eingepennt.

MEikymxaus


Ist ein "Lust-Killer" denn bis ich dann wieder ausm Bad kam, war der Ex eingepennt.

Das passiert meinem Freund auch öfter.... ich weck ihn dann einfach wieder auf.

Mein Freund ist auch nicht so der Freund von Körperflüssigkeiten und darum duschen wir uns auch jedesmal vorher, wenn wir intim werden wollen. Damit ist zwar die Spontanität hin, aber andernfalls würde er mich nicht lecken. Ich würde mich auch dabei nicht wohl fühlen, wenn das Duschen schon ein paar Stunden her ist.

Geleckt hätte er nur kurz weils eben anfangs immer gut war aber dann zuviel Flüssigkeit kam und die mochte er nicht.

Da gibts aber nen einfachen Trick: nur an der Klitoris lecken und mit ihrem Saft nicht so kleckern... dann hat man(n) nur das minimum an Flüssigkeit im Mund.

s8ame>nräWuberi>n


Durch die saudumme Aktion deines Exfreundes ist das in deinem Kopf und somit in der Nase gespeichert, dass deine Muschi schlecht riecht. Das kann nicht sein, weil jede Muschi gut riecht. Lass dir das bestätigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH