» »

Kann ich lernen, devoter zu werden?

g1wepndo`lySnxn


Am meisten ist er auf meinen Hals fixiert.

Um dich mit Knutschflecken zu "markieren"? :-/

Schlagen mag er nicht, weil er findet, dass dabei die Distanz zu groß ist. Mit den Händen geht es noch, weil er mich da unmittelbar spürt, aber mit Peitschen oder anderen Schlaggeräten hat er absolut nichts am Hut. Er sagt, es gibt ihm nichts, weil er durch diese Gegenstände nichts spürt. Das Beißen ist hingegen ganz direkt, er hat viel davon, fühlt mich, schmeckt mich.

Mein Verdacht war richtig ;-D er ist zu faul, Gegenstünde zu benutzen, und den Mund zum Beißen hat er ja auch immer dabei :)z

Das Beißen ist hingegen ganz direkt, er hat viel davon, fühlt mich, schmeckt mich.

**ER* hat viel davon - du nichts. Merkst du was? ;-) Ihm sind deine Bedürfnisse und Wünsche völlig egal.

l-isa_xneu


Ich kenne einige Leute, die ziemlich zufrieden in einer 24/7 Beziehung leben. Das strebe ich nicht unbedingt an, aber für mich ist SM nicht nur EINE lustvolle Variante beim Sex, sondern die einzige, die ich mir überhaupt vorstellen kann.

Leute, die zufrieden 24/7 leben, würde ich mit Vorsicht begutachten.

Das andere unterschreibe ich, ich bin auch nicht für normalen Sex zu haben (was ist schon normal?).

Du wolltest ihn nur auf den für dich richtigen Weg bringen und dich dann fallen lassen. Ja, gut, verständlich, klappt aber so offensichtlich nicht. Einfach sagen "mach mal, unterwerfe mich", funktioniert so nicht. Unterwerfen kann ja alles sein.

Du musst vielleicht deutlicher reden. Wäre das eine Möglichkeit? Weiß er, was du willst? Hast du es je deutlich gesagt?

Ich bin nicht enttäuscht von mir, deshalb kann ich auch ohne Bedenken das Codewort nutzen. Ich ärgere mich höchstens, weil ich jetzt eigentlich das kriege, was ich immer wollte und trotzdem nicht zufrieden bin. Ich habe nicht das Gefühl, durchhalten zu müssen. Ich frage mich nur, was ich eigentlich will. Das macht mich verrückt.

Ja, dann solltest du dich mal weiter fragen. Das kann dir hier keiner beantworten.

Da du selbst offensichtlich nicht so genau weißt, was du willst (ausser Schläge, aber die gibts auch in vielen Varianten), wie soll er das dann wissen?

wieso willst du dich da hinein zwingen?

Weil ich das Gefühl habe, dass das der einzige Weg für mich ist, richtige Lust zu empfinden. Irgendwie denke ich, etwas überwinden zu müssen. Keine Ahnung warum.

verstehe. Du willst gezungen werden möglicherweise aus Angst, Scham etc pp.

Am meisten ist er auf meinen Hals fixiert. Kann man evolutionstechnisch vielleicht auch ganz gut erklären. Ich gebe mich ihm als Weibchen schutzlos hin. Ein Biss könnte theoretisch töten. Also nicht falsch verstehen, vom Töten sind wir weit entfernt! ;-) Er sieht aber gerade deshalb darin einen großen Vertrauensbeweis.

Schlagen mag er nicht, weil er findet, dass dabei die Distanz zu groß ist. Mit den Händen geht es noch, weil er mich da unmittelbar spürt, aber mit Peitschen oder anderen Schlaggeräten hat er absolut nichts am Hut. Er sagt, es gibt ihm nichts, weil er durch diese Gegenstände nichts spürt. Das Beißen ist hingegen ganz direkt, er hat viel davon, fühlt mich, schmeckt mich.

Das kann ich sogar nachvollziehen.

Allerdings nicht in der Variante, die du beschreibst, also, so, wie er vorgeht. Es geht viell. nur darum, ihm beizubringen, dass er auch deine Bedürfnisse beachtet, bei dem, was er tut. Dazu musst du aber deutlich mit ihm reden.

Kann es sein, dass da der Knackpunkt ist?

d"er_kblue


Habe zwar überhaupt keine Ahnung zu SM/Dom/Sub aber hier klingt es leider eher nach nicht ganz so nach halbwegs übereinstimmenden Zielen.

Wenn Dir seine Dom-Aktivitäten einfach nicht wirklich Spass machen, wozu einen Devotismus entwickeln, der Deinen Zielen nicht gerecht wird ?

Ist letztendlich nix anderes wie in jeder anderen Beziehung. Es muss halt die Chemie stimmen, und man das Gefühl haben, dass man sich aufeinander zu entwickelt.

Wenn Du einfach auf manche Praktiken nicht stehst, sie ihm aber wichtig sind, kann man das für eine Weile vielleicht aus Liebe mitmachen, ist aber für Euch Beide auf Dauer gewiss nicht anzuraten.

Früher oder später wird einer frustig, weil es ihm nicht passt, sich einseitig entwickeln zu sollen/wollen/müssen.

Du musst also schon schauen, ob Du mit Deinen Bedürfnissen da eine Chance siehst.

Wünsche Dir viel Glück !

LG

g~wenrdolxynn


Habe zwar überhaupt keine Ahnung

Der Freund der TE wohl auch nicht. :-/ Mir kommt es eher so vor, als würde er das normale Liebesspiel eben nur etwas durch Wildheit und Bisse "aufwerten" wollen, damit es einen SM-mäßigen Touch hat bzw. das, was er sich darunter vorstellt.

Und die Praktiken, die sich seine Freundin wünscht, lässt er außen vor.

@ Ewia

Es bringt nichts, dir selbst einzureden, dass das so richtig sein müsse.

d<ob bie


Du glaubst gar nicht was alles, geht wenn du an deinen Meister gerätst.

s1klaveoxlaf


Hallo

Auch wenn ich neu im forum bin,ich bin sehr devot und sehr sark maso, aber nein, maso und devot sind nicht immer zusammen,es gibt auch dominante peronen die maso sind!!! hört sich paradox an,ist es abernicht!!!

Schmerz als lust zu empfinden ist eine sache,sich den anderen auszulieern eine ganz andere.

Gruß Sklave olaf

d6er_Fblxue


@ sklaveolaf

Klingt doch eigentlich gar nicht so paradox.

Wenn ein Master auch eine eigene Ader für Maso hat, um so sensibler wird er wohl nachvollziehen können, was der Kick ist, und wo die Grenzen sind.

LG

sNi lber_mxond


@ Ewia

ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber vielleit einen Buchtip für dich:

schau mal hier, da steht es wunderbar beschrieben....was devotsein heißt...

[[http://www.amazon.de/Die-Kunst-weiblichen-Unterwerfung-Einsteiger/dp/product-description/3896027735]]

Dein Partner muss das Buch auch lesen, vielleicht versteht er es dann. Im Grunde bestimmen die Sub´s was passiert und wie es passiert...das wird klar, wenn du das Buch gelesen hast..

Mir hat es sehr geholfen. |-o

sXilb$er_mHond


Du glaubst gar nicht was alles, geht wenn du an deinen Meister gerätst.

Wenn der "Meister" sein Fach versteht - ist es unglaublich.. |-o |-o aber er muss ein feines Gespür für die Sub haben, kleinste Nuancen bemerken und sofort darauf reagieren...dann kann das sehr sehr erregend sein.

Schmerz und Lust liegen übrigens sehr nahe beieinander...musste ich aber auch erst lernen...

SXir Nigzhtbreexd


Liebe Ewia,

ich habe schon vor einiger Zeit in diesen Thread hineingesehen, doch nun muss ich mich zu Wort melden. Dein Partner ist in keinem Fall ein Dominus, er agiert wie ein Top. Für ihn zählt dich körperliche Seite... und in der Gewichtung ist es eher SEINE körperliche Seite, die er an dir auslässt. Soweit in Kürze, du wirst noch von mir "hören". Einen lieben Grusz für dich hält bereit

Sir N.

SEir) Nighktbxreed


Hier nochmal mein Text mit sinnvollerem Satzbau:

Liebe Ewia,

ich habe schon vor einiger Zeit in diesen Thread hineingesehen, doch nun muss ich mich zu Wort melden. Dein Partner ist in keinem Fall ein Dominus, er agiert wie ein Top. Für ihn zählt lediglich die körperliche Seite... und in der Gewichtung ist es eher SEINE körperliche Seite, die er an dir auslässt. Soweit in Kürze, du wirst noch von mir "hören". Einen lieben Grusz für dich hält bereit

Sir N.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH