» »

An Männer, die gerne in unsere Haare spritzen

snchleiNerweZiss


@ lawan

Sexualität ist vielfältig. Toll das es euch gefällt. Kein Problem damit. :-)

BZeNrg?wiexse


Vielleicht gerade WEIL viele Frauen sich davor ekeln. Wie hier schon erwähnt wurde - Dominanzverhalten.

Mir fällt auf, dass solche Spielereien immer aus dem Blickwinkel von Macht und Herrschaft gesehen werden. Der Mann verhält sich dominant, wenn er sie anspritzt oder er will, wie ein Hund, sein "Revier markieren". Ich halte beide Sichtweisen für falsch.

Hunde markieren ihr Revier mit Urin. Der Mann, der seine Freundin anspritzt, pinkelt sie nicht an. Es ist also etwas anderes. Auch ist das Abspritzen nicht das gleiche Gefühl wie pinkeln. Und wozu sollte man sein "Revier markieren", wenn sowieso niemand diese Marke zur Kenntnis nimmt? Eine erheblich wirksamere Markierung wäre es außerdem, seine Freundin zu schwängern, denn dann kann kein anderer Mann mehr seine Gene mit dieser Frau verbreiten (solange sie halt schwanger ist).

Der andere Grund, die Dominanz, ist auch nicht einleuchtend. Inwiefern drückt das Anspritzen seine Macht aus? Er kann es ja nur machen, wenn sie es zulässt. Sonst dürfte es wohl unterbleiben. Es scheint mir dann mehr so, dass sie es erlaubt. Und das ist dann eher Hingabe der Frau.

Wieso kommt eigentlich niemand auf den schlichten Grund, dass die Vorstellung einfach so erregend ist? Sie erregt, wie eben auch der Anblick eines schönen Körpers erregt . Beim Sex geht es nicht immer nur um Machtkämpfe, es geht um Lust. Man folgt seinen Trieben, also macht man, was man prickelnd und erregend findet, am besten wohl ohne nachzudenken und ohne allzusehr über die Beziehung zu seinem Partner zu reflektieren.

Dass solche Spielchen mit Sperma für viele Männer eine Rolle spielen, ist eigentlich naheliegend. Der männliche Orgasmus und Sperma sind ja miteinander gekoppelt. Wenigstens für die Fortpflanzung ist Sperma absolut unverzichtbar ;-) Abspritzen zu können, ist Teil der männlichen Potenz. Und daran kann man sich erfreuen, ganz ohne Hintergedanken. Mit dem Sperma zu spielen ist dann im Grunde eine Huldigung dieser Potenz (jetzt mal nicht im Sinne von Leistungsfähigkeit, sondern von der Möglichkeit, Kinder zu zeugen). Schlussendlich ist es für Männer sicherlich schön, wenn das unvermeidliche Sperma von Frauen nicht als hygienischer Unfall betrachtet wird. Es ist ziemlich abtörnend, wenn Frauen bei Sperma nur Flecken im Laken und die Waschmaschine einfallen. Dann schämt man sich als Mann, weil man Schmutz verursacht. Aber wenn Frauen es genießen, mit Sperma zu spielen, schenken sie dem Mann das schöne Erlebnis, dass es rundherum zum Sex dazugehört und auch erwünscht ist.

l{awaxn


Mir fällt auf, dass solche Spielereien immer aus dem Blickwinkel von Macht und Herrschaft gesehen werden. Der Mann verhält sich dominant, wenn er sie anspritzt oder er will, wie ein Hund, sein "Revier markieren". Ich halte beide Sichtweisen für falsch.

Mit "Revier markieren" kann ich auch nichts anfangen. Aber zumindest bei mir hat das nicht immer aber manchmal eben auch etwas mit "Macht und Herrschaft" zu tun. Und darin sehe ich aber überhaupt kein Problem, gerade weil ich das ja freiwillig tue.

D:ebbie%_Fishexr


@ Freaky D'Allessio

Meine Frage geht an die, die das reizvoll finden. Weil ich irgendwie nicht verstehe, warum. Da Haare zwar nicht unbedingt grad asexuell sind, aber es meiner Meinung nach trotzdem spannendere Körperteile zur besamung gibt.

Direkt nur auf die Haare ist speziell.. kenne das nur von "es" ins Gesicht kriegen, wobei ja häufiger einiges daneben geht. Meistens Richtung Ausschnitt aber ab und zu auch hoch.... bin mir nicht sicher ob es da wirklich nur um die Haare geht oder einfach etwas "ziellos spritzen" in Ekstase.... 8-)

s`onzoma2201x0


Aber deshalb bin ich trotzdem neugierig, was den Reiz ausmacht, in die Haare zu spritzen.

Wieso eigentlich "den Reiz"? So wirklich allgemeingültig muss das ja nun wirklich nicht sein, oder?

Bei deinem Typen sind es nun mal die Haare - bei anderen vielleicht Seidenstrümpfe - und bei wieder anderen high-heels oder strings? so what? ???

Ist nun mal sein ganz persönlicher, kleiner gimmick oder fetisch! Muss man das unbedingt analysieren - so "dramatisch" oder wichtig ist das doch nun auch wieder nicht!;-) ?

SHchwaLrzerPa@nthxer6


ja, in die Haare abspritzen - ich mache es manchesmal - aber nicht um zu markieren oder zu dominieren - spritze lieber ins Gesicht, den offenen Mund, Brüste oder auf die Vagina. Empfinde ich als viel geiler, erotischer - wenn bei es sehen können und erleben @:) |-o.

AWndrolxos


bin mir nicht sicher ob es da wirklich nur um die Haare geht oder einfach etwas "ziellos spritzen" in Ekstase.... 8-)

ich stimme dir voll zu. Wenn ich der Frau in die Haare spritze, dann weil ich falsch gezielt habe. :)^

Ansonsten finde ich es schon nett anzuschauen und geil ihr Gesicht, Mund, Brüste , Bauch ... etc. anzuspritzen. Außerdem könnte ich es schlecht aus ihren Haar schlecken und das wäre doch eine riesige Verschwendung!! ;-)

Sych#warOzerPranthLer6


@ Androlos

*:) da gebe ich dir recht. es wäre eine verschwendung, wenn man(n) sich dadurch um den genuss gebracht hätte es abschlecken zu können. :-p :-q :-p

dGaqkobxar


Der Samen trocknet ja recht schnell - Frau spart Geld beim Haarfestiger.

Ich selbst mache sowas nicht gerne.

s7onomGa20x10


Aber deshalb bin ich trotzdem neugierig, was den Reiz ausmacht, in die Haare zu spritzen.

Vielleicht ist er ein Kino-freak und steht auf Cameron Diaz? ]:D

Dpebbie9_Fis$her


@ dakobar

Der Samen trocknet ja recht schnell - Frau spart Geld beim Haarfestiger. Ich selbst mache sowas nicht gerne.

Nö dafür taugt Sperma definitv nicht. Etwaige Spuren lassen sich prima ausbürsten...

SLnyxx666


also, keine Ahnung. noch nie passiert :D

wüsste auch nicht warum ich das machen sollte, sehe keinen Anreiz dazu.

vielleicht bei manchen das schon einige male genannte Instinktverhalten.

naja... willkommen im Neandertal *:)

E#mma09x09


@ Dante:

das ist genauso bescheuert. Entweder Du pumpst Deinen Saft in Ihre Vagina oder ins Klo, oder, wenn Du darauf stehst, es unbedingt jemandem ins Gesicht zu spritzen, Dir selbst ins Gesicht.

Was bitte ist schön an dem Anblick Partnerin, deren Gesicht mit Sperma bespritzt ist - womöglich noch verschmierter Wimperntusche? Mich würde das als Mann eher abturnen.

E>mmax0909


@ SchwarzerPanter6:

wenn Du mir Deinen Saft ins Gesicht, Brust oder Mund spritzen würdest, müsstest Du schnell die Beine unter den Arm nehmen und verschwinden - sonst würde ich Dir etwas ins Gesicht spritzen.

gGau$loFise


Emma, was genau ist dein Problem, dass du hier uralte Fäden ausgräbst und User anmachst, die schon seit Jahren nicht mehr aktiv sind? Körperflüssigkeitenphobie?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH