» »

Traurig - Keine Zungenküsse mehr in langjähriger Beziehung

dla[rkwa;ter hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Ich bin 27 und mit meinem Freund seit 8 Jahren zusammen.

In der Anfangszeit unserer Beziehung haben wir uns sehr viel geküsst. Er kann wahnsinnig gut küssen und es war für uns beide immer sehr erregend. x:)

Aber je länger wir zusammen sind, desto weniger ist es geworden.

Dass man am Anfang kaum die Finger voneinander lassen kann und sich später nicht mehr die ganze Zeit die Zunge in den Hals steckt, ist wohl normal. Aber wenn ich überlege, ist der letzte wirklich leidenschaftliche Kuss, der nicht "zufällig beim Sex" stattfand, vermutlich schon ein paar Jahre her.

Ich finde das so schade, weiß aber auch nicht, warum das so ist. Entsprechende Situationen ergeben sich einfach nicht mehr. Ist das nicht komisch? Wir haben hundert mal häufiger Sex, als uns leidenschaftlich zu küssen.

Freundinnen von mir haben das selbe Problem. Woran liegt das?

Reicht der Reiz für Männer irgendwann nicht mehr aus?

Dieses Neckische, Sich-gegenseitig-heiß-Machen, ist doch eigentlich etwas wahnsinnig Schönes.

Antworten
w#illPan onyxmsein


Hi,

das könnte daran begründet liegen dass Küssen für Mann und Frau unterschiedliche Hintergründe hat.

Schau mal auf die Webseite: [[http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/sexualitaet/sexforschung_aid_131587.html]]

Tipp wie's eventuelll wieder klappt: Mach dich rar, Küssen ist für Männer Teil der Verführung, da man eine feste Partnerin weniger oft verführen muss kann es sein dass das Küssen deswegen abnimmt.

Sei einfach ein bisschen schwerer zu haben. Viel Glück.

afuguystusx75


küssen ist nicht jedermanns sache, was die männer angeht. es gibt halt andere dinge, die einen mann sehr viel mehr reizen und wenn man halt eine gewisse zeit zusammen ist, dann ist das auch nicht mehr das allerwichtigste

G!3IST


Vieleicht sind wir Männer keine Beziehungsmenschen.. Ich hab irgendwie das Gefühl. Am Anfang einer Beziehung ist immer alles neu, verliebt, man reisst sich den Arsch für das Mädel auf, macht alles.. macht viel.

Sobald man zusammenzieht ist irgendwann die Luft raus, als wäre man ein Kleiner Bub, der kein Bock mehr auf das "Spielzeug" hat.

Ich sehne mich auch irgendwie wieder in eine neue Beziehung reinzuspringen um wieder Schmetterlinge und alles was dazugehört zu empfinden.

Der Alltag macht alles kaputt..

Vieleicht sollten wir in einer Beziehung nicht zusammen ziehen.. das macht irgendwie den Ofen aus...

WSeiUdenf:exe


Hm.... gehst du denn auch auf ihn zu?

Also ergreifst du die Initiative, wenn du das Bedürfnis nach einem intensiven Kuss hast?

Mein Freund und ich fahren damit ganz gut - wenn jemand das Bedürfnis nach irgendetwas hat, dann macht derjenige den ersten Schritt. Entweder geht der Partner dann darauf ein, oder eben nicht. Aber Partner können leider keine Gedankenlesen - und wenn man nur drauf wartet, dass 'der andere endlich in die Puschen kommt', kann man meiner Erfahrung nach meist lange warten ;-) ;-D

FMelxs


Richtig geil küssen ist herrlich, gehört dazu.

Für mich ist ein Zungenkuss der Anfang von Sex. Wenn eine Frau mich will, muss sie nur das machen. Das reicht an Vorspiel für mich völlig aus. Na ja, eigentlich reicht auch schon weniger ;-D

Aber ich habe auch keine Ahnung, wie man das stärker fördern kann. Gehe einfach auf ihn zu und küss ihn :)^ :-D

Aqchim ;GraQbbe


Vielleicht eine Kopfsache von ihm... Ich hatte kürzlich eine gewisse Auszeit vom Küssen und bin schier daran verzweifelt. Ich brauche das einfach und nach einem hübsch intensiven Zungenkuss ist in meiner Unterböchse eine Riesensauerei von den Geiltropfen. Ganz klar ein Teil vom Vorspiel und zumindest für mich nicht verzichtbar, wie Fels ja schon schrub.

Rat von mir: machen, und wenn er nicht will bzw. anspringt: Finger weg. Wenn Küsse nicht gehen, geht anderes erst recht nicht. Jedenfalls nicht für mich.

Achim

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH