» »

Hilfe! Kurz vorm Sex mach ich schlapp...

nmaLrna=n~ia2 hat die Diskussion gestartet


Also, ich bin 19, Jungfrau und meine Freundin ist 20, keine Jungfrau. Nun wollten vor 2 Tagen das erste Mal miteinander schlafen.

Was meinen Penis angeht, so wird er sehr schnell(!) hart. Selbst wenn wir nur kuscheln, habe ich z.B. immer eine Dauerlatte. Es ist also kein Problem, dass er auch mal 10 Stunden rumsteht.

So, und nun zum Problem: Vor 2 Tagen dann hole ich das Kondom raus und versuche es überzuziehen (was ziemlich schwer ist), jedoch war er dann nicht mehr hart, sondern hat schlapp gemacht.

Heute haben wir dann eine Großpackung Kondome gekauft, damit wir üben können, die überzuziehen. Meine Freundin kann das ebenfalls nicht wirklich (vorher hatte sie nur mit Pille verhütet).

Und was ist? Stundenlang hatte ich eine Latte und sobald es darum ging, hat er schlapp gemacht und wollte nicht mehr aufstehen!

Ich möchte meine Freundin nicht enttäuschen und sie nicht dauernd nur mit Finger und Zunge befriedigen, aber mein kleiner Freund spielt wie verrückt!

Antworten
kCriskeGlxvin


Das ist kein Problem dass du alleine hast, geht sicher vielen so. Ist einfach die Nervösität.

Kondome sind halt so eine Sache, man muss sich irgendwie damit anfreunden. Vielleicht könnt ihr das Kondom etwas mehr ins erotische Spiel einbauen? Und deine Freundin könnte dabei dafür sorgen, dass "er" nicht schlapp macht...

Einfach locker bleiben, und wenn es nicht klappen will, mit Humor nehmen und erstmal anders weitermachen.

H,y perxion


Nun

Das ist normal.

Das Gehirn kann ja nicht beides, also gleichzeitig sich auf sexuelle Erregung einstellen und sich auf das Überziehen des Kondoms konzentrieren. Somit wird einer Aktion also der Vorrang gewährt, in den meisten Fällen das Überziehen des Kondoms.

Wenn du sexuell Erregt bist und dich dann mit Händen und Kopf einer anderen wichtigen Sache widmest, dann schwindet deine Lust und deine Erektion wortwörtlich dahin. Das kannst du immer wieder ausprobieren z.B. bei der SB. Wenn du eine Erektion hast und du beginnst das Kondom aufzureißen und drüberzutüfteln, dann bleibt die Erktion nicht bestehen, weil dein Kopf gerade sich voll auf das überziehen konzentriert.

Anderes Bsp.: Du hast eine Erektion und das Telefon klingelt. Du gehst ran und rate mal wie schnell die Erektion nachläßt, weil du gerade abgelenkt bist von der sexuellen Erregung.

So passiert es vielen Männern die sich schnell das Kondom überwerfen wollen. Das ist normal und passiert echt fast jedem ;-)

Nun, was kannst du tun?

Versucht beide das Überziehen des Kondoms in das Liebesspiel miteinzubringen, macht ein erotisches Spiel daraus. Wenn deine Freundin das überziehen beherrscht ( sie kann ja auch mal an einer Gurke üben) kann sie dich gleichzeitig verwöhnen und es schnell drüber machen ;-)

In den meisten Fällen gelingt das so ganz gut. Du musst nur schauen das du dich nicht von der sexuellen Erregung ablenken läßt und dich auf das schöne konzentrierts ;-)

Gruss

nQarnaxnia2


So einfach ist das leider nicht.

Meine Freundin hat danach an ihm etwas rumgerieben und in den Mund genommen, wodurch er eigentlich wieder hart wie das Leben im Ghetto sein sollte.

Er wurde aber nur zu einem kleinen Teil hart und hat anschließend wieder seine Härte verloren. :°(

H1ypertixon


Meine Freundin hat danach an ihm etwas rumgerieben und in den Mund genommen, wodurch er eigentlich wieder hart wie das Leben im Ghetto sein sollte.

Er wurde aber nur zu einem kleinen Teil hart und hat anschließend wieder seine Härte verloren

Weil deine sexuelle Erregung sich aufgelöst hat. Da kann deine Freundin noch so lange rumachen. Es hilft dann nichts und es ist besser es ein anderes mal zu versuchen.

n,arnan(iax2


Fast ein Monat her und was soll ich sagen? Wir hatten immer noch keinen Sex.

Gestern gab es z.B. wieder einen weiteren Versuch. Beim Kondomüberziehen wollte er natürlich wieder weich werden, aber das konnte ich dann noch verhindern. Doch sobald ich ihn einführen wollte, krümmt er sich weg, wortwörtlich.

Habe dann erstmal versucht mit dem Finger durchzukommen (ist ja ziemlich eng - wie da ein Kind durchkommen soll?).

Wie auch immer, anschließend wurde auch die Muschi mit Gleitgel eingeschmiert.

In der Zwischenzeit hatte ich meine Erektion dann schon ganz verloren. Also habe ich versucht, ihn wieder aufzubauen, was nicht geklappt hat. Er wollte einfach nicht auf mich reagieren. Nur meine Freundin konnte ihn wieder aufbauen.

Nächster Versuch... eindringen und zack, er krümmt sich weg. Wieder aufbauen... versuchen einzudringen.... und weggekrümmt.

Und dann konnte selbst meine Freundin nicht mehr dafür sorgen, dass er hart wird. Da hatte er dann vollständig schlapp gemacht.

So.... naja, wenn meine Freundin das nächste Mal hier ist, werde ich sie fragen, ob sie auch dann mit mir zusammenbleibt, wenn wir niemals Sex haben können.

Fhexls


Ihr solltet erst einmal warten, denke ich. Versucht es doch, während sie ihre Tage hat und es von der Empfängnis her sicher ist ohne Kondom.

Wenn es dann auch nicht geht, dann musst Du Dich wohl einfach noch ein bißchen entspannen und Druck rausnehmen...

SStealfyxr


@ Fels:

Es ist auch während der Tage nicht sicher ohne Kondom.

Das Problem haben viele Männer. Kondome sind einfach total unpraktisch und störend, müssen aber leider manchmal sein. Das Problem, das sich jetzt bei dir eingeschlichen hat, ist vor allem eine Kopfsache. Wenn ihr jetzt miteinander schlafen wollt meldet dein Unterbewusstsein schon mit der Angst "Das wird doch wieder nix!", und dann wird's auch nichts. Gerade weil es dein erstes Mal wäre stehst du ja doppelt unter Druck. Mach dich locker, entspann dich. Vergiss nie: ein Mann ist keine allzeitpotente Maschine, auch wenn Medien das gerne so vormachen.

Will sie nicht mehr mit Pille verhüten? Dann wäre euer Problem vielleicht gelöst.

T%ranOsporteGr


Ganz klar...Kondomphobie!

Twoaso


Hi,

ich würde das Kondomüberziehen der Freundin überlassen. Sie macht "ihn" steif, wenn er es nicht schon ist, und schiebt dann das Kondom über. Mit etwas Übung vorab, geht das nebenher mit einer Hand. Das K. sollte halt schon vorher ausgepackt bereit liegen.

T{oxso


Hi,

ich würde das Kondomüberziehen der Freundin überlassen. Sie macht "ihn" steif, wenn er es nicht schon ist, und schiebt dann das Kondom über. Mit etwas Übung vorab, geht das nebenher mit einer Hand. Das K. sollte halt schon vorher ausgepackt bereit liegen.

nzarnaxnia2


Pille geht nicht. Sie hat in ihrem ganzen Leben bereits ca 8 verschiedene Pillen genommen und keine einzige vertragen.

Aber wie gesagt, nachdem das Kondom drauf ist, war es ja noch möglich, ihn wieder steif zu machen, aber wehe ich wollte eindringen - dann krümmt er sich wirklich weg.

nXarnaZnia2


Mir ist interessanterweise auch die totale Lust vergangen. Habe seit Tagen nicht mehr onaniert und auch überhaupt keine Lust mehr darauf.

Bleibt nur zu erwarten wie die Freundin darauf reagieren wird.

c2et5er<um cenysexo


Laß mal den Gedanken an den Verkehr vorerst ganz weg.

Spielt damit, macht es mit dem Mund, masturbiert voreinander, alles was Deine Phantasie so hergibt. Und denk nicht dran, ob und wie steif er gerade ist.

ob sie auch dann mit mir zusammenbleibt, wenn wir niemals Sex haben können.

Völliger Blödsinn. Du wirst noch Sex haben und nicht zu knapp. Im Augenblick bist Du

- ersten zu verliebt

- zweitens unter selbstgemachtem Druck.

Sieh mal Deine Freundin nur als Frau, als begehrenswerte fremde Frau, die Dich auf der Straße oder am Strand einfach anmachen würde. Sie sollte vielleicht sogar noch bekleidet dabei sein, und Dir nur erotische Einblicke gestatten. Und gib den Gefühlen, die Du dann hast, nach. Denke mal nicht an Eure Beziehung. Oder mach die Augen zu und tu so, als wäre sie gar nicht da. Und dann laß die Erregung ganz von Dir allein kommen.

Sag alles Deiner Freundin; sie muß bei der "Therapie" mitspielen. Mach wenigen Wochen wird das Problem keins mehr sein. Es kann allerdings immer mal wiederkommen, aber mit der Zeit lernt Ihr, damit besser umzugehen.

n?arnXania2


Schön wärs.

Wie viele Wochen sind eigentlich vergangen?

Mittlerweile ist viel Zeit verflossen - Sex hatten wir bisher immer noch keinen. Und wahrscheinlich gibt es auch keinen.

Meine Freundin sagt, dass es nicht schlimm sei. Und das ich immer noch meine Finger und meine Zunge hätte.

Aber ich kann ihr nicht glauben, dass es ihr nichts ausmacht, weil ich weiß, wie wichtig ihr Sex ist.

{:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH