» »

Angst vorm "Lecken" und andere Probleme

Fselxs


Man könnte meinen, Du seiest Amerkanerin... :-/

EOisqhoern(chexn


meinst du nur,weil ich die Frage gestellt habe .Findest du das nicht ok..?Oder meinst du,dass ich es etwas ekelig finde,den Mann darauf nicht unbedingt küssen zu wollen,wenn er an meiner Vulva geleckt haben sollte,oder ich seine Flüssigkeit aufnehmen sollte,dann küssen zu wollen.Ist mir halt schon etwas unangenehm und etwas ekelig.

naja,ausprobieren werde ich manches noch,aber ob das mir gefällt.Ich weiß es nicht.

Fqe`ls


Für mich hat dieses alles einfach mit Vertrautheit, Zweisamkeit und Natürlichkeit zu tun. Selbstverständlich und normal. Du hast mit so vielem Probleme und Ressentiments.

Und Amerikanerinnen sind für mich nun einmal das Paradebeispiel für Unnatürlichkeit. Anti-Haar-Paranoia, Anti-Geruchs-Paranoia, usw. usw.

E\isho^ernchxen


Aber ich bin nicht unnatürlich.und wenn ich vorher was noch nie gemacht habe und ich nicht weiß,ob ich toll finde etc......dann kann man doch Hilfe suchen bzw. blöde Fragen stellen,oder sich zieren.

s$unQseYt8x2


Ach Eishörnchen.....

du denkst ja NOCH IMMER zu viel nach.. obwohl jetzt schon oft genug der Ratschlag von vielen Seiten kam, nicht so viel nachzudenken!!

Nicht nachdenken heißt nicht, an gar nichts zu denken, aber man kann ja das Zentrum seiner Gedanken auf andere Dinge im Leben mehr konzentrieren (Hobbies....) dann denkt man nicht mehr so viel über eventuelle Probleme nach!

Es ist das selbe mit Spinnen, Schlangen, Insekten, vor allem Frauen haben Angst vor diesen Tieren, weil sie "eklig" aussehen, doch was eklig ist, bestimmt man selber! Für mich sind weder Insekten eklig, noch Schlangen, und für mich ist es auch nicht eklig, wenn ich seinen Penis küsse, sein Sperma in meinen Mund kommt, er meine Muschi leckt und ich ihn nachher küsse, wir uns gegenseitig den Finger in den Hintern stecken, .... Nein, es ist für mich nicht eklig, weil ich es einfach nicht so sehe, es ist geil, schön, lustig, spannend, befriedigend, animalisch, alles andere, nur nicht eklig.

Versuch, wenn du schon so viel nachdenkst, mehr über positives Nachzudenken, und nicht immer alles so negativ zu sehen. Alleine wie du sprichst, klingt das absolut nicht nach Spaß, sondern ernst und trocken: Damit mein ich, wenn du Vulva, statt Muschi oder Mumu sagst, oder wenn du Sekret sagst, anstatt Saft, Flüssigkeit... So redet ja nur ein Doktor meine Liebe :-)

Bei dir ist einfach Umdenken angsagt, sonst kommst du NIE aus deinem Gedanken-Strudel raus, in dem du da drin steckst....

E1is[hoer^nchxen


Das ist meine Natur,dass ich nun mal ein nachdenklicher Mensch bin.Die Welt,die Umwelt ist mir wichtig und ich bin auch wichtig.Klar will ich auch gefallen.Ich gefalle ihm.Ja ich find manche Insekten ekelig,andere widerum nicht.Ich find auch manche Säugetier und anderes ekelig.Das ekeln und so hat auch was mit angst zutun.

Anderseits bin ich auch offen.Und ich bin auch ein Mensch der Neues ausprobiert und den Schatten überspringt bzw. die Angst.

Nein,seinen Penis find ich voll toll und ,wenn ich ihn in dem Mund habe,dann ist es auch völlig ok.Dagegen habe ich auch nichts.Aber ich bin noch nicht so weit,das Sperma zu schlucken und vielleicht mag ich das danach auch nicht wieder tun,weil mir das Sperma ekelig vielleicht schmekcen könnte.

Naja,wenn Er mich danach küssen möchte,dann muss ich das wohl auch ausprobieren,ob es mir nach dem direkten Lecken gefällt.Was ich weiß,das Finger in den Po,find ich ekelig,aber wenn der Mann seinen Finger in meine SCheide tut,dann ist es toll und ist auch was anderes.

POloch und Scheide ist was gewaltiges anderes.

Vulva sag ich oft und Mumu zur Vulva.Muschi find ich erniedrigend,aber Männer sagen es öfters beim Männergespräch,oder seiner Liebsten,dass sagt Meiner ja auch.Da find ich es aber nur sehr gut,weil es heißt,dass er mich sehr erotisch findet.Saft sag ich nicht.Sekret find ich besser.Aber schlimm find ichs nicht.

Ich versuch schon weniger zu denken.

Bei ernsten Sachen bin ich ernst und trocken.

Aber ich bin nicht immer so.

syunspet8x2


Genau, Ekeln und alle Sorgen, die man sich macht, haben mit ANGST zu tun. Diese Angst muss man ablegen, sonst kommt man nie weiter im Leben, wenn man sich immer nur Sorgen macht, immer nur Angst hat.

Unsere Ängste, egal welche, entstammen den URängsten, als es noch in der Steinzeit ums blanke überleben ging. In der heutigen Zeit geht es nicht mehr ums überleben, man stirbt nicht, wenn man Muschisaft leckt, aber da wir noch immer unser URängst ins uns drin haben, haben wir die Ängst auf anderes übertragen, nämlich drückt sich die Angst heute in Ekel, Versagensangst, Verklemmtheit, überall Probleme sehen aus.

Aber da muss man einfach klüger sein und drüber stehen, und seine Urängste so überwinden. Punkt aus.

Also, mein Rat war klar und deutlich (vorher schon geschrieben) bitte nimm ihn an, denn besser kann er nicht sein. Wenn nicht, dann trotzdem viel Glück :)*

E`ishoer$nchen


irgendwann lass ich ihn rann,wenn ich noch mehr vertrauen zu ihm habe....

Naja,so wie du mich darstellt,hab ich nur angst.Jeder Mensch hat vor Sachen und Gefahren angst und vor Situationen,dass ist bei mir nicht anders und auch nicht weniger viel. ;-)

Nur,dass ist eine Sache,wo ich eben Ängste entwickel.

E6ishoe>rnchxen


sunset82

ich werd ihn irgendwann an meiner Vulva lecken lassen.Aber noch nicht jetzt.Ich nehm dein Rat an.Aber ganz ändern kann ichs nicht.Ichbin ein Mensch,der viel denkt.

A~chim cGrabxbe


Du kannst natürlich Fragen stellen, aber musst dann natürlich auch mit den Antworten leben können. Ich kann dich nicht beurteilen, aber du scheinst sehr unsicher zu sein. Das ist nicht schlimm. Wir sind ja hier :-)

Eins noch: Scheide und Poloch sind unterschiedlich, aber beim Sex ist alles erlaubt, was gefällt. Wenn du dich ekelst, ist die Grenze überschritten, aber wenn du gefallen daran findest, aktiv oder passiv Finger in welche Löcher auch immer gesteckt zu bekommen/zu stecken, dann denke bitte nicht zuviel darüber nach, wo der Finger gerade steckte. Solange du dich wohl dabei fühlst, ist alles gut.

Glaube mir, vor meiner Frau hätte ich jeden für verrückt erklärt, wenn er/sie mir gesagt hätte, ich leckte irgendwann mal jemandes Poloch oder bekäme einen fremden Finger dort hinein gesteckt.

Viel Erfolg mit deinem Partner und ich bin sicher, er findet deine Vulva ganz herrlich.

Achim

E"isshoeronchVexn


man muss nicht alles in Sachen Sex mitmachen,oder ausprobieren,wenn man nicht will,weil man sich sicher ist,dass es einem nicht gefällt,oder zu weh tut.

aber lecken lassen möchte ich gerne erleben,aber noch bin ich zu unsicher und mag meine Vulva gar nicht.

F\eYlxs


Und was sagst Du dann?

"Würdest Du gerne mittels Deiner Zunge meine Vulva mit Speichel benetzen und meine Klitoris, sowie innere und äußere Schamlippen per Druck stimulieren, bis ich einen Orgasmus bekomme?"

Was sunset82 schreibt ist schon ganz richtig so. Aus Deinen Beiträgen spürt man so richtig, daß das alles nicht Deine Welt ist. Ein Buch mit sieben Siegeln. |-o ??? :-/ :-(

Ich finde gut, daß Du auf Entdeckungsreise gehst. Die steht eine tolle Tour bevor. @:) :)^

Und "Muschi" finde ich nun aber so was von NULL abwertend... Das ist süß, niedlich, schmusig - wie ein Kätzchen eben. Und trotzdem ein bißchen sexy. Im Gegensatz zu Vulva oder Vagina...

A?chi"m Gr<aEbbe


man muss nicht alles in Sachen Sex mitmachen,oder ausprobieren,wenn man nicht will,weil man sich sicher ist,dass es einem nicht gefällt,oder zu weh tut.

Sorry, wenn das falsch rüber gekommen ist, du hast völlig recht. Ich will dich nicht zu etwas ermutigen, das du nicht willst. Nur wenn du etwas willst, kann es dir auch Spass machen. Aber ob er deine Vulva mag oder nicht, das weißt du nicht, richtig? Doch nur darauf kommt es an, du selbst hast ja auch vielleicht gar keinen so guten Blick darauf.

Na das wird schon werden, ich wünsche dir viel Erfolg und wenig Gedanken, wenn es einmal soweit sein sollte.

Achim

AScnhim EGrabxbe


Und "Muschi" finde ich nun aber so was von NULL abwertend

Volle Zustimmung, man könnte ja auch Votze oder Möse sagen, aber Muschi finde ich auch eher nett gesagt?!

Achim

EYiAshoexrnchxen


muschi,das sagt er auch.naja,mein kitzler schwillt dann an,wenn er direkt und lange stimuliert wird und dann ist meime Kille etwas größer.Das ist auch eine Sache,weswegen ich noch angst bekomme,dass er meine Vulva nicht mag,oder so reagiert,wie ich es nicht wünche.Siehe meinen Thema.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH