» »

Schmerzen beim Sex am Eingang der Scheide

SRandy6Bebxie hat die Diskussion gestartet


hey leute. ich hab ein riesiges problem. und zwar habe ich immer schmerzen beim sex. beim eindringen, währendessen geht es meistens und danach. und die schmerzen danach sind so schlimm, dass ich am liebsten schreien und heulen würde. ich kann kaum wasser lassen nach dem sex und kann kaum sitzen. ich habe jetzt schon eine creme probiert mit dem namen Linoladiol N aber es hat nichts geholfen. ein gleitgel haben wir auch getestet und ob mit oder ohne kondom es tut immer weh. die schmerzen sind am scheideneingang und es fühlt sich an wie ein brennen oder stechen. ich habe mittwoch nochmal einen frauenarzt termin. meine pille ist yaz, mit der ich ziemlich zufrieden bin. ich hab schon meine 3. pille und trotzdem hören die schmerzen nicht auf. sex hatte ich auch schon mindestens 20 mal. ich habe es nur ihm zu liebe getan. ich habe kein spaß am sex, schon seit ich mein erstes mal hatte. ich habe natürlich schon in foren gesucht und ein paar antworten gefunden. trotzdem würde ich gern wissen, ob jemand von euch sowas ähnliches erlebt hat und was geholfen hat? ps: ich bin 15 1/2 und mein freund und ich sind jetz über 1 jahr zusammen. ich würde mich über eure antworten freuen! danke.

Antworten
g$emu\sa


kann es sein das beim ersten Mal das Jungfernhaeutchen nicht völlig zerstört ist

L*unax10


ooh das habe ich auch..genau die gleiche beschreibung wie du.habe es auch mit creme versucht funktioniert aber nicht. war aber noch nicht beim arzt.

warst du schon? was hatte sie gesagt?

SLchwe_sterx_K


Wenn du älter bist, wird es sich normalisieren.

Mit 15 1/2 die 3 (!!!) Pille, das sind schon Kanonengeschütze!!!

Glaub mir einfach, wenn du mal 18 oder 19 bist, dann hast du ein völlig anderes Empfinden, dein Körper verändert sich noch und dann gilt das Motto: "Es wird alles gut."

Wer hier meint, den Allwissenden raushängen zu lassen und behauptet, es kann nichts mit dem Alter zu tun haben, dem sei gesagt:

OHHHHH DOCH! Das ist sogar sehr wahrscheinlich.

Alles gute für dich!:)*

S^andByBebxie


also ich war beim arzt und hab wie gesagt linoladiol N bekommen. hat mir aber nichts geholfen. na toll,. wenn das wirklich an meinem alter liegt wird mein freund sich freuen :(v -.-' ich muss morgen nochmal zum frauenarzt ich hab mir eine liste angelegt mit möglichen ursachen und die werde ich da vor legen.

*Jmäusich7enx*


ich bin jetz fast 20 hab meinen freund auch seit ich 15 bin...

ich hab des problem auch war schon bei vielen ärtzen ich hab an manchen tagen komischen ausfluss oder beim wasser lassen riecht es komisch die ärtze führen es immer wieder auf eine blasenentzundung zurück aber ichh ab schon so viele medikamente genommen u die schmerzen sind geblieben...es ist zwar in dem letzten jahr besser geworden aber wenn ich z.b. zu weing trink u nach dem sex aufs klo geh tuts sofort weh, es brennt...ich habs irgendwann einfach so gelassen es ist mal besser mal schlechter wei0 mir da auch nicht mehr zum helfen...aber ich dachte immer geht nur mir so...

c&hInopxf


Wooow, ich hatte das EXAKT gleiche Problem!... Höllische Schmerzen vorallem beim Eindringen obwohl ich entspannt, feucht und bereit war. Auch währenddessen tats weh. Und danach wie du, ein starkes Brennen beim Wasserlassen. Hab dann manchmal mit einem Spiegel geguckt ob man was sieht. Ein paar mal hatte ich einen feinen Riss/Schnitte im Damm und zwar in der Mitte, nicht dort wo die Scheide beginnt. Aber eben auch nicht immer und gebrannt hats trotzdem. Meine Frauenärztin meinte bei mir sei alles normal, keine Verengungen, keine Krankheiten, nix! Damals war ich 16. Dann hatte ich vier Jahre lang keinen Sex und dann kam ein ONS bei dems genauso geschmerzt hat. (Von wegen das hängt vom Alter ab.) Kürzlich hatte ich das erste mal wieder Sex mit meinem neuen Freund und da hats nicht geschmerzt! Ich weiss nicht wieso...Hab mich und ihn schon auf die Schmerzen vorbereitet aber da kam nix (und er ist normal bestückt). Kanns mir echt nicht erklären, wenn man mir sagt "ja, das war vorher alles psychisch" muss ich sagen: nein, dessen wäre ich mir nicht bewusst gewesen, ich war immer bereit und auch als es dann nicht schmerzte war ich im Prinzip ängstlich und hab den Schmerz schon erwartet, was ja eigentlich "schlechte" Voraussetzungen für schmerzfreien Sex sind.

Bin jetzt gespannt wie das weitergeht, ob ich weiterhin keine Schmerzen habe werde...Dachte jahrelang dass ich wohl für immer mit diesem Schmerz leben müsste...

Wünsche euch alles gute und dass es irgendwann vergeht!@:)

KlleiOner|Bubixi


Sandy ? Dachte grad, du könntest meine Freundin sein :)_

Meine neue freundin ist jedoch 14 1/2.. jedoch für ihr alter sehr reif. Beim ersten -2 mal hielten die schmerzen so um die 10 min. an und danach meinte sie, sie sind verschwunden. ( beide male in der selben nacht )

Beim 3. mal tat es ihr nur noch beim eindringen weh und nach nicht mal 1 min. war alles vergessen.

Nun haben wir schon gute +12 mal :)^ und beim letzten mal beschrieb sie dieses brennen. Wir ließen es erst einmal! {:(

3 Tage später hab ich sie mit meinen fingern... und sie meinte, es tut schon wieder weh.

Ich bin einmal gespannt, wie es dieses Wochenende aussieht. Geplant sind eig. 2 tage sturmfrei, kerzen, rosen ect. und es wäre echt schade, wenn alles ausfällt, wegen schmerzen, wofür ich vollstes verständniss habe.

lalala Aufsatz hoch 5 :)z

LCunIa10


Ich habe auch Probleme beim wasserlassen nach dem Sex es dut höllisch weh. und dann muss ich immer aufs KLO gehen.So wie eine Blasen entzüngung.

Ich hatte das noch nie gehabt. und jetzt habe ich keinen lust mehr auf Sex weil ich genau weis das es weh tun würde während und nach dem Sex. und ich auf das kein bock habe.und jetzt denkt mein Freund ich hätte einen anderen. :-/ :|N >:(

Aber wenn ich 4-5 Tage warte dann geht es wieder mit dem Sex und am schluss macht mir wieder alles weh. Das ist nervend

L&una1x0


Ich habe auch Probleme beim wasserlassen nach dem Sex es dut höllisch weh. und dann muss ich immer aufs KLO gehen.So wie eine Blasen entzüngung.

Ich hatte das noch nie gehabt. und jetzt habe ich keinen lust mehr auf Sex weil ich genau weis das es weh tun würde während und nach dem Sex. und ich auf das kein bock habe.und jetzt denkt mein Freund ich hätte einen anderen. :-/ :|N >:(

Aber wenn ich 4-5 Tage warte dann geht es wieder mit dem Sex und am schluss macht mir wieder alles weh. Das ist nervend

cpharoole


ich glaube du bist noch zu jung um Sex zu haben.

Kyleine}rBuxbii


luna oder ich ?

ich bin immer "vorsichtig" denn mir ist das leibliche und sehlische wohl meines schatzes enorm wichtig.

ich glaube auch, bei luna liegt es am alter.. und jetzt mal ernsthaft, wie alt bist du, dass dein freund bitte so etwas denkt ?

ich meine, es kahm bei mir schon vor, dass ich es 8 mal die woche getan hab, aber mitlerweile bin ich nicht mehr sex"geil".... mir macht es spaß, mehr denn je, jedoch ist es schön, sich auf ein wochenende mit der süßen zu freuen..

s+unsMetx82


ich hatte das sehr viele jahre genauso

also: höchstwahrscheinlich kann ich dir sagen, ist es nichts medizinisches, sondern psychisch, aber es wird dir kein Terapeut dabei helfen können, nur du selbst kannst dir helfen

erstens bist zu zu jung, um schon gefallen an sex finden zu können, selten sind so junge mädchen schon bereit für sex, man ist ja noch ein halbes kind,...

zweitens, nimm bitte nicht so viele medikamente, die doktoren wollen immer alles mit 1000 salben und 10000 Pillen und Operationen und was weiß ich was heilen, so ist das nun mal mit der westlichen Medizin, sie schneidet lieber etwas weg, bevor sie die ursache erforscht... ABER dadurch wird alles nur schlimmer, glaube mir, ... vergiss die viele Medizin, es wird dir nichts helfen, es macht dich nur noch verzweifelter...

versuche es mit kräuterheilkunde, mache kamillenteebäder, oder trink viel frauenmanteltee.... versuche nichts ins chlorwasser schwimmen zu gehen, koche deine Unterhosen aus, anstatts sie mit waschmittel zu waschen auf das du gereizt reagieren könntest... wasche dich nicht mit duschgel oder seife in der mumu, auch nicht gut, ...

und bitte, wenn du keine Lust auf Sex hast, was für dein Alter normal ist, dann habe auch keinen Sex, dein Freund muss das verstehen, sonst liebt er dich nicht, denn NUR wenn man wirklich Spaß an Sex hat, wird man auch feucht genug, und das becken und die vagina machen sich bereit für sex, nur dann wenn es dir wirklich gefällt und nur dann sollst du Sex haben, nicht nur ihm zuliebe, vor allem nicht in deinem Alter.

Mach dich aber bitte auf keinen Fall verückt wegen der Sache, das ist nämlich der Grund, warum ich so viele Jahre in meinem Leben nicht glücklich war, nämlich nur weil ich mich verrückt wegen der Sache gemacht hab. Erst wenn du deine Sorgen ablegst, wirst du Spaß an Sex haben können und die Schmerzen lassen nach, und verschwinden von alleine.

K[ental


Hallo,

Bei meiner Freundin ist folgendes: Es tut ihr sehr oft weh wenn man Ihr unten etwas einführt (brennt und sticht nach Ihrer Beschreibung), dabei ist es vorallem am unteren Ende der Vagina (noch vor dem Damm), dass dieses Problem auftritt.

Vorallem wird es häufiger wenn Sie sich selbst mal wieder unnötig Stress macht (was fast immer der Fall ist).

Jedoch die Pille ist daran nicht Schul auch nicht das Pflaster die Probleme sind mit und ohne Hormonelleverhütung da.

Der Arzt hat nie etwas gefunden (keine Infektion, Verletzung, etc.). Das einzige was Ihr geholfen hat waren Bäder und Abtupfen mit einer Teemischung (Arnika, Wacholderbeere, Kamille, Salbei).

Als ich einmal begonnen habe mir das mal an zu sehen, ist mir aufgefallen, dass an der Stelle die Haut ganz leicht oberflächlich gerissen ist (einfach die oberste Hautschicht weg ca 3mm Lang und 1mm Breit).

Nach 1-2 Tagen war es wieder weg, dann kam es wieder einmal, dann wars wieder weg, aber immer in dieser Region ein kleiner Riss.

Wodurch es genau verursacht wird konnte leider kein Arzt beantworten, noch konnten wir es selbst herausfinden ( es kam auch schon oft bei sehr intensiven Sex vor, dass nichts war, jedoch bei langsamen das Problem wieder kam).

Wie gesagt das was mir aufgefallen ist, sobald Sie unter Stress steht ist das Problem aufjedenfall da.

Eine Lösung haben wir leider nicht gefunden.

Seht euch oder euer Partner die Stelle wo die Schmerzen sind einmal genauer an, vielleicht ist da ebenfalls soetwas.

cdhn4opf


Kann die Schilderung von Ketal nur bestätigen! Manchmal ist da was, manchmal nicht abr der Schmer ist unabhängig davon trotzdem da!

Noch eine Frage an dich Ketal: War der Riss auch auf dem Damm? und nicht unbedingt an den Scheideneingang angrenzend'?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH