» »

Tut "Squirting" weh?

AvchiKm Gr'abbe


**geht / kann das jede Frau

Laut diverser Sites im Internet ja, aber wenn es nicht von allein passiert, ist Training nötig. Was ich bislang zum Thema gefunden habe, war auf englisch und ich bin nicht sicher, alles genau verstanden zu haben.

Achim

DAaydr3eamxing


es ist lediglich ein absolut geiles gefühl/orgasmus

Nicht zwangsläufig, bei mir "funktioniert" es jedenfalls auch ganz unspektakulär ohne Höhepunkt.

wenn es nicht von allein passiert, ist Training nötig

Wieso? Ist doch kein Wettbewerb.

heabpmanlnePf7rage19x9


Ich bin der festen Überzeugung das jede Frau es kann.

Nur, es fängt an mit dem Gefühl pinkeln zu müssen. Wer squirten nicht kennt. Unterdrückt den den Drang.

Weil man pinkelt ja nicht beim Sex.

Findet Frau aber einen Mann der genau weiss wie es geht, wie er eine Frau zum abspritzen bringt. Dann hat Frau keine Chance. Wird sie dann noch gut aufgefangen: Schatz, ist normal usw.

Dann findet sie Gefallen dran.

Und, so hab ich es festgestellt. Unterdrückt man da nichts mehr, dann kann wirklich hinterher das Bett unter "Wasser" stehn.

Gruß

tlanjaxmader


nein tut nicht weh - tut gut und zwar sehr...

Ich hab mal gehoert, das in pornos den darstellerinen vorher wasser in die blase gespritzt wird, was sie dann auf befehl rausspritzen muessen - also alles fake in so mengen...

c_hnopxf


Wasser in die Blase spritzen?

Leute, denkt doch mal nach...Nich einfach alles glauben was man so hört.

1.) Was hat die Blase mit squirten zu tun? Gibts da einen Geheimgang von der Blase in die Vagina ??? ?

2.) Wenns so wär: Kann man auch was trinken, aber doch nicht spritzen!

ich glaubs echt nicht...wie ein Bekannter der meinte die Kinder wachsen in der Blase -.-

m@ichadeil


@ gauloise

vielen Dank für Deine Antwort. Meine Ex hatte nämlich nie darüber gesprochen, sondern nur

immer gegrinst dass die Ohrläppchen besuch bekommen haben. Bei ihr waren es damals auch

nicht nur ein paar Tröpfchen, sondern schon ordentlich. Bei ihr ging das damals immer recht

flott, und das jedes Mal. Ich erinnere mich noch gut an unser erstes intimeres Date. Sie saß bei

mir auf dem Schoß und wir sahen uns an. Bisschen geknutscht und die Brüste gestreichelt, sie

hat sich mit dem Unterleib nicht gerade ruhig verhalten. Das ganze Ausmaß kam erst heraus

als sie aufgestanden war. Meine Hose war großflächig nass. Kommentar: hab dich nicht so,

das ist bei mir immer. Was glaubst Du, ( nach Deiner Erfahrung ) klappt es nur dann

wenn sich »FRAU« absolut fallen lassen kann ??? Eine Bitte an Dich, wenn es Dir möglich ist

dann versuche Dich das mächste Mal daran zu erinnern und teile es mir unter PN bitte mit. Das

wird doch im Volksmund dann immer als »NATURSEKT« bezeichnet oder ist das dann

wieder noch etwas anderes? Nur gut, dass die Damenwelt hier so aufgeschlossen ist - weil

anonym. Dadurch kann MANN auch einmal Sachen erfahren, die er sonst nicht wüsste.

Liebe Grüße

l}adies=hoGrse


Beim Oralsex habe ich es bei meinen Partnerinnen immer für etwas ganz anderes gehalten:)

Gestört hat es mich aber auf keinen Fall. Ich habe mich da nur etwas gewundert. :-)

DTigxg


@ michaeil

Nein, Natursekt ist was anderes. Natursekt bedeutet das sich gegenseitig "anpinkeln", bzw das generelle sexuelle Spiel mit Harnflüssigkeit, wenn man so will :P

Also insofern etwas völlig anderes als Squirting...

gwugu8_8x6


chnopf

1.) Was hat die Blase mit squirten zu tun? Gibts da einen Geheimgang von der Blase in die Vagina ??? ?

die blase direkt nichts - die vagina direkt aber auch nichts, die flüssigkeit, die beim squirten anfällt, kommt aus der harnröhrenöffnung, NICHT aus der vagina.

c'hnxopf


echt jetzt? also ist squirten unkontrolliertes Pissen? haha...kann das ' ne Frau die's erlebt hat bestätigen?!?

l>adiAeshCorse


Na ja, warum soll man sich als Mann darüber so viele Gedanken machen? Ich habe es beim Oralverkehr wahrscheinlich öfter geschluckt als ich gedacht habe und es hat mir nicht geschadet und es hat auch keineswegs unangenehm geschmeckt.

Wenn es den Frauen gut tut, dann sollen sie es so oft haben wie es nur geht.

Mich stört es nicht. Ganz im Gegenteil, für mich ist es die Bestätigung daß die Frau glücklich und zufrieden ist. *:)

Dfayd*reaminxg


@ chnopf

echt jetzt? also ist squirten unkontrolliertes Pissen?

Nein, aber die Flüssigkeit (das Ejakulat) tritt tatsächlich durch die Harnröhre nach außen.

l%adieSshorsxe


Nein, aber die Flüssigkeit (das Ejakulat) tritt tatsächlich durch die Harnröhre nach außen.

Danke für die Aufklärung. Ich war bisher immer der Meinung daß es etwas anderes war. Aber es hat mich noch nie gestört, wenn ich auch das noch mitgeschluckt habe.

gfaulo?ixse


Da habt ihr was zu lesen und 'ne Zeichnung. Ist ja oft hilfreich. ]:D

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Weibliche_Ejakulation]]

Duaydreaxming


Was dachtest du denn bisher immer, was es war, ladieshorse? Es ist auch nicht alles, was Frau durch Erregung absondert, weibliches Ejakulat. Manche Frauen werden einfach nur sehr feucht. Das hat mit dem hier beschriebenen Phänomen nichts zu tun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH