» »

Meine Frau hat nie Lust für Sex

g;ogoxs hat die Diskussion gestartet


Hallo bin 25 bin mit meiner Frau fast 5 jahre zusammen haben 2 kinder schon ,mit unsere Sexbeziehung bin ich überhaupt nicht glücklich ich könnt jeden Tag meine Frau hat nie den bedarf mehr ich weiß nicht was ich tun soll manchmal denke ich sie macht mir die beine auf so das ich halt mal drauf steig und den anfang den mach ich immer ich muss sie küssen lecken und ......... sie liegt nur da und genießt es ,manchmal macht sie mit aber das selten eher ist es kurz rein raus fertig 5-10min ohne vorspiel so das ich mein druck halt ablasen kann mittlerweiler kann ich sagen ein mal in der woche haben wir Sex es bevor sie zum ersten mal schwanger war da war ich zufrieden,oft drüber geredet aber nie irgendwie eine lösung gefundeneher immer gestrieten und dan hat es ewig gedauert bis wir miteinander geschlafen haben, sie sagt mir ich hab das bedürfniss nicht mehr ich dreh durch. Sie hat früher die pille genommen später gewechselt zu der Spirale anscheinend wird es besser sein sagte der frauenarzt aber nichts ist daraus geworden.Oft tuhe ich mich selber befriedigend dan schnabt sie ihn weill sie lust bekommt aber das kann doch nicht so weiter gehen Ich will das meine frau zu mir kommt und sagt auf gehts machen wir es oder zu mindest das bedürfniss hat nie habe ich das zu hören und zu spüren gekriegt ??? ???

bitte hilft mir und gibt mir ideen wie ich es ändern kann

Antworten
BaabQa18x2


Hi gogos,

Wieso redest du nicht einfach mal mit ihr und ihr beide findet die Uhrsache warum sie nicht mehr Lust hat, vielleicht hat sie fantasien die sie anmachen könnten oder Stellungen.

Wenn sie wieder Spaß bekommt dan wird sie auch wieder auf dich zukommen.

Und ey diese 10min Sache is neh ganz böse Sache.

Frauen brauchen einfach Zeit und wuschig zu werden ;-D auserdem können 10min der Frau vermitteln das man sich keine mühe für sie geben will.

MfG Baba182 :)^

w_iseYmaYny86


in deinem text sind ganze 2 punkte und 3 kommas... wie wärs mal mit satzbau... :|N

aber ansonsten wurde das schon in tausend fäden behandelt, benutz doch mal die suchfunktion *:)

g,ogoxs


erst mal danke für die schnelle antwort baba182,

das habe ich oft getan, gesprochen ob sie irgendwelche fantasien hat oder bestimmte sachen will nö hat sie nicht .

B-abZa182


Sorry für die Fehler aber wenn man schnell schreibt.

also o.k. was stellt du den mit ihr an ich mein aus die 10min ]:D ;-D ;-) nein ich mein jetzt erlicht ..... wie sitzt bei euch soo aus?

A+ldi\Eistxee


Ich habe von einer Bekannten gehört dass sie nach ihrem zweitem Kind die Lust auch komplett verloren hatte, das lag daran dass durch die Schwangerschaft irgendein Hormon nicht mehr ausreichend produziert wurde, sie ist zum Arzt gegangen und hat ihm die Situation geschildert, er hat ihr Tabletten verschrieben, und siehe da, das Problem war gelöst ;-D

WreibCerphelxd


eher ist es kurz rein raus fertig 5-10min

Kein Wunder hat sie keine Lust mehr auf Sex.

s@üß0erK1äfexr


Naja, man kann nicht alles mit Pillen lösen, aber ein Arzt / Ärztin ist manchmal ganz hilfreich.

Aber noch mal was anderes. Wieviel Zeit habt ihr für Euch beide alleine? Ich meine so richtig alleine, ohne Kind und Kegel? Sex funktioniert nämlich am besten, wenn frau sch gut entspannen kann, den Kopf frei hat und nicht ständig auf "Empfang" geschaltet ist.

Bei mir war es auch so, als die Kinder klein waren. Da war für richtig guten Sex einfach irgendwie kein "Platz" da. So ein richtig kinderfreier Abend wirkt halt auch manchmal Wunder.

LG und Kopf hoch, SüßerKäfer

s8unn~yr10


Wenn es körperlicher (hormoneller) Natür ist, denn helfen natürlich auch unsere Tipps nichts, aber gehen wir mal davon aus, es sei psychisch.

Lese ich richtig? Ihr habt einmal die Woche Sex? Also mein Partner und ich haben auch nicht öfter Sex. Das liegt einfach daran, dass beide arbeiten und denn auch einfach am Tagesende kaputt sind. Mag gar nich dran denken wie kaputt man mit 2 Kindern dann ist. Der Unterschied ist: wir machen nicht gleich n riesen Thema draus. Wenns mal wieder passt, dann passiert ES auch wieder. Manchmal auch mehrere Tage hintereinander, manchmal 2 Wochen gar nicht. Na und?

Wenn mir mein Partner das Thema allerdings ständig vorwerfen würde und ich jedes Mal wenn er mir näher kommt das Gefühl hätte, dass er mir nur an die Wäsche will, dann wär ich auch empfindlich bei dem Thema.

Sie hat wahrscheinlich ständig den Druck von dir im Nacken, selbst wenn du das gar nicht so meinst.

Mein Vorschlag: Macht offizielle Sexpause. 2 Monate. Wenn sie natürlich vorher will, dann darf das auch unterbrochen werden. Es geht nur darum, dass sie sich entspannt und nicht jedes Mal wenn du kuscheln kommst denkt, sie müsse die Beine auseinander machen. Genießt einfach mal eure Zweisamkeit im Bett, ohne Sex.

IM ÜBRIGEN: Ich verstehe dass du dich selber befriedigst. Aber tu ihr den Gefallen und mach es dir nicht vor ihr, neben ihr, oder in ihrer Nähe selber. Das stell ich mir sehr erniedrigend vor. Damit zeigst du ihr ja regelrecht "wenn du es nich kannst, mach ich es eben selbst", lass das sein, geh aufs Klo oder was weiß ich.

mbik^e71


Dein Problem kenne ich. Bei mir gibt es nur Sex wenn SIE lust hat. Und das ist einmal im Monat.

Ich habe mir immer vorgenommen dann nicht darauf einzugehen. Aber meistens bin ich dann geil, dass ich nicht

widerstehen kann.

Ansonsten heißt es 5 gegen Willi

fpeurxig


Es gibt Medikamente mit denen Abhilfe geschaffen werden kann. Wie bei Männern Viagra usw. gibt es auch für Frauen Tabletten oder Hormongaben.

s?unZny1x0


Ich finde es sollte erst ausgeschlossen werden, dass es nicht vielleicht doch ein partnerschaftliches Problem ist, bei der die Psyche eine Rolle spielt, bevor die Dame mit Pillen vollgehauen wird, damit sie ihren Gatten beglücken kann.

Mach ihr mal ruhig den Vorschlag, dann haste bestimmt noch viel seltener Sex als ohnehin schon. Tsss.

Siternpkerlxe


Also wenn du dir in Gesprächen mit ihr ähnlich wenig Zeit nimmst wie beim Verfassen deines Startbeitrags..... :=o

Ich stimme sunny10 zu, ehe irgendwas mit Tablettenblabla angedacht wird, würde ich auch empfehlen, die Beziehung anzugucken.

manchmal denke ich sie macht mir die beine auf so das ich halt mal drauf steig

soso. Habt Ihr ähnliche Vorstellungen von Sex? Könnte ja sein, dass das, was dir gefällt, sie nun gerade abtörnt. Und umgekehrt (du schreibst ja sinngemäß "die will dann immer geküsst und geleckt werden" - und dir scheint eher nach ner schnellen Rammelnummer zu sein?)

Habt Ihr denn sonst noch einen liebevollen / zärtlichen Umgang miteinander? Wenn der völlig flöten gegangen ist, dann ist nachvollziehbar, dass sie wenig Lust auf äh eheliche Pflichterfüllung hat. Wie Sunny10 es schon schreibt: Genießt einfach mal eure Zweisamkeit im Bett, ohne Sex.

.

Entschuldigung, aber was das hier heißen soll, versteh ich nicht:

also o.k. was stellt du den mit ihr an ich mein aus die 10min ]:D ;-D ;-) nein ich mein jetzt erlicht ..... wie sitzt bei euch soo aus?

270.Auxg.74


Hallo! Eigentlich wollte ich in diesem Forum nur stöbern, aber es doch interressant, das ich nicht der einzige bin, dem es so ergeht. Bei uns ist die Situation die gleiche: Früher alles wunderbar - sie war offen für so einiges und wir wollten auch noch einiges "austesten" ;-) - Haben über alles was uns bewegte gesprochen - Jetzt haben wir 2 Kinder und es geht nichts mehr! Sie hat sich auch nach der zweiten Schwangerschaft eine Hormonspirale einsetzen lassen, weil ihre Ärztin diese so hochgelobt hatte - Seit dem geht es stetig bergab....Ich würde allerdings nie auf die Idee mit Pillen kommen, oder sie unter Druck setzen! Sie leidet (angeblich?) selbst unter ihrer Lustlosgkeit und merkt, das es mir nicht gut geht und ich mir gedanken um unsere Zukunft mache. Vorraussichtlich wird sie sich die Spirale bald entfernen lassen und dann wird die Gebährmutter folgen, weil wir keine weiteren Kinder wollen. Dies war IHRE freie entscheidung - NICHT meine Idee!!! Ich hoffe, das sich dann einiges wieder bessern wird - Nicht nur der Sex sondern auch ihre Stimmung an sonsten. ???

lfispa_ndeu


Habt Ihr denn sonst noch einen liebevollen / zärtlichen Umgang miteinander? Wenn der völlig flöten gegangen ist, dann ist nachvollziehbar, dass sie wenig Lust auf äh eheliche Pflichterfüllung hat. Wie Sunny10 es schon schreibt: Genießt einfach mal eure Zweisamkeit im Bett, ohne Sex.

wahrscheinlich ist er lieblos und bedrängt sie noch dazu.

kein wunder, dass sie keine lust mehr auf eheliche pflichterfüllung hat.

:(v

ich muss mich gruseln angesicht des terminus: eheliche pflichterfüllung.

die arme frau muss GAR NIX. vermutlich liegt da der hund begraben, sie fühlt sich gezwungen für ihn die beine breit zu machen, damit er endlich ruhe gibt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH